Newsletter

KAS-Newsletter März 2|2015

Aus dem Inhalt: Volksparteien – was sie erneuert (Die Politische Meinung), Jugendliche für die Demokratie gewinnen, Analyse der Bürgerschaftswahl in Hamburg vom 15. Februar 2015, Die Wahrnehmung von TTIP im Ausland, Habilitationsstipendien – jetzt neu bei der Adenauer-Stiftung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der diesjährige Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung geht an Marica Bodrožić. Ihr literarischer Blick in die europäische Raum- und Zeitgeschichte durchbreche starre Freund-Feind-Bilder, um dahinter Probleme von Arbeitsmigration, multiethnische und religiöse Konflikte sichtbar zu machen, so die Jury.

„Farbe bekennen – Demokratie braucht Demokraten“ lautet das Jahresmotiv 2015, das unsere Arbeit in besonderer Weise prägen wird. Die Formulierung macht klar: Es gilt, deutliche Zeichen zu setzen – gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit, aber auch gegen Politikverdrossenheit und Wirklichkeitsverweigerung.

Mit besten Grüßen aus der Adenauer-Stiftung

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

-----

Farbe bekennen – Demokratie braucht Demokraten

Die Anziehungskraft von Demokratie und Sozialer Marktwirtschaft ist weltweit groß. Hier will die Stiftung entschlossen Farbe bekennen und sich für die Europäische Union und den Westen als Wertegemeinschaft einsetzen. Weil aber die westlichen Demokratien international durch Krisen auf eine harte Probe gestellt werden, gilt es, die Volksparteien zu stärken und ihre Zukunftsfähigkeit herauszustreichen. Weitere Informationen zum Jahresmotiv, Veranstaltungen und Publikationen finden Sie unter:

www.kas.de/jahresmotiv2015

-----

Volksparteien – Was sie erneuert

Für 2015 sind neue Ansätze bei den Parteireformen zu erwarten, mit denen insbesondere die CDU auf die Veränderungsprozesse in der Gesellschaft antworten will. Ein Aspekt ist dabei die Frage nach mehr Partizipation von Mitgliedern und Bürgerinnen und Bürgern. Diesen und anderen Themen widmet sich die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Die Politische Meinung“.

Alle Beiträge lesen

-----

Farbe bekennen – Perspektiven zu 70 Jahren CDU

7. März 2015 in Stuttgart

Die Veranstaltung hat die Werte und Wurzeln der CDU ebenso im Blick wie den gesellschaftlichen Wandel, auf den die Politik jetzt reagieren muss. Diskutieren Sie mit dem früheren Ministerpräsidenten Erwin Teufel und dem neuen CDU-Fraktionschef Guido Wolf.

Programm und Anmeldung…

Dr. Stefan Hofmann | Stefan.Hofmann@kas.de

-----

Jugendliche für die Demokratie gewinnen

Jungen Menschen Lust auf Demokratie zu machen und ihr kontinuierliches Engagement in Politik und Gesellschaft zu fördern – auch das will die Stiftung mit Aktivitäten rund um ihr Jahresmotiv erreichen.

Du und Deine Stadt – Nur chillen bewegt nichts

9. März 2015 in Köln

Junge Menschen, die sich über die Schule hinaus freiwillig engagieren möchten, sind bei diesem JugendpolitikTag eingeladen, sich vor Ort über spannende Projekte zu informieren. Gespräche mit Beteiligten zeigen, wo Unterstützung gebraucht wird.

www.kas.de/jugendpolitiktag-koeln2015

Ann-Catherine Böwing | Ann-Catherine.Boewing@kas.de

-----

Preisverleihung „Mutig gegen jeden Extremismus – Leiste Deinen Beitrag!“

23. März 2015 in Berlin

Jugendliche aus ganz Deutschland waren eingeladen, sich auf kreative Weise mit den unterschiedlichen Formen von Extremismus in Deutschland zu befassen. Nun werden die drei Bestplatzierten ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Dr. Ralf Altenhof | Ralf.Altenhof@kas.de

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Thüringens Weg in die Soziale Marktwirtschaft

Wie hat sich die Wirtschaft Thüringens seit der Wiedervereinigung entwickelt? 25 Jahre danach zieht der ehemalige Wirtschaftsminister des Freistaates, Franz Schuster, mit dieser Studie Bilanz.

Weitere Informationen lesen

-----

Bürgerschaftswahl in Hamburg vom 15. Februar 2015

In diesem Papier analysiert Viola Neu, Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung, die vorläufigen Ergebnisse der Bürgerschaftswahlen in Hamburg und zieht daraus Schlussfolgerungen für die Parteien.

Weitere Informationen und Download

-----

Die Wahrnehmung von TTIP im Ausland

Die Studie stellt die Stimmungsbilder ausgewählter EU-Mitgliedsstaaten und der USA vor. In diesen Ländern finden die Verhandlungen um das transatlantische Handelsabkommen wenig Beachtung, während sie in Deutschland kontrovers diskutiert werden.

Weitere Informationen und Download

-----

Aktivitäten in Deutschland

Literaturpreis für Marica Bodrožić

Die in Kroatien geborene Schriftstellerin erhält den Literaturpreis 2015 der Konrad-Adenauer-Stiftung. Mit ihren epischen und essayistischen Werken leiste sie einen maßgeblichen kulturellen Beitrag zur Neuordnung Europas nach 1989, so die Jury.

Mehr über die Autorin und ihr Werk lesen

-----

Politische Kultur als neue Dimension der Nachhaltigkeit

6. und 7. März 2015 in Bonn

Die 8. Eichholzer Fachtagung zur Entwicklungspolitik will diskutieren, welche Formen des Miteinanders von Unternehmertum und aktiver Zivilgesellschaft einen Mehrwert für nachhaltige Entwicklung erbringen können und welche Instrumente dabei zur Verfügung stehen.

Programm und Anmeldung

Winfried Weck | Winfried.Weck@kas.de

-----

In eigener Sache

Neueröffnung und Tag der offenen Tür in Magdeburg

4. März 2015 in Magdeburg

Zur offiziellen Eröffnung unseres Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt stellen der Stiftungsvorsitzende Hans-Gert Pöttering und Minister Thomas Webel zusammen mit Hauptabteilungsleiterin Melanie Piepenschneider das Team und das Veranstaltungsprogramm vor.

Weitere Informationen lesen

Alexandra Mehnert | Alexandra.Mehnert@kas.de

-----

Habilitationsstipendien – neues Förderprogramm angelaufen

Seit diesem Jahr darf die Adenauer-Stiftung Habilitationsstipendien vergeben. Bis zum 15. März 2015 können sich exzellente Forscherinnen und Forscher der Neuesten Geschichte, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft, die unseren Werten nahe stehen, bewerben.

Vergaberichtlinien und Bewerbungsunterlagen herunterladen

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

Herausgeber

Michael Thielen, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland