Newsletter

KAS-Newsletter Mai 4|2013

Aus dem Inhalt: Innovative Allianzen für Good Governance, Nach der Schule vor dem Nichts – (K)ein leichter Einstieg ins Berufsleben?, Wie wir auch morgen ein sicherer Hafen in Europa bleiben, Wir wollen freie Menschen sein. Volksaufstand 1953, „Mein Europa“ - Rheinschifffahrt zum Europatag, Neue Wege der Kooperation von PB und EIZ in Togo, Auf hoher See - Vermessung der Piratenpartei, Religion im öffentlichen Raum, Mitgestalter Europas, Spaltpilz im Bündnis: Neue Mitglieder für die NATO?, Neues Internetportal: Wir wollen EUROPA sowie weitere Neuerscheinungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es lohnt sich, gemeinsam an einem stärkeren Europa zu arbeiten. Davon ist die Konrad-Adenauer-Stiftung überzeugt und dafür setzt sie sich ein. Ihre Europa-Aktivitäten bündelt sie in dem neuen Online-Portal „Wir wollen Europa“. Mehr dazu lesen Sie weiter unten in diesem Newsletter.

Mit besten Grüßen aus der KAS

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

Aktivitäten in Deutschland

Innovative Allianzen für Good Governance

8. bis 9. Mai 2013 in Wesseling

Welche Rolle spielen staatliche Entwicklungszusammenarbeit, Wirtschaft und Zivilgesellschaft beim Einfordern und Durchsetzen von Good Governance? Wo arbeiten die Akteure am wirksamsten? Wer sind unsere bevorzugten Partner in Entwicklungsländern? Und wie kann man die Bürger vor Ort stärken, damit sie erfolgreich Rechenschaft von ihrer Regierung einfordern können? Diese und weitere Fragen diskutiert die 6. Eichholzer Fachtagung zur Entwicklungspolitik.

Programm und Online-Anmeldung…

Sebastian Fuchs | Sebastian.Fuchs@kas.de

-----

Nach der Schule vor dem Nichts – (K)ein leichter Einstieg ins Berufsleben?

14. Mai 2013 in Berlin

Experten aus Bildung, Politik und Wirtschaft erörtern u.a., wie der Übergang von der Schule ins Berufsleben gerade für schwächere Schüler verbessert werden kann und wie Schulen, Unternehmen, Politik und die Behörden vor Ort besser zusammenarbeiten können.

Programm und Online-Anmeldung…

Eva Rindfleisch | Eva.Rindfleisch@kas.de

-----

Norbert Scheuer: Peehs Liebe

16. Mai 2013 in Bonn

Der Eifeler Schriftsteller Norbert Scheuer liest in der Stadtbibliothek Bad Godesberg aus seinem 2012 erschienenen Buch „Peehs Liebe“. Der von Kritikern sehr gelobte Roman handelt von Sprache, Erinnerung und Heimat.

Mehr…

-----

Deutschland: Standort mit Tradition und Zukunft

27. Mai 2013 in Berlin

Wie machen wir in Zukunft aus guten Ideen Produkte auf Spitzenniveau? Wie passen wir uns neuen Herausforderungen an? Wie bleibt Deutschland auch morgen ein sicherer Hafen in Europa und ein attraktiver Standort weltweit? Diese Fragen wollen wir auf unserem Wirtschaftkongress diskutieren.

An der Veranstaltung nehmen u.a. die Bundesminister Wolfgang Schäuble und Peter Altmaier teil. Außerdem stellen wir die Ergebnisse einer umfassenden Expertenumfrage zu den wirtschaftspolitischen Zukunftsherausforderungen vor.

Mehr…

Cvetelina.Todorova | Cvetelina.Todorova@kas.de

-----

Wir wollen freie Menschen sein. Volksaufstand 1953

27. Mai 2013 in Berlin

Die Stiftung lädt ein zur Berlin-Premiere eines Dokumentarfilms von Freya Klier über den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 in Leipzig. Im Mittelpunkt steht Paul Ochsenbauer, jüngstes Opfer des Aufstandes. Im Anschluss an die Vorführung erleben Sie die Filmemacherin im Gespräch mit einem Zeitzeugen und einem Wissenschaftler.

Mehr zur Veranstaltung und zur Online-Anmeldung finden Sie hier…

Christian Schleicher | Christian.Schleicher@kas.de

-----

„Der Nussbaum plaudert nichts aus“

28. Mai 2013 in Berlin

So lautet die Überschrift eines Kapitels des Kinderbuchs „Was macht die Biene auf dem Meer?“ von Reiner Kunze. Bei dieser Akademielesung erzählt der Autor über das Schreiben für Kinder und liest aus seinen Werken.

Mehr zur Veranstaltung und zur Online-Anmeldung finden Sie hier…

Christian Schleicher | Christian.Schleicher@kas.de

-----

Aus den Bildungswerken

„Mein Europa“ - Rheinschifffahrt zum Europatag

9. Mai 2013 in Bonn

Bei diesem Ausflug mit der „MS RheinFantasie“ von Bonn nach Linz und zurück wollen prominente Gäste mit den Teilnehmenden über ihre Erfahrungen mit und ihr Bild von Europa sprechen. Wir erwarten den Ehrenvorsitzenden der Stiftung, Bernhard Vogel, den Europaabgeordneten Axel Voss, den KAS-Literaturpreisträger Burkhard Spinnen und viele andere.

Programm und Anmeldung…

Dr. Martin Reuber | Martin.Reuber@kas.de

-----

Veranstaltungsvorschau

Jetzt vormerken: Höhepunkte der nächsten Monate

Download…

-----

Internationale Aktivitäten

KAS-Büro in Athen fördert Kontakte zwischen jungen Leuten und Unternehmen

In diesem Jahr beteiligte sich das Stiftungsbüro in Athen am Forum „Panorama of Entrepreneurship and Career Development“. Hierbei hatten junge Leuten die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen und Chancen in zentralen Sektoren der griechischen Wirtschaft zu informieren. Außerdem bot die Veranstaltung die Möglichkeit, Kontakte mit Unternehmern aufzunehmen, die sich den Herausforderungen der Krise stellen und sich für Innovation, Export und Arbeitsplätze einsetzen.

Mehr…

-----

Neue Wege der Kooperation von PB und EIZ in Togo

Die Hauptabteilungen „Politische Bildung“ (PB) und „Europäische und Internationale Zusammenarbeit“ (EIZ) der Stiftung haben zum ersten Mal gemeinsam eine Methodik-Didaktik-Schulung durchgeführt. Zielgruppe waren die Experten des KAS-Regionalprogramms „Politischer Dialog Westafrika“ in Lomé. Die Teilnehmenden lernten mit neuen Methoden – wie zum Beispiel dem Worldcafé – umzugehen.

Mehr…

-----

Empfehlungen und Aktionslinien für Public Politics zur ländlichen Entwicklung in Kolumbien

Mit dem Papier sollen allgemeine Richtlinien festgelegt werden, die bei der Formulierung, Erarbeitung und Bewertung von Public Politics für die ländliche Entwicklung des Landes beachtet werden sollten (KASPaper No. 17). Die Publikation erschien auf Spanisch.

Zum Download…

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Auf hoher See - Vermessung der Piratenpartei

Die Broschüre zeigt Einstellungen und Werte der Wähler und Sympathisanten der Piratenpartei. Die Erkenntnisse basieren auf einer repräsentativen Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung vom Herbst 2012.

Mehr…

-----

Religion im öffentlichen Raum

Unsere Gesellschaft, die religiös und weltanschaulich vielfältig geprägt ist, unterliegt einem Wandel, der sich auch auf die Bedeutung der Religion in der Öffentlichkeit auswirkt. In einer interdisziplinären Konferenz widmeten sich internationale Experten aus der Politik und den Religionsgemeinschaften der Frage nach den Folgen dieser Veränderungen. Dieser im Verlag Ferdinand Schöningh erschienene Band fasst die Ergebnisse zusammen.

Mehr…

-----

Mitgestalter Europas

Die Staaten Europas, aber auch die politischen Parteien, die sich in transnationalen Formationen organisiert hatten, rangen nach dem Zweiten Weltkrieg nach Lösungen, wie die Einheit Europas zu erreichen sei. Welche Antworten dabei die europäischen christlichen Demokraten und Konservativen gaben, zeigen die verschiedenen Zeitzeugengespräche dieses Bandes. Als Leseprobe bieten wir u.a. die Interviews mit Hans-Gert Pöttering und Bernhard Vogel an.

Mehr…

-----

Spaltpilz im Bündnis: Neue Mitglieder für die NATO?

Mazedonien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina befinden sich in einem Prozess, der sie in die NATO führen soll („Membership Action Plan”); Georgien und der Ukraine wurde 2008 die Mitgliedschaft zu einem unbestimmten Zeitpunkt versprochen. Über die Erweiterungspolitik herrscht jedoch eine tiefgreifende Uneinigkeit im Bündnis. Ein Papier aus der Reihe Analysen und Argumente befasst sich mit den Konfliktlinien dieser Debatte.

Zum Download…

-----

Kommunales Wahllexikon

Die online erschienene aktualisierte Ausgabe des Nachschlagewerks fasst die Kommunalwahlergebnisse der Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern sowie der Landkreise in ganz Deutschland zusammen.

Zum Download…

-----

Neu in unserem Internetangebot

Neues Internetportal: Wir wollen EUROPA

Europa ist mehr als die aktuelle Krise. Es lohnt sich, gemeinsam an einem stärkeren Europa zu arbeiten. Dazu will auch die Konrad-Adenauer-Stiftung beitragen, u.a. mit Veranstaltungen und Publikationen und im Dialog mit Vertretern von anderen Kontinenten. Das neue Onlineportal hält Sie über unsere Aktivitäten in Deutschland und anderen europäischen Ländern auf dem Laufenden.

Zum Portal…

-----

In eigener Sache

Vorsitzender der Adenauer-Stiftung in Warschau geehrt

Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlamentes a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, hat das Großkomturkreuz des Verdienstordens der Republik Polen durch den Staatspräsidenten Bronisław Komorowski verliehen bekommen. Er erhielt die Ehrung für seinen langjährigen Einsatz zugunsten des polnischen EU-Beitritts und der Stärkung Polens innerhalb der Europäischen Union.

Mehr…

-----

Neues aus der Villa La Collina in Cadenabbia

Frische Farben und neue Möbel im Konferenzraum, Klimageräte in den Gästezimmern des Obergeschosses – in der Villa La Collina hat sich einiges getan. Was es Neues gibt, erfahren Sie auf unserer Webseite oder bei einem Besuch am Comer See.

Mehr…

Heiner Enterich | cadenabbia@villalacollina.it

-----

Metropolregion Rhein-Neckar: Exzellenz im Herzen Europas

9. bis 12. Mai 2013 in Mannheim und Heidelberg

Unter diesem Motto treffen sich die Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung zu ihrer Jahrestagung mit einem breit gefächerten Programm. Die Stadtspitzen der Veranstaltungsstädte nehmen eben so teil wie der Ehrenvorsitzende der KAS, Bernhard Vogel, und ihr Generalsekretär, Michael Thielen. Den Konzertabend gestalten das Kammerorchester und der Kammerchor Adenauer Vokalkabinett der KAS-Begabtenförderung.

Programm und Online-Anmeldung…

Dr. Wolfgang-Michael Böttcher | Wolfgang-Michael.Boettcher@kas.de

-----

„Soviel Du brauchst“ –

Die KAS auf dem 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag

Sie finden uns auf dem Markt der Möglichkeiten im Messegelände Halle A 4, Stand B38 (der Newsletter berichtete). Über unsere verschiedenen Aktivitäten zum Kirchentag informieren wir online.

Mehr…

Teilen

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

Herausgeber

Michael Thielen, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland