Newsletter

KAS-Newsletter Mai 4|2019

In dieser Ausgabe: Automation and the Future of Work in Sub-Saharan Africa​​​​​​, Zur Zukunft Afrikas südlich der Sahara, Ordnung. Gut verfasst?, 70 Jahre Grundgesetz - Art. 23 GG aus europäischer Perspektive, Aufbruch oder weiter so? Deutschland und Frankreich vor der Europawahl, Show wird Realität: Selenskyj neuer Präsident der Ukraine, Narendra Modi again? Parlamentswahlen in Indien haben begonnen, Chinas Seidenstraßeninitiative, Agenda 2030 - Grundgesetz der Nachhaltigkeit u.v.m.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

haben die „Löwenstaaaten“ Afrikas zum Sprung in eine bessere Zukunft angesetzt? Buchtitel der letzten Jahre lassen dies vermuten. Doch wie sieht die Realität aus? Zwei Neuerscheinungen zeichnen ein differenziertes Bild der aufstrebenden Staaten des Kontinents.

Vor siebzig Jahren, am 23. Mai 1949, wurde das Grundgesetz verkündet. Die freiheitliche Ordnung hat sich als stabil erwiesen, sie ist jedoch neuen Bewährungsproben ausgesetzt. Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Die Politische Meinung“ verdeutlicht, dass die Wahrung unserer Ordnung unser aller Aufgabe ist.

Mit besten Grüßen aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

​​​​​​​

Auf dem Sprung? Die Zukunft Afrikas südlich der Sahara

Automation and the Future of Work in Sub-Saharan Africa ​​​​​​​

Welche Faktoren treiben die Automatisierungsrevolution in Afrika südlich der Sahara an, welche hemmen sie? Bedeutet Automatisierung den Verlust von Arbeitsplätzen? Die Studie analysiert mögliche Auswirkungen auf die Wirtschaft und trägt zur Vertiefung dieser Diskussion bei (erschienen in englischer Sprache).

Jetzt mehr erfahren

Zur Zukunft Afrikas südlich der Sahara

Technischer Fortschritt und Demokratisierung geben Anlass zur Hoffnung für Afrikas Länder südlich der Sahara. Die Sonderausgabe unserer Auslandsinformationen zeigt u.a., wie das Internet hilft, eine freiere und fairere Gesellschaft zu gestalten, welches Potenzial die Städte zur Demokratieentwicklung haben und wie sich die Migration in Richtung EU besser steuern lässt.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

70 Jahre Grundgesetz

Ordnung. Gut verfasst?

​​​​​​​

Unsere freiheitliche Ordnung ist stabil. Sie ist jedoch neuen Bewährungsproben ausgesetzt. Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Die Politische Meinung“ spürt den Rissen im demokratischen Fundament nach und verdeutlicht, dass die Wahrung unserer Ordnung Aufgabe aller Bürgerinnen und Bürger ist. Leseproben finden Sie online.

Jetzt mehr erfahren

70 Jahre Grundgesetz - Art. 23 GG aus europäischer Perspektive

13. Mai 2019 in Bonn - Auf unserer diesjährigen „Bonner Rede zur Demokratie“ betrachten wir die Lage unserer Demokratie im Kontext von Europa aus rechtlicher und politischer Perspektive. Festredner ist Professor Thomas von Danwitz, Richter am EuGH. Im Anschluss diskutiert er mit dem Stiftungsvorsitenden Professor Norbert Lammert.

Jetzt mehr erfahren

Aktivitäten in Deutschland

Aufbruch oder weiter so? Deutschland und Frankreich vor der Europawahl

9. Mai 2019 in Bonn - Die europäische Integration hat an Fahrt und Richtung deutlich eingebüßt. Wer könnte daran etwas ändern, wenn nicht Deutschland und Frankreich? Sie müssen sich nur einig sein. Wie aber steht es um das wechselseitige Verständnis für die politischen Interessen und die politische Kultur diesseits und jenseits des Rheins? Darüber wollen wir mit Experten der deutsch-französischen Beziehungen diskutieren.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Internationale Aktivitäten

Show wird Realität: Selenskyj neuer Präsident der Ukraine

Die Ukraine steht vor einer Zäsur mit ungewissem Ausgang: Der Fernsehstar Wolodymyr Selenskyj ist in einer Stichwahl zum neuen Präsidenten gewählt worden. Als Sieg klarer ideologischer Botschaften und zukunftsweisender Programmatik sei dieses Ergebnis nicht zu deuten, so ein Länderbericht unseres Büros in Kiew.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

II. Deutsch-türkischer Wirtschaftsdialog

Bei der Veranstaltung tauschten sich im März Personen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über Möglichkeiten der Zusammenarbeit beider Länder in den Bereichen Bildung und Technologie aus. Alle Teilnehmenden waren sich einig, dass der Wirtschaftsdialog einen positiven, nachhaltigen Effekt auf die bilateralen Beziehungen habe und fortgeführt werden solle.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Narendra Modi again? Parlamentswahlen in Indien haben begonnen

Narendra Modi gegen Rahul Gandhi, Bharatiya Janata Partei gegen Indian National Congress: 900 Millionen Inder sind vom 11. April bis 19. Mai 2019 aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Ein Länderbericht unseres Büros in Neu Delhi analysiert, welche Faktoren wahlentscheidend sein könnten und warum es noch eng für Amtsinhaber Modi werden könnte.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Neuerscheinungen

Chinas Seidenstraßeninitiative

Der Erfolg der Seidenstraßeninitiative ist verknüpft mit der Legitimierung der Kommunistischen Partei als Garant für Wohlstand und Sicherheit. Steigende Investitionen und die größere Verflechtung von (Staats)Unternehmen im Ausland bergen jedoch größere Risiken. Welche Strategien setzt Peking zum Schutz dieser Investitionen und seiner Interessen im Ausland ein?

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Agenda 2030 - Grundgesetz der Nachhaltigkeit

​​​​​​​

Nachhaltige Entwicklung ist mehr als Umweltschutz. Sie ist Gestaltungsprinzip unserer Welt. Sie ist Ergebnis eines Ansatzes, der Umwelt, Wirtschaft und Soziales als gleichwertig und vernetzt begreift. Unser „Infoflip“ – die auflagenstärkste Publikation des letzten Jahres – ist nun auch als Webversion (PDF-Download) erhältlich.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Imame – Made in Europe?

Deutschland und Frankreich suchen nach neuen Wegen in der Ausbildung und Beschäftigung von muslimischen Religionsbediensteten und Geistlichen. Trotz unterschiedlicher Voraussetzungen und Rahmenbedingungen können beide Länder voneinander lernen. Einige Elemente des französischen Ansatzes könnten auch in Deutschland stärker genutzt werden.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Neu im Netz

Europa wächst vor Ort

Europa ist ein einzigartiges Friedensprojekt: Was Europa vor Ort leistet und wie alle daran mitwirken, erklärt dieses Video. Es richtet sich an Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II und zeigt: Europa ist für die Kommunen da und sichert die Rechte der Bürger.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Innovation im Herzen Europas! Alumni im Saarland

30. Mai bis 2. Juni 2019 in Saarbrücken - Das diesjährige Treffen der Altstipendiatinnen und Altstipendiaten der Stiftung findet in Saarbrücken statt. Die Themen: Demokratie und Volksparteien, Europas Zukunft und Innovationsfähigkeit, Fortschritt und Wandel in Wissenschaft, Wirtschaft und Medien sowie geschichtliches Gedenken bei einer Exkursion nach Verdun.

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Lesenswert

Analysen & Argumente

AUSGABE 347 | 2019

Club der Egoisten? Geringe Erwartungen an den G20-Gipfel, Japan

Jetzt mehr erfahren

Auslandsinformationen

AUSGABE 1 | 2019

Der Blick nach Westen. Zur transatlantischen Partnerschaft

Jetzt mehr erfahren

Think Tank Report

AUSGABE 2 | 2019

Einblicke in die Agenda internationaler Think-Tanks

Jetzt mehr erfahren

​​​​​​​

Teilen

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.