Newsletter

KAS-Newsletter September 7|2010

Aus dem Inhalt: Tag der KAS mit Jugendpolitiktag, Berliner MEDIEN Diskurs, Für eine bessere Kinderbetreuung, Deutschlands Verantwortung am Hindukusch, Zwanzig Jahre Frauenkolleg der KAS, Blogger als Wahlbeobachter in Jordanien, Die Linke in NRW und andere Neuerscheinungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

zwanzig Jahre Deutsche Einheit – das ist für uns ein Grund zu feiern. Beim Tag der KAS blicken wir mit unseren Gästen zurück auf die Jahre 1989 und 1990, die die Welt nachhaltig verändert haben. Gleichzeitig widmen wir uns der Gegenwart und Zukunft Deutschlands in Europa. Wir freuen uns, dazu die Parlamentspräsidenten aus Frankreich, Polen und Deutschland zu einer Podiumsdiskussion zu begrüßen.

Mehr zum Tag der KAS und dem damit verbundenen Jugendpolitiktag lesen Sie in diesem Newsletter und in unserem Internetangebot.

Mit besten Grüßen aus der KAS

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

Aktivitäten in Deutschland

Tag der KAS: Zwanzig Jahre Deutsche Einheit -

Unsere Zukunft in Europa

16. September 2010 in Berlin

Mit Veranstaltungen, Präsentationen und Projekten stellt die Konrad-Adenauer-Stiftung repräsentative Ausschnitte ihrer Arbeit vor und bietet Denkanstöße zu wichtigen zeithistorischen und politischen Fragen.

Beim Jugendpolitiktag, der bereits am 15. September beginnt, geschieht dies unter dem Motto: „Einheit gestalten! Deutschland in Europa im Jahr 2020“.

www.kas.de/tagderkas2010

Andreas Kleine-Kraneburg | Andreas.Kleine-Kraneburg@kas.de

-----

Herausforderung Internet:

Brauchen wir eine andere, eine neue Medienpolitik?

27. September 2010 in Berlin

Wie lässt sich Jugend- und Datenschutz im Internet durchsetzen, wie verändert das Netz Geschäftsmodelle, wie sind die Zuständigkeiten in den Ländern, beim Bund und in Europa verteilt? Angesichts der komplexen Lage wird der Ruf nach einer zentralisierten Medienpolitik immer lauter. Wie können wir Zuständigkeiten und Sachverhalte sinnvoll regeln, ohne die Chancen der Digitalisierung zu behindern? Mit diesen Themen und Fragen befasst sich der 7. Berliner MEDIEN Diskurs.

Mehr...

Barthel Schölgens | Barthel.Schoelgens@kas.de

-----

Für eine bessere Kinderbetreuung

20. September 2010 in Berlin

Der Ausbau eines hochwertigen Bildungs- und Betreuungsangebotes für Kinder ist ein Topthema für Eltern, Unternehmen, Kommunen und freie Träger. Hier hat Deutschland noch einen erheblichen Nachholbedarf. Mit dieser Tagung zum Weltkindertag wollen wir Handlungsschritte aufzeigen und diskutieren. Partner der KAS sind dabei BDA, BDI und das Deutsche Jugendinstitut.

Mehr...

Christine Henry-Huthmacher | Christine.Henry-Huthmacher@kas.de

-----

Deutschlands Verantwortung am Hindukusch

22. September 2010 in Berlin

Aus Anlass der Parlamentswahlen in Afghanistan am 18. September 2010 diskutieren bei dieser Veranstaltung Experten aus Politik, Bundeswehr und Wissenschaft über das deutsche Engagement in dem Land. Dabei sollen Herausforderungen erkannt, geeignete Strategien entworfen sowie realistische Ziele definiert werden, ohne eigene Ansprüche und grundlegende Werte aufzugeben.

Zum Programm…

Dr. Kristina Eichhorst | Kristina.Eichhorst@kas.de

-----

Der Blick Afrikas auf die Soziale Marktwirtschaft

14. September 2010 in Berlin

Zahlreiche Länder Afrikas sehen sich der Herausforderung gegenüber, ihrer Wirtschaften nachhaltig und sozial ausgewogen wachsen zu lassen. Welche Ideen bei der Gestaltung der Wirtschaftspolitik verfolgt in diesem Kontext ein Land wie Ghana, das als Musterland auf dem Kontinent gilt? Wie blickt man aus afrikanischer Perspektive auf das in Europa dominierende Wirtschafts- und Gesellschaftskonzept der Sozialen Marktwirtschaft? Diese und weitere Fragen sollen bei der Veranstaltung mit dem ehemaligen Staatspräsidenten von Ghana, John A. Kufuor, diskutiert werden.

Mehr…

Susanna Vogt | Susanna.Vogt@kas.de

-----

Die Rolle der Frauen in den Moscheegemeinden

13. und 14. September 2010 in Osnabrück

Internationale Experten untersuchen Frauenbilder in Geschichte und Gegenwart sowie die Voraussetzungen für Gleichstellung und Emanzipation muslimischer Frauen in einer patriarchalisch geprägten Glaubenswelt.

Mehr...

Danja Bergmann | Danja.Bergmann@kas.de

-----

Aus den Regionen

Splitternde Glasdecken. Machtvolle Frauen

25. September 2010 in Stuttgart

Mit dieser Festveranstaltung feiert die Konrad-Adenauer-Stiftung das 20-jährige Bestehen ihres Frauenkollegs, das eine grundlegende methodische und inhaltliche Ausbildung für Ehrenamt und Politik bietet.

Zum Programm…

Regina Dvořák-Vučetić | Regina.Dvorak@kas.de

-----

Europa erleben: Der Aachener Dom - Ein europäisches Erbe mit Zukunft

30. September 2010 in Aachen

Bei diesem Jugendpolitiktag sollen junge Leute am Beispiel des Aachener Doms einen Tag lang mehr als 1.200 Jahren europäischer Geschichte nachspüren und erarbeiten, was diese für die Zukunft bedeuten.

Mehr...

Daniel Schranz | Daniel.Schranz@kas.de

-----

Zwanzig Jahre Deutsche Einheit – Ein Rückblick in die Zukunft

3. Oktober 2010 in Bonn

Vor zwanzig Jahren waren die Deutschen „Zeugen eines Zeitenwechsels der Geschichte – eines Zeitenwechsels zu einem ungeteilten Europa des Friedens, der Hoffnung und der Freiheit“, so Bundeskanzlerin Angela Merkel. Wie sehen Deutschlands Partner in der Welt die Entwicklung unseres wiedervereinigten Landes? Darüber tauschen sich prominente Teilnehmer bei diesem „Wasserwerk-Gespräch“ aus. Neben dem KAS-Vorsitzenden Hans-Gert Pöttering nehmen unter anderem Hans-Peter Schwarz, Avi Primor, Janusz Reiter und Don F. Jordan an dem Gespräch teil.

Mehr…

Bernhard Stengel | Bernhard.Stengel@kas.de

-----

Veranstaltungsvorschau

Jetzt vormerken: Höhepunkte der nächsten Monate

Download…

-----

Internationale Aktivitäten

Die Rolle der Parlamente in regionalen Integrationsprozessen

14. September 2010 in Brüssel

Bei diesem Symposium diskutieren hochrangige Gäste aus Asien mit Vertretern des Europäischen Parlaments über die Rolle, die Parlamente und Parlamentarier bei der Entwicklung der euro-asiatischen Beziehungen spielen können.

Die Veranstaltung findet statt aus Anlass des achtzigsten Geburtstags von Günter Rinsche, der von 1995 bis 2001 Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung war.

Mehr...

Andrea E. Ostheimer de Sosa | entpol@eukas.eu

-----

Jordanien: Blogger als Wahlbeobachter

Auch die jordanische Jugend liebt Blogs, allen voran die persönlichen. Daneben entwickeln sich immer mehr politische Blogs. Diese Form der politischen Teilhabe will das KAS-Büro in Amman fördern und hat zusammen mit dem Arab World Center for Democratic Development and Human Rights im Juli 2010 den Workshop „Blogger als Wahlbeobachter“ organisiert. Ziel war es, die jungen Leute über das neue jordanische Wahlgesetz zu informieren und sie zu mehr politischer Teilhabe zu motivieren. Dies geschah vor allem im Hinblick auf die für November 2010 anstehenden Wahlen.

Zum ausführlichen Bericht…

-----

Demokratie und Gemeinschaft:

Der Christliche Humanismus als Fundament der Zukunft Chiles

Mit dieser Fachkonferenz hat die neue Partnerorganisation der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile, das Centro Democracia y Comunidad (CDC), offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Im Anschluss daran stellte der ehemalige chilenische Staatspräsidenten Patricio Aylwin das CDC der Öffentlichkeit vor. Die große Zahl der Gäste sowie die starke Medienpräsenz spiegelten das hohe Interesse an dem neuen Bildungs- und Beratungsinstitut wider.

Zum ausführlichen Bericht…

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Die Politische Meinung zum Jubiläum der Deutschen Einheit

In der September-Ausgabe lässt die Zeitschrift zwanzig Jahre vereintes Deutschland Revue passieren. Sie enthält unter anderem eine exklusive Übersetzung von sowjetischen Geheimdokumenten, die erst vor wenigen Jahren geöffnet wurden und die die wahre Haltung des Kreml zur Entwicklung in Deutschland 1987 bis 1990 offenbaren. Der Beitrag „Eine neue Chance“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel, den wir schon jetzt als Leseprobe anbieten, führt in die Thematik des Heftes ein.

Zur Leseprobe…

----

Aktuelle Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise für die Europa-Diskussion

Die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise hat gezeigt, dass eine bessere Koordinierung der Wirtschafts- und Haushaltspolitiken innerhalb der Eurozone eine unerlässliche Bedingung für die dauerhafte Stabilität der gemeinsamen Währung darstellt. In den meisten Mitgliedsländern der EU löste diese Erkenntnis eine Debatte über die Zukunft des europäischen Integrationsprozesses aus. Ein Stimmungsbild zur gegenwärtigen Diskussion in ausgewählten EU-Staaten finden Sie hier:

Mehr...

----

Der Blick von außen:

Das „kleine deutsche Wirtschaftswunder“ in der ausländischen Presseberichterstattung

In Deutschland vollzieht sich derzeit ein kleines Wirtschaftswunder: Nach der tiefen Krise zeigt sich die Industrie im Aufschwung, die Arbeitslosenzahlen sinken. Wie bewertet das Ausland die positive wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands? 18 KAS-Auslandsbüros berichten.

Zum Bericht...

----

Fragen und Antworten zur Eurokrise in Griechenland

Wie konnte es dazu kommen, dass sich Mitglieder der Eurozone – wie Griechenland – scheinbar unbemerkt in extreme Problemlagen bringen konnten? Welche Lehren sind aus der Eurokrise zu ziehen? Wie kann die Stabilitätskultur in Europa gestärkt werden? Antworten gibt diese Dokumentation, die eine Momentaufnahme der aktuellen politischen Debatte ist.

Mehr…

----

Neu in unserem Internetangebot

"Jede Zeitung braucht eine Seele" –

Interview mit Lars Haider, Chefredakteur des Weser-Kurier

Am 30. August 2010 erhält der Weser-Kurier mit Chefredakteur Lars Haider den Deutschen Lokaljournalistenpreis der KAS für das Konzept „Überraschend nah“. Im Interview spricht Haider über das Erfolgsrezept.

www.kas.de/lokaljournalistenpreis

Auf dieser Seite berichtet unsere Online-Redaktion ab 30. August über die Preisverleihung. Die Festrede hält Bundestagspräsident Norbert Lammert MdB. Grußworte sprechen der Bremer Bürgermeister und Senator Jens Böhrnsen sowie Staatsminister Bernd Neumann MdB. Die Ehrung nimmt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Hans-Gert Pöttering MdEP vor.

----

Freiheit oder Sozialismus –

Die Linke in Nordrhein-Westfalen

DIE LINKE in NRW gilt als besonders radikal. Wie sieht ihr Wahlprogramm aus? Antworten gibt Patrick Moreau in einem Heft der Reihe „Zukunftsforum Polititk“.

Zum Download ...

----

In eigener Sache

Hoch über dem Comer See thront die Villa La Collina, Adenauers einstiges Urlaubsdomizil. Dem einzigartigen Ambiente der Villa hat KAS-Redakteurin Josephine Landertinger nachgespürt und dabei nicht nur das Aktuelle, sondern auch den Charme vergangener Tage für Sie filmisch eingefangen. Lassen Sie sich für gut drei Minuten entführen:

Zum Film auf dem Youtube-Kanal der KAS …

Auch die Webseite der KAS in Cadenabbia bietet vieles, das zum Verweilen einlädt:

Mehr...

Heiner Enterich | cadenabbia@villalacollina.it

Teilen

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

Herausgeber

Michael Thielen, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland