Viola Neu

Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung und stellvertretende Hauptabteilungsleiterin

Viola Neu wurde 1964 in Ludwigshafen/Rh. geboren und ist seit 1992 Mitarbeiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie studierte Politische Wissenschaft, Öffentliches Recht und Neuere Deutsche Philologie in Mannheim. Bis Mai 2000 war sie Leiterin der Abteilung Empirische Politikforschung, danach Leiterin des Teams Politische Kommunikation, Meinungs- und Parteienforschung und seit 2011 Teamleiterin des Teams Empirische Sozialforschung und war von 2011 bis Juni 2015 Datenschutzbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung. Seit Juli 2017 ist Dr. Viola Neu stellvertretende Leiterin der Hauptabteilung Politik und Beratung.

Vollständige Publikationsliste und Lebenslauf (.pdf)

Expertise

  • Wahl- und Parteienforschung
  • Extremismusforschung

Kontakt

Viola.Neu@kas.de +49 30 26996-3506 +49 30 26996-3551

Abteilung

Publikationen

Einzeltitel

Deutschland. Das nächste Kapitel

von Norbert Lammert , Lukas Lingenthal , Wolfgang Schäuble , Ehrhart Neubert , Volker Kronenberg , Annegret Kramp-Karrenbauer , Michael Mertes , Viola Neu , Sabine Pokorny , Mouhanad Khorchide , Thomas Köhler , Klaus Mertes SJ , Michael Kretschmer , Alessandro Scheffler Corvaja , Christian E. Rieck , Klaus Welle , Norbert Arnold , Maxim Asjoma

Magazin der Konrad-Adenauer-Stiftung

„Deutschland. Das nächste Kapitel“, 70 Seiten Magazin, gefüllt mit Informationen und Positionen zu den Zukunftsthemen unseres Landes: Demokratie, Rechtsstaat, Bildung, Künstliche Intelligenz, Werte, Religion und Haltung. Für die Entwicklung unseres Landes möchten wir damit Denkanstöße geben und Debatten auslösen.

Die Politische Meinung

Ist die PDS auf dem Weg nach "Godesberg"?

von Viola Neu

Entwicklung der Programmdebatte

Das Grundsatzprogramm der PDS hat einen klaren antikapitalistischen, antidemokratischen Kern. Seine Änderungen sind vor allem stilistischer Art.

Die Politische Meinung

Korsett der alten Ideologie. Die Parteitagsstrategie der PDS ist der Führung erstmals entglitten

von Viola Neu

Die Ansätze zu einer „Sozialdemokratisierung“ der PDS dienen lediglich einer Verschleierung der unveränderten Ziele. Diese Strategie ist der Parteiführung in Münster erstmals entglitten.

Einzeltitel

Wahllexikon 2004: Stand 23.02.2005

von Viola Neu

Wahlergebnisse in der Bundesrepublik Deutschland und in den Ländern 1946 - 2004

Das „Wahllexikon“ der Konrad-Adenauer-Stiftung soll mancherlei beschwerliche Suche in statistischen Berichten überflüssig machen und Ihnen zu schnellen Informationenüber Bundestags-, Landtags- und Europawahlergebnisse verhelfen. In Teil A finden Sie knappe tabellarische Übersichten und Graphiken über die Wahlergebnisse seit 1946,In Teil B werden die Ergebnisse der Repräsentativen Wahlstatistik nach Alter und Geschlecht (ohne Briefwahl, seit 2002 zum Teil mit Briefwahl) für die BundesrepublikDeutschland sowie für die Länder seit 1972 dokumentiert.

Einzeltitel

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai 2017

von Viola Neu

Wahlanalyse

Seit 1966 war die SPD nur von 2005 bis 2010 nicht an der Landesregierung beteiligt. Damit hat die CDU die historische Dominanz der SPD ein zweites Mal in der jüngeren Geschichte gebrochen und kann den Ministerpräsidenten stellen. Falls – was nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis möglich ist – eine Koalition von CDU und FDP zustande käme, wäre das eine Besonderheit, da keine Partei vorher an der Regierung beteiligt war. Dies ist in der Bundesrepublik eine Seltenheit. Die Analyse...

Einzeltitel

Regionales Wahlverhalten und die Erfolgsaussichten der Parteien

von Viola Neu

In den westlichen Ländern weist das Abschneiden der Parteien seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eine gewisse regionale Kontinuität auf. Gleichzeitig können von Gemeinde zu Gemeinde erhebliche Unterschiede gemessen werden. Dies ist anhand von Daten der amtlichen Wahlstatistik an den Stimmenanteilen der Parteien in den einzelnen Ländern zu beobachten. Während die CSU traditionell in Bayern bessere Ergebnisse als im Bundesdurchschnitt erzielt, ist die SPD bei Bundestagswahlen in den nördlich gelegenen Stadtstaaten Hamburg und Bremen erfolgreicher.

Einzeltitel

Jedes Kind ist anders

von Christine Henry-Huthmacher , Viola Neu

Einstellungen von Eltern, deren Kinder sonderpädagogischen Förderbedarf haben

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im deutschen Schulsystem hat die Debatte um die Inklusion beeinträchtigter Menschen neu entfacht, so dass viele nun die Abschaffung der Förderschule zu Gunsten eines gemeinsamen Lernens fordern.

Einzeltitel

Landtagswahlen in Hessen am 18. Januar 2009

von Viola Neu

Wahlanalyse

Die Bürger in Hessen haben sich für eine stabile bürgerliche Regierung entschieden. Mit 53,4 Prozent hat eine bürgerliche Mehrheit erneut auch im so genannten Fünf-Parteien-System großen Rückhalt in der Bevölkerung.