Newsletter

KAS-Newsletter Juni 5|2010

Imame und Moscheengemeinden im Integrationsprozess, Bildung und Unterricht in Zeiten von Google und Wikipedia, Fair Play - Sport und Integration, Zukunftsperspektiven Ostdeutschlands, Ernst-Cramer-Preis des American Jewish Committee für die KAS, Veranstaltungsvorschau, Doping - die gesellschaftliche Verantwortung von Sport und Politik, Mädchenbeschneidung im Senegal, Africangoals2010, Helmut Kohl - Realist und Visionär und weitere Neuerscheinungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

„Ke Nako – Es ist Zeit, Afrikas Menschlichkeit zu feiern“ lautet das offizielle Motto der Fußball-Weltmeisterschaft, die am 11. Juni in Südafrika beginnt. Das Positive zu unterstützen und Impulse bei der Demokratieentwicklung in Afrika zu geben ist auch Ziel der Konrad-Adenauer-Stiftung. Wir nehmen das Turnier zum Anlass, KAS-Aktivitäten auf unserem Nachbarkontinent sowie Projekte zu Politik und Sport in den Mittelpunkt dieser Ausgabe zu stellen.

Außerdem freuen wir uns über zwei Auszeichnungen, die die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihr Vorsitzender Hans-Gert Pöttering erhalten haben.

Mit besten Grüßen aus der KAS

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

Aktivitäten in Deutschland

Imame und Moscheengemeinden im Integrationsprozess

14. und 15. Juni 2010 in Berlin

Imame in rund 2500 Moscheen in Deutschland nehmen Einfluss auf religiöse und politische Orientierungen in ihrer Gemeinde. Sie sind auch verantwortlich für die religiöse Unterweisung der Jungen und Mädchen. Wie es um die pädagogische und theologische Qualifikation von Imamen bestellt ist, diskutieren Experten aus Islam- und Religionswissenschaft, Religionspädagogik sowie Imame selbst.

Mehr...

Danja Bergmann | Danja.Bergmann@kas.de

-----

Bildung und Unterricht in Zeiten von Google und Wikipedia

Das Internet wird für Kinder und Jugendliche immer mehr zum bevorzugten Medium der Information und des Wissenserwerbs. Wie muss sich Unterricht darauf einstelllen, was heißt „Medienkompetenz“, wie verändern sich Sprach- und Lernverhalten? Diesen und anderen Fragen will die Tagung für Lehrerinnen und Lehrer nachgehen.

Mehr...

Prof. Dr. Jörg-Dieter Gauger | Joerg.Gauger@kas.de

-----

Entwicklungszusammenarbeit und internationale Solidarität

21. Juni 2010 in Berlin

Die Veranstaltung beleuchtet das „C“ in der Entwicklungszusammenarbeit, Aspekte der Solidarität und aktuelle Herausforderungen. Experten – darunter der Geschäftsführer der GTZ Bernd Eisenblätter – sprechen zum Thema und diskutieren auf dem Podium.

Mehr...

Dr. habil. Karsten Grabow | Karsten.Grabow@kas.de

-----

Quo Vadis Europa?

Gemeinsame Verteidigungspolitik als Chance der EU-Integration

8. Juni 2010 in Berlin

Der italienische Außenminister Franco Frattini geht bei dieser Veranstaltung auf die außenpolitischen Prioritäten seines Landes ein: Wie sehen Italiens globale Vision und seine internationale Rolle für das 21. Jahrhundert aus? Welche Akzente möchte die Regierung in den kommenden Jahren setzen?

Mehr...

Caroline Kanter | Caroline.Kanter@kas.de

-----

Deutschlandbilder

15. Juni 2010 in Berlin

Der Botschafter des Staates Israel, Yoram Ben-Zeev, präsentiert seine persönlichen Eindrücke von der Bundesrepublik. Bundestagspräsident Professor Norbert Lammert wird die Veranstaltung eröffnen.

Mehr...

Rita Schorpp | Rita.Schorpp@kas.de

-----

Fair Play – Sport und Integration

18. Juni 2010 in Berlin

Aus Anlass der Fußballweltmeisterschaft lädt die KAS junge Erwachsene ein, mit Vertretern aus Sport und Politik darüber zu diskutieren, was Sport und vor allem Fußball zur Integration junger Menschen beitragen kann. Was können die Vereine leisten, welche „Spielregeln“ müssen gelten – für Menschen mit und ohne ausländische Wurzeln? Zum Ausklang der Veranstaltung können die Teilnehmer gemeinsam das Fußballspiel Deutschland gegen Serbien verfolgen.

Mehr...

Christoph Korneli | Christoph.Korneli@kas.de

-----

Zukunftsperspektiven der „Jungen Länder“.

Wo steht der Osten in zehn Jahren?

23. Juni 2010 in Berlin

Bei dieser Veranstaltung aus Anlass des zwanzigjährigen Jubiläums der Unterzeichnung des Staatsvertrages geht es um die Zukunftsperspektiven der Länder im Osten Deutschlands. Bundesinnenminister Thomas de Maizière MdB hält eine Grundsatzrede und diskutiert mit den Teilnehmern.

Mehr...

David Gregosz | David.Gregosz@kas.de

-----

Aus den Regionen

"Denk' ich an Deutschland" -

Literatur und Verantwortung

18. Juni 2010 in Bonn

Mit diesem Liederabend gedenkt die KAS der deutschen Wiedervereinigung vor zwanzig Jahren. Joachim Gauck, Vorsitzender des Vereins „Gegen Vergessen – für Demokratie“, hält einen Vortrag „Vom stillen Protest zur friedlichen Einigung“, die Schriftstellerin Katja Lange-Müller liest Kurzgeschichten über Mauerfall und „Wende“. Politische Lieder von Stephan Krawczyk runden die Soirée ab.

Mehr…

Anmeldungen bei:

Anke Hoff | Anke.Hoff@kas.de

-----

Reden! – Mitreden! – Mitentscheiden!

16. bis 17. Juli 2010 in Freiburg

Überzeugendes Auftreten in Politik und Beruf, Tipps und Tricks für Streitgespräche – wer seine öffentlichen Auftritte als Redner und Gesprächspartner verbessern möchte, kommt um ein Training vor der Videokamera nicht herum. Das Rhetorikseminar richtet sich an Fortgeschrittene, die noch besser werden möchten!

Für dieses Seminar im Juli (!) sind noch wenige Plätze frei. Sichern Sie sich einen!

Mehr…

-----

Afrika - Entwicklungspolitik einmal anders

22. bis 24. Juni 2010 in Wesseling

Im Juni verwandelt sich der Park rund um Schloss Eichholz in ein afrikanisches Camp. Mehr als vierhundert junge Erwachsene sollen aus Anlass der Fußball-WM den afrikanischen Kontinent besser kennen lernen.

Mehr…

-----

Veranstaltungsvorschau

Jetzt vormerken: Höhepunkte der nächsten Monate

Download…

-----

Internationale Aktivitäten

Kehraus im Parteiensystem

Nach der Parlamentswahl in Tschechien zeichnet sich eine Mitte-Rechts-Koalition ab. Christdemokraten und Grüne verpassen den Einzug ins Parlament, neue Parteien gewinnen hinzu. Hubert Gehring und Tomislav Delinic vom KAS-Büro in Prag analysieren und kommentieren den Wahlausgang.

Mehr…

-----

Was sagt Europa zu den Gefahren durch Doping?

Die gesellschaftliche Verantwortung von Sport und Politik

2. Juni 2010 in Brüssel

Nicht nur Spitzensportler bedienen sich unerlaubter Mittel, um ihre Leistung zu steigern. Längst ist Doping auch im Breitensport gang und gäbe und somit ein Problem der gesamten Gesellschaft.

Diesen Aspekt greift das internationale Sportforum der KAS auf und untersucht die Dopingproblematik von der sportlichen, politischen, ethischen und gesellschaftlichen Verantwortung her.

Mehr...

Dr. Werner Blumenthal | Werner.Blumenthal@kas.de

-----

Ausgezeichnet – das Engagement der KAS

Im März vor fünfzig Jahren legten Konrad Adenauer und Ben Gurion mit ihrem Treffen im Waldorf Astoria in New York den Grundstein für den politischen Neuanfang zwischen Israel und Deutschland. Im Sinne ihres Namensgebers pflegt die Konrad-Adenauer-Stiftung den israelisch-deutschen Dialog sowie den Austausch mit Juden weltweit. Zwei Auszeichnungen aus jüngster Zeit würdigen unser diesbezügliches Engagement.

Ernst-Cramer-Preis des American Jewish Committee für die KAS

Große Freude in der Berliner Akademie: Das American Jewish Committee (AJC) hat die Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Ernst-Cramer-Preis für besondere Verdienste um die amerikanisch-jüdisch-deutsche Verständigung ausgezeichnet.

Das AJC würdigt damit das seit 1980 von der Stiftung organisierte jährliche Austauschprogramm zwischen amerikanisch-jüdischen und deutschen Nachwuchskräften.

Zum Bericht über die Feierstunde…

Aus Anlass des dreißigjährigen Bestehens des Programms erschien eine aktualisierte Ausgabe der Broschüre „A Life-Changing Experience“ mit Erfahrungsberichten, die Wert und Bedeutung des Austauschs unterstreichen.

Zur Publikation…

KAS-Vorsitzender mit Ben-Gurion-Medaille geehrt

Die Ben-Gurion-Universität in Jerusalem würdigte den KAS-Vorsitzenden Hans-Gert Pöttering für seine Verdienste um die Vertiefung der Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Israel.

Mehr…

-----

Brasilien: Eine Frage des Wollens!

Energiesicherheit und weltweiter Klimaschutz

Möglichkeiten der Energiesicherung und des Klimaschutzes auf lokaler, bundesstaatlicher, nationaler und internationaler Ebene waren Thema einer Konferenz, die die KAS mit Partnern in Rio de Janeiro durchführte. Im Vordergrund stand dabei der vertrauensvolle Meinungsaustausch. Um den Dialog zwischen der aufstrebenden Regionalmacht Brasilien mit Vertretern anderer Führungsmächte zu ermöglichen, waren Repräsentanten aus Deutschland, der EU, den USA, China, Russland und Indien geladen: Politiker, Wissenschaftler, NGO-Vertreter und Experten öffentlicher und privater Institutionen.

Mehr…

Jasper Eitze | Jasper.Eitze@kas.de

-----

Themenschwerpunkt Afrika

AFRIKA am Ball:

Fußball – Entwicklung, Integration und Identität

Die Publikation rückt im Zusammenhang mit der ersten Fußballweltmeisterschaft in Afrika drei Themenfelder in den Blickpunkt, in denen der Fußball tief in die Gesellschaft hineinwirkt: Entwicklung, Integration und Identität. Die Broschüre entstand in Zusammenarbeit von Deutscher Afrikastiftung und Konrad-Adenauer-Stiftung.

Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch Südafrika

Mehr...

-----

Looking Back - Looking Forward

Ein starker und zuverlässiger Partner war die KAS auf dem Weg zur Demokratie in Südafrika, das schreibt Dave Steward, Geschäftsführer der FW de Klerk Foundation im Vorwort einer Publikation, die seine Stiftung gemeinsam mit der KAS herausgegeben hat. In der Broschüre rufen Prince Mangosuthu Buthelezi, Frederik Willem De Klerk, Helen Zille und andere prominente Autoren das Ende der Apartheid und die folgende Transformation des Landes in Erinnerung und diskutieren aktuelle Herausforderungen, denen sich der Kapstaat stellen muss.

Mehr...

-----

Junge Journalisten berichten aus Südafrika: Africangoals2010

Gemeinsam mit der DW-Akademie hat die Journalisten-Akademie der KAS 36 junge Journalisten aus Afrika, Lateinamerika, Asien, der arabischen Welt und Deutschland zu einem Workshop nach Johannesburg eingeladen. Ab dem Beginn der WM am 11. Juni berichten die Teilnehmer auf einer Webseite über den Fußball, blicken hinter die Kulissen und sehen sich abseits der Spielfelder um. Die Ergebnisse der Recherchen präsentieren sie in Form von Reportagen, Fotos, Audio- und Videobeiträgen im Internet. Lassen Sie sich überraschen! Schon jetzt finden Sie Interessantes auf dieser Seite:

africangoals2010.info

-----

Senegal: Plädoyer gegen Mädchenbescheidung

Die Mädchenbeschneidung ist im Senegal auf dem Rückzug. Dennoch sind dort noch 28 Prozent der Frauen beschnitten. In vielen Teilen des Landes ist die Praxis auch heute noch üblich, obwohl die Gesetzgebung harte Haftstrafen dafür vorsieht. Daher setzen viele NGOs und jetzt auch die Regierung auf verstärkte Sensibilisierung vor Ort. Die KAS trägt mit dem Comic „Pour l’abandon de l’excision“ zur Aufklärung bei. Lesen Sie einen Bericht der KAS-Dakar zum Thema:

Mehr…

Tipp der Redaktion

Der Fernsehsender arte zeigt am 23. Juni 2010 um 21:50 Uhr „Moolaadé“ (Bann der Hoffnung) des bekannten senegalesischen Schriftstellers und Regisseurs. Der Film erzählt die Geschichte von Collé Ardo, die die Beschneidung ihrer Tochter verhinderte. Als vier Mädchen Schutz vor der Beschneidung bei ihr suchen, gerät sie in einen Konflikt zwischen den Werten des Asylrechts (Moolaadé) und der Tradition der Beschneidung (Salindé).

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Mehr Verantwortung für das öffentliche Bildungs- und Ausbildungswesen

Die Broschüre, herausgegeben vom Arbeitskreis Kommunalpolitik der KAS, ruft dazu auf, bestehende Möglichkeiten der Kooperation in den Kommunen stärker zu nutzen und neue Wege der Zusammenarbeit zu schaffen.

Zum Download…

-----

Der Beitrag der Verfassungsgerichtsbarkeit zur Sicherung

von Grundrechten, Demokratie und Entwicklung

Warum hat Verfassungsgerichtsbarkeit in einigen Ländern erfolgreich zu Stabilität und Rechtsstaatlichkeit geführt, in anderen dagegen nicht? Hierzu nahmen bei der KAS-Völkerrechtskonferenz Experten aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Mittel-, Ost- und Südosteuropa Stellung. Die Broschüre fasst die Ergebnisse zusammen.

Zum Download…

-----

Politische Meinung mit Beitrag zur synthetischen Biologie

Die Juniausgabe der Zeitschrift befasst sich in ihrem Schwerpunkt mit dem Them a Arbeitswelten und soziale Netze. Hierzu schreiben unter anderem Ursula von der Leyen und Fritz Goergen.

Eine eigene Rubrik informiert über die Entwicklung eines neuen Forschungszweiges, der synthetischen Biologie, die sich mit der Kreation künstlicher Gene einer brisanten Aufgabe verschrieben hat. Lesen Sie hierzu einen Beitrag von Margret Engelhard.

Zur Leseprobe...

-----

Helmut Kohl - Realist und Visionär.

Meilensteine eines politischen Lebens

Mit einer Broschüre aus Anlass des 80. Geburtstags von Altbundeskanzler Helmut Kohl würdigt die Stiftung einen „großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann“, so der KAS-Vorsitzende Hans-Gert Pöttering im Vorwort. Prominente Autoren, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, Hans-Peter Schwarz und politische Weggefährten Kohls, erinnern an die Leistungen des Kanzlers der deutschen Einheit.

Mehr…

-----

Auslandsinformationen

Die Juni-Ausgabe der Zeitschrift beschäftigt sich mit dem Einfluss des Internets auf die verschiedenen politischen Systeme und die daraus entstehenden sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen. Jegliche Euphorie über eine globale digitale Gemeinschaft scheint voreilig. Die Autoren zeigen die Abhängigkeiten der Nutzer von diesen Gegebenheiten. Gleichwohl darf das kreative Potential der interaktiven digitalen Netzwerke für die politische Kommunikation, die Meinungs- und Willensbildung sowie Mobilisierung nicht unterschätzt werden.

Zum Download der Beiträge…

Teilen

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

Herausgeber

Michael Thielen, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland