Newsletter

KAS-Newsletter Juli|August 6|2011

Preis Soziale Marktwirtschaft für Reinhard Kardinal Marx, Buchvorstellung: Rechtspopulistische Parteien in Europa, die Rolle der Medien in der arabischen Welt, neue KAS-Mediendatenbank, Neuerscheinungen: Internet und Demokratie, Programm Politische Bildung für Schüler und Lehrer und weitere

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, erhält den diesjährigen Preis Soziale Marktwirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung. Dies teilte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hans-Gert Pöttering MdEP, am Montag dieser Woche in Berlin mit. Mehr über den Preisträger und die Begründung der Jury lesen Sie in diesem Newsletter und auf unserer Webseite.

Mit dieser Ausgabe verabschieden wir uns in die Sommerpause und wünschen eine sonnige Zeit. Ende August erhalten Sie die September-Ausgabe.

Mit besten Grüßen aus der KAS

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

Aktivitäten in Deutschland

Preis Soziale Marktwirtschaft 2011 für Reinhard Kardinal Marx

„Professor Reinhard Marx hat die Dimensionen der Marktwirtschaft, deren Bedingungen und deren Grenzen aufgezeigt. Ein Wirtschaftssystem, das ohne Menschlichkeit, Solidarität und Gerechtigkeit ist, hat hiernach keine Moral und keine Zukunft.“, so begründet die Jury ihre Entscheidung.

Der KAS-Vorsitzende, Hans-Gert Pöttering, begrüßte das Votum „sehr nachdrücklich“ und hob hervor: „Gerade der kritische Dialog mit den Kirchen hat die Soziale Marktwirtschaft zu einem Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell werden lassen, das breiten Rückhalt in der Bevölkerung genießt.“ Der undotierte Ehrenpreis wird am 7. Dezember 2011 in der Frankfurter Paulskirche verliehen.

Mehr…

Uta Hellweg | Uta.Hellweg@kas.de

-----

Nach ihrer Etablierung – Rechtspopulistische Parteien in Europa

6. Juli 2011 in Berlin

Unter diesem Titel erschien kürzlich eine Studie von Florian Hartleb. Bei ihrer öffentlichen Vorstellung diskutieren der Autor, der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Altmaier MdB, und der Journalist Jan Kuhlmann, auf welche Ursachen die Wahlerfolge rechtspopulistischer Parteien zurückzuführen sind und was die politische Bildung tun kann. Zuletzt errang die Partei „Wahre Finnen“ im April 2011 beachtliche Ergebnisse bei der Parlamentswahl in Finnland.

Zum Programm…

Hier können Sie die Studie herunterladen:

Mehr…

Dr. Ralf Thomas Baus | Ralf.Baus@kas.de

-----

Ein Leben für die Soziale Marktwirtschaft.

110. Geburtstag von Alfred Müller-Armack

11. Juli 2011 in Sankt Augustin

Deutschland erlebt einen robusten Aufschwung – inmitten der Staatsschuldenkrise in der Eurozone. Aspekte dieses Spannungsverhältnisses greift das Symposium auf und verbindet sie mit dem Gedankengut von Alfred Müller-Armack, einem der konzeptionellen Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft. Zu den Referenten zählen namhafte Schüler des Ökonomen wie Professor Joachim Starbatty.

Zum Programm…

David Gregosz | David.Gregosz@kas.de

-----

Veranstaltungsvorschau

Digitale Kultur und Demokratie

30. November 2011 in Berlin

Der 3. Demokratie-Kongress der KAS bringt Vertreter aus Politik, Medien, Verbänden, Administration und von Trägern der Politischen Bildung sowie Lehrer zusammen. Als Hauptredner haben wir Hans-Peter Friedrich, Bundesminister des Innern, gewonnen

www.kas-demokratiekongress.de

Juliane Diel | Juliane.Diel@kas.de

-----

Weitere Höhepunkte der nächsten Monate…

-----

Internationale Aktivitäten

Korruptionsbekämpfung in Deutschland und Rumänien

Wie kann Rumänien, seit 2007 EU-Mitglied, Defizite in der Korruptionsbekämpfung abbauen und den vollständigen Schengenbeitritt erreichen? Hierüber tauschten sich die Teilnehmer einer Kooperationsveranstaltung des Länderprogramms Rumänien der KAS und des Instituts für Volksstudien in Bukarest aus. Ausgangspunkt der Diskussion war ein Vortrag von Ole Schröder, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und MdB, zu deutschen Erfahrungen mit Korruption und Strategien zu ihrer Bekämpfung.

Mehr…

-----

15.000 Twitter-Follower bei KAS Dubai Debates

Mit der neuen Reihe „Dubai Debates“ eröffnete das KAS Regionalprogramm Golf-Staaten in Partnerschaft mit bridgemedia und CNN eine neue Dimension der Expertendebatte. Über 120 anwesende Zuhörer diskutierten zum Thema „After the Arab Awakening: Opportunities und Challenges for a New Arab World“. Sie und auch die Referenten twitterten die Geschehnisse live und erreichten so über 15.000 Twitter-Nutzer.

Hier finden Sie einen Bericht über die Veranstaltung und Videomitschnitte:

Mehr...

-----

Die Rolle der Medien in der arabischen Welt

Journalisten und Experten, sowohl aus der arabischen als auch aus der westlichen Welt, kamen am 14. Juni in Abu Dhabi zusammen, um die brisante Frage nach der Rolle der arabischen Medien zu diskutieren. Bei den Podiumsdiskussionen waren u.a. FAZ, Wall Street Journal, Financial Times, CNN und Al Arabiya vertreten.

Zum Bericht...

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Internet und Demokratie

In diesem Buch, das im Auftrag der KAS im Verlag Herder erschienen ist, gibt Stephan Eisel einen weit gefächerten Überblick zur politischen Dimension des Internet – von sozialen Netzwerken und Bloggern als Meinungsmacher bis hin zu Internetkriminalität und Formen eines neuen digitalen Denkens.

Michael Kretschmer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Arbeitskreises Netzpolitik der CDU, stellt das Buch Anfang September in Berlin der Öffentlichkeit vor. In der September-Ausgabe des Newsletters halten wir Sie auf dem Laufenden.

Zur Leseprobe…

-----

Religionsfreiheit als Schwerpunkt deutscher Menschenrechtspolitik

Die Broschüre dokumentiert ein Expertengespräch vom 11. Mai 2011, das die Ziele und Strategien der deutschen Menschenrechtspolitik erörterte.

Zum Download…

-----

Die Strategische Neuausrichtung der Bundeswehr -

Zehn Thesen zu den Verteidigungspolitischen Richtlinien

Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan kann nicht als Regelfall oder gar Blaupause für künftige Missionen gelten. Oder doch? – Diese und neun weitere Thesen diskutiert Patrick Keller, Koordinator für Außen- und Sicherheitspolitik, zur Veröffentlichung über die Neuausrichtung der Bundeswehr von Verteidigungsministers Thomas de Maizière vom Mai 2011.

Zum Download...

-----

Politische Bildung 2011 - Fachprogramm für Lehrer und Schüler

Ob bei Planspielen, Projekttagen mit Zeitzeugen oder Veranstaltungen zur Karriereplanung, wir wollen Jugendliche fit machen für die Zukunft! „Mitmachen, Mitreden, Mitgestalten“ – unter diesem Motto fördern wir ihre Themen-, Kommunikations- und Managementkompetenzen. Die Broschüre präsentiert unser Seminarangebot für junge Menschen – deutschlandweit.

Zum Programm...

-----

Neu in unserem Internetangebot

Fünfzig Jahre Mauerbau.

Eine Zäsur von weltpolitischer Bedeutung

Mit dem Mauerbau und dem Ausbau der innerdeutschen Grenze wurde nicht nur die Teilung Berlins und Deutschlands, sondern auch Europas besiegelt und die Blockbildung zementiert. Im Rahmen von vielfältigen Projekten wollen wir auf die Vorgeschichte und die Ursachen, die zum Mauerbau führten, auf dessen Folgen, auf zentrale politische Akteure, auf die Politik der SED-Diktatur und das barbarische Grenzregime sowie auf die zahllosen Grenzopfer und Flüchtlinge eingehen. Eine Übersicht bietet unser Online-Portal.

Mehr...

-----

Benedikt XVI. in Deutschland

Im September 2011 besucht der Papst Deutschland. Die KAS begleitet das Ereignis mit vielfältigen Aktivitäten. Auf zwei weisen wir heute besonders hin:

Ghostwriter für den Papst!

Unter diesem Motto hat das KAS-Büro Rom einen Wettbewerb ausgeschrieben. Einsendeschluss für die Redevorschläge ist der 26. August 2011.

Mehr…

Religion und Politik

In diesem Band kommen Wissenschaftler und Politiker zu grundsätzlichen Themen, die den Papst bewegen, zu Wort. Die Beiträge führen in das Denken Benedikts XVI. ein und tragen dazu bei, seine Ansprachen besser zu verstehen.

Die Publikation erscheint im August, kann aber schon jetzt bestellt werden. Reservieren Sie Ihr kostenloses Exemplar über bestellung@kas.de.

Exposé und Inhaltsübersicht…

Alle Aktivitäten rund um den Besuch von Benedikt XVI. bündelt dieses Portal:

www.kas.de/papstbesuch…

-----

Gut verlinkt mit der neuen KAS-Mediendatenbank

Interessante Links zu Internetseiten von und über Medien, zu Medienrecht, Medienkompetenz und Jugendschutz, zum Medienmarkt, zu Studien und Marktdaten, Mediendiensten, Mediensendungen und Zuschauerkritik, Journalistenausbildung und vielem mehr finden Sie als neuen Service der Konrad-Adenauer-Stiftung unter:

www.kas.de/mediendatenbank

Die Datenbank wird regelmäßig aktualisiert und ergänzt – sehr gerne auch mit Ihrer Hilfe. Über Ihre Hinweise und Anregungen freut sich der Leiter der Stabsstelle Medienpolitik:

Barthel Schölgens | Barthel.Schoelgens@kas.de

-----

Medioslatinos – der Relaunch

Ziel dieses Angebots des KAS-Medienprogramms Lateinamerika ist es, den transparenten und offenen Zugang zu Informationen der Welt der Medien und des Journalismus in Lateinamerika zu unterstützen und zu bündeln. In dem spanischsprachigen Portal finden Sie Eckdaten zu Fernsehkanälen, Zeitungen und Radiosendern, einen Überblick über das Informations- und Medienrecht der einzelnen Länder sowie aktuelle Nachrichten und vieles mehr.

Die Sammlung richtet sich hauptsächlich an Medienschaffende, an Medienwissenschaftler und Medienrechtler sowie all diejenigen, die sich im weitesten Sinne mit Medien beschäftigen.

www.medioslatinos.com

-----

Gelungene deutsch-arabische Akademie

Ein bewegendes Seminar in einer bewegten Zeit ist zu Ende: Unter dem Motto „Egypt on the Move“ fand im Juni die 5. Deutsch-Arabische Journalistenakademie in Kairo statt. Zehn Tage lang recherchierten sechzehn Teilnehmer aus Deutschland und Ägypten, wie tiefgreifend der Wandel am Nil wirklich ist.

Das Printmagazin „Tahrir“ thematisiert aktuelle Herausforderung im Land: Welche Parteien können sich etablieren? Kann die Sicherheit der Christen garantiert werden? Und kehren bald die Touristen zurück? Das Magazin erscheint im Sommer und kann über Doris.Blaetgen@kas.de bezogen werden.

Mehr…

-----

Brücken bauen in Europa

Rund fünfzig Teilnehmer aus Deutschland, Mittel- und Osteuropa widmeten sich im Mai bei einer Konferenz in Tallinn der identitätsstiftenden und grenzüberschreitenden Rolle von Literatur und Sprache in Europa. Der estnische Staatspräsident Toomas Hendrik Ilves und Bundestagspräsident Professor Norbert Lammert zählten zu den Teilnehmern. Eine ausführliche Berichterstattung über die Tagung finden Sie hier:

Mehr…

-----

Medizin – Ethik – Recht: Jetzt weitere Aufsätze online

Zwei Taschenbücher, die die Stiftung im Verlag Herder herausgegeben hat, bieten wir jetzt vollständig zum Download an. Besonders praktisch: Alle Beiträge können einzeln heruntergeladen werden:

Innovationen in Medizin und Gesundheitswesen

Mehr…

Volkskrankheiten. Gesundheitliche Herausforderungen in der Wohlstandsgesellschaft

Mehr…

-----

In eigener Sache

KAS-Altstipendiaten verleihen Bruno-Heck-Wissenschaftspreis

18. Juli 2011 in Heidelberg

2011 verleihen die Altstipendiatinnen und Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung zum zwölften Mal den Bruno-Heck-Wissenschaftspreis, in diesem Jahr an Daniel Jütte. Den Sonderpreis für künstlerische Leistungen erhält Alexandra Maria Schuck.

Mehr…

Wolfgang-Michael Böttcher | Wolfgang-Michael.Boettcher@kas.de

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

Herausgeber

Michael Thielen, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland