Dr. Wolfgang Tischner

Leiter Abteilung Publikationen/Bibliothek

Publikationen

Veranstaltungsberichte

Über den "Vater des Wirtschaftswunders“ und seine Politik

von Wolfgang Tischner

Gemeinsames Forschungskolloquium von Konrad-Adenauer- und Ludwig-Erhard-Stiftung zum aktuellen Forschungsstand
Der aktuelle Stand der Forschung war Thema eines international besetzten Kolloquiums, dass die Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/ACDP in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Erhard-Stiftung am 25. Juli 2017 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin durchgeführt hat. Ein internationales Expertenteam hat die Person des ersten Wirtschaftsministers und späteren Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland sowie die weltanschauliche Verortung seiner wirtschaftspolitischen Vorstellungen ausgeleuchtet.

Die Politische Meinung

Mehr als Erhards Brigadier

von Wolfgang Tischner

Über Franz Etzel
Ohne den Chef der „Brigade Erhard“ wäre der Erfolg des Bundeswirtschaftsministers nicht möglich gewesen. Schon früh stellte Franz Etzel innerparteilich die Weichen. Er ist der Mann hinter den „Düsseldorfer Leitsätzen“, mit denen sich die CDU von allen planwirtschaftlichen Vorstellungen der Anfangszeit verabschiedete. | Dieser Text ist ausschließlich in der Druckfassung der Sonderausgabe verfügbar.

Die Politische Meinung

Der Kampf um Mitte

von Wolfgang Tischner

Die Geschichte der Mitte-Orientierung von der Zentrumspartei bis zur Union

Die Politische Meinung

Kein Land so ungleich wie Deutschland?

von Wolfgang Tischner

Marcel Fratzschers Buch bietet nur eine verkürzte Argumentation

Einzeltitel

Katholizismus – eine politische Kraft

von Hans-Gert Pöttering, Bernhard Vogel, Karlies Abmeier, Petra Bahr, Wolfgang Tischner, Arnd Küppers, Nils Goldschmidt, Christoph Kösters, Monika Grütters, Thomas Sternberg

Der 100. Deutsche Katholikentag ist Anlass, auf 168 Jahre politischen Katholizismus zurückzuschauen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln. Das Spektrum der Aufsätze reicht vom Resümee über die sich wandelnden Konstellationen für politisches Engagement, über wichtige sozial- und wirtschaftspolitsche Debatten und Initiativen, die Rolle von Katholiken in der europäischen Integration und der Beziehung von Kunst und Kirche bis hin zu der Frage, wie Katholiken sich heute politisch einbringen. Die Texte sollen ermutigen, Position zu ergreifen und sich einzumischen.

Die Politische Meinung

Ein Mann der Tat

von Wolfgang Tischner

Zum Stand der Erhard-Rezeption

Die Politische Meinung

Wohlstand für wen?

von Wolfgang Tischner

Die Entwicklung des bürgerlichen Vermögens in Deutschland in historischer Perspektive

Die Politische Meinung

Nicht nur Ja und Amen

von Wolfgang Tischner

Adenauer und die Kirchen
Manchen seiner politischen Gegner galt Adenauer als heimlicher Parteigänger des Vatikans. Doch er vertrat auch eigene Positionen entschlossen gegen über der Amtskirche. Seine tiefe Religiosität schmälerte das nicht. [...] || Dieser Essay ist ausschließlich in der Druckfassung der Sonderausgabe verfügbar!

Themen & Projekte