Newsletter

KAS- Newsletter Juni 5|2017

In dieser Ausgabe: Deutscher Lokaljournalistenpreis 2016, Brüssel: Haus der Europäischen Geschichte eröffnet, Die EU im Schicksalsjahr 2017, Quiz zu Neuwahlen in Großbritannien, Politik im Zeichen der Reformation – der lange Schatten von 1517, Reformation weltweit – Erinnerungen in vier Kontinenten, OMG - Neues Magazin der JONA, Buchvorstellung: Glauben in Bedrängnis, Digital: Growing the best, not the worst, Ist ein Bildungskanon noch zeitgemäß?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 hat die Konrad-Adenauer-Stiftung jetzt weitere Broschüren veröffentlicht. Sie greifen wichtige Themen auf, die im Zusammenhang mit der 500. Wiederkehr des Beginns der Reformation in Deutschland und weltweit diskutiert werden. Mehr dazu und weiteren Themen finden Sie im Schwerpunkt „Religion“ in dieser Ausgabe.

Die Landeszeitung für die Lüneburger Heide hat den ersten Preis bei unserem Deutschen Lokaljournalistenpreis gewonnen. Sie setzte sich damit gegen 334 Mitbewerber durch. Über weitere Preisträger informieren wir in diesem Newsletter und online.

Mit besten Grüßen aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

-----

Preise

Deutscher Lokaljournalistenpreis 2016

Die Landeszeitung für die Lüneburger Heide gewinnt den ersten Preis für das crossmediale Projekt „Aufwachsen als Flüchtlingskind“, dem die Jury ausgezeichnete Recherche und sensible Herangehensweise bescheinigt. Der zweite Preis ging an den Kölner Stadt-Anzeiger für die „Kölner Botschaft“. Über diese und weitere Preisträger informieren wir ausführlich online.

Jetzt mehr erfahren

-----

Europa

Brüssel: Haus der Europäischen Geschichte eröffnet

Unser Vorsitzender Hans-Gert Pöttering hatte als Präsident des Europäischen Parlaments 2007 die Gründung eines „Hauses der Europäischen Geschichte“ vorgeschlagen. Am 6. Mai wurde das Museum feierlich eröffnet. Im Herzen Brüssels solle die „Idee Europas“ weiter wachsen, betonte Pöttering. Die vollständige Rede (PDF-Download) und weitere Informationen finden Sie online.

Jetzt mehr erfahren

-----

Die EU im Schicksalsjahr 2017

14. Juni 2017 in Bonn

In einer Diskussion mit Professor Joachim Bitterlich, Botschafter a.D., und Cécile Calla, Deutschland-Korrespondentin für Zeitungen wie Le Monde, ParisBerlin und Le Figaro, wollen wir die Bedeutung der Wahlen in Frankreich und Deutschland für die Zukunft der europäischen Integration ausleuchten.

Dr. Martin Reuber | Martin.Reuber@kas.de

Jetzt mehr erfahren und online anmelden

-----

Quiz zu Neuwahlen in Großbritannien

In Großbritannien stehen am 8. Juni 2017 Neuwahlen an. In unserem Fragespiel geht es darum, wieso die Briten erneut ihre Stimme abgeben und was es mit den Neuwahlen auf sich hat. Testen Sie Ihr Wissen!

Jetzt mitmachen

-----

Religion

Politik im Zeichen der Reformation – der lange Schatten von 1517

Die Broschüre geht zunächst auf die historischen Aufbrüche und Entwicklungen ein und beschäftigt sich dann mit den Wirkungen und Herausforderungen der Reformation für heutige Politikfelder. Vor diesem Hintergrund analysiert sie speziell Fragen der Religionsfreiheit und der Menschenrechte.

Jetzt online lesen oder herunterladen

-----

Reformation weltweit – Erinnerungen in vier Kontinenten

Der Band beschreibt, wie in anderen europäischen Staaten und in sieben außereuropäischen Ländern der Erneuerungsbewegungen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert gedacht wird. Dabei zeigt sich ein breites Spektrum von Erfahrungen, abhängig davon, welche prägenden Strömungen der vielfältigen Reformationen in den jeweiligen Ländern vorherrschend waren.

Jetzt online lesen oder herunterladen

-----

OMG - Neues Magazin der JONA

Auf dem Papier binden die Kirchen in Deutschland Millionen Menschen. Doch im Leben des Einzelnen wird ihre Macht immer geringer: Kirchenbänke bleiben leer, Gemeinden überaltern. Wer glaubt überhaupt noch an Gott? Und an wen oder was glauben wir stattdessen? Das haben elf Stipendiatinnen und Stipendiaten unserer Journalistischen Nachwuchsförderung in Berlin recherchiert.

Die Printausgabe bestellen Sie über Journalisten-Akademie@kas.de

-----

Buchvorstellung: Glauben in Bedrängnis

20. Juni 2017 in Berlin

Lange Zeit stand das Thema Religionsfreiheit nicht im Fokus der Politik. Das hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Heute vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht von Religion oder Religionsfreiheit die Rede ist. Der von Volker Kauder und Hans-Gert Pöttering herausgegebene Band beleuchtet das Menschenrecht der Religionsfreiheit im Allgemeinen und am Beispiel ausgewählter Länder Afrikas, Asiens und Lateinamerikas.

Dr. Otmar Oehring | Otmar.Oehring@kas.de

Das Programm lesen

Inhalt und Vorwort des Buches lesen

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Digital: Growing the best, not the worst

Die Herausforderungen der Digitalisierung anzunehmen, setzt voraus, sie zu verstehen. Und es gilt zu erkennen, dass die wirkliche Herausforderung nicht technologischer Art ist, sondern gesellschaftlicher Natur. Dieser Essay des Geschäftsführers der britischen Innovations-Stiftung Nesta, Geoff Mulgan, ermutigt dazu, die Vorteile des digitalen Wandels zu nutzen.

Jetzt online lesen oder herunterladen

-----

Ist ein Bildungskanon noch zeitgemäß?

Bildung ermöglicht Teilhabe – gesellschaftlich, politisch, kulturell und wirtschaftlich – und trägt zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei. Was müssen Schülerinnen und Schüler heute lernen? Was brauchen sie, um sich in einer zunehmend komplexeren Welt orientieren zu können? Was gehört in einen zeitgemäßen Bildungskanon? Antworten gibt ein Heft der Reihe Analysen und Argumente (Ausgabe 244/217).

Jetzt online lesen oder herunterladen

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

Herausgeber

Michael Thielen, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland