мэтгэлцээн ярилцлага

Russland - China: Entstehende Allianz oder ewige Rivalen?

Wie ist die Intensivierung zwischen den russisch-chinesischen Beziehungen aktuell einzuschätzen? Haben wir es mit dem Entstehen einer neuen strategischen Allianz zu tun oder ist dieses Szenario unrealistisch?

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
харуулах дэлгэрэнгүй

Details

Die Kooperation zwischen Moskau und Peking hat sich seit 2014 stetig intensiviert, wie anhand zahlreicher gemeinsamer Projekte und häufig stattfindender bilateraler Treffen zu beobachten ist. Gemeinsame Militärübungen, verstärkte Kooperation im Bereich Technologie und Aufbau von 5G, steigendes Handelsvolumen, Zunahme von Energielieferungen und zahlreiche Wirtschaftsprojekte zeugen von einer möglichen neuen Allianz. Dabei wird die Freundschaft von beiden Staatsführern in höchsten Tönen gelobt und seit 2013 gab es fast 30 Treffen zwischen Xi Jinping und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Dies sei unter anderem eine Reaktion auf die steigenden Spannungen zwischen Moskau und dem Westen im Zuge der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim sowie dem anhaltenden Handelsstreit zwischen Peking und Washington, erklären Beobachter. Allerdings wird die Entstehung einer strategischen Allianz zwischen der Volksrepublik und Russland von zahlreichen Experten als wenig wahrscheinlich eingeschätzt. Zu stark schwankten die Beziehungen zwischen Peking und Moskau in den vergangenen Jahren zwischen Konfrontation und Kooperation und das mögliche Konfliktpotential ist groß.

Wie ist die Intensivierung zwischen den russisch-chinesischen Beziehungen aktuell einzuschätzen? Haben wir es mit dem Entstehen einer neuen strategischen Allianz zu tun oder ist dieses Szenario unrealistisch? Und welche Implikationen entstehen daraus für Deutschland und Europa? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Barry Pavel, Atlantic Council, Dr. Valérie Niquet, Foundation for Strategic Research und Dr. Johann Wadephul MdB am 14. Januar 2020 von 18:30 bis 20:00 Uhr diskutieren. Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Sie hiermit herzlich zu dieser Podiumsdiskussion ein.

хөтөлбөр

18:30 Uhr Begrüßung

18:40 Podiumsdiskussion

Barry Pavel

Senior Vice President and Director, Scowcroft Center for Strategy and Security

Atlantic Council

 

Dr. Valérie Niquet

Senior Research Fellow,

Foundation for Strategic Research

 

Dr. Johann Wadephul

Deputy Chairman of the CDU/CSU Parlamentary Group

German Bundestag

 

Moderation: Frank Priess

Deputy Head, Department European and International Cooperation,

Konrad-Adenauer-Stiftung

20:00 Uhr Empfang

21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

эзлэх хувь

бүртгүүлэх хуанли дээр нэмнэ үү

зохион байгуулагч

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

арга

Хэвлэгдсэн

Russia China – Emerging Alliance or Eternal Rivals?
одоо уншаарай
Холбоо барих

Daniela Braun

Daniela Braun bild

Außen- und Sicherheitspolitik

daniela.braun@kas.de +49 30 26996-3399