Newsletter

KAS-Newsletter September 7|2018

In dieser Ausgabe: Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung: „Deutschland. Das nächste Kapitel“, Literatur und Medien - Brücken zwischen Deutschland und Iran, Europa wächst vor Ort – Kommunalkongress 2018, Einblicke in das Jahr 2017, Mittelstandsbericht 2018, Globale (Un-)Sicherheit, Geschichte – Was lehrt sie noch?, Die schwankenden Wähler und andere Neuerscheinungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

erleben Sie beim 9. Hafis-Dialog in Weimar unseren Literaturpreisträger Michael Kleeberg im Gespräch mit dem iranischen Germanisten Raed Faridzadeh. Das Thema: Kleebergs neuer Roman „Der Idiot des 21. Jahrhunderts“.

Die Mittelschicht „bröckelt“. In Deutschland funktioniert die Umverteilung nicht. Diesen Vorurteilen widerspricht unser aktueller „Mittelschichtsbericht“. Die Studie will dazu beitragen, die Diskussion um die Mitte der Gesellschaft sachlicher zu gestalten.

Bis dahin beste Grüße aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Ihre

Elisabeth Enders

Redaktion Newsletter

-----

Digitale Welt

Online-Radikalisierung: Mythos oder Realität?

Die Radikalisierung junger Menschen in die Ideologien extremistischer und terroristischer Vereinigungen ist seit Jahren ein wichtiges sicherheitspolitisches Thema.

Insbesondere der Aufstieg des sogenannten Islamischen Staates hat die Frage aufgeworfen, welche Rolle das Internet und soziale Medien in Radikalisierungsprozessen spielen und welche neuen Herausforderungen der technologische Fortschritt in diesem Bereich bringt

(Analysen und Argumente 314/2018).

Jetzt mehr erfahren

-----

Digitale Plattformen in der Sozialen Marktwirtschaft. Braucht der digitale Wettbewerb einen neuen Ordnungsrahmen?

Google, Amazon und Facebook genießen eine Vormachtstellung auf den digitalen Märkten. Dies ist nicht nur von Nachteil: Ihre Dominanz kann auch zu mehr Wettbewerb führen. Das Papier analysiert digitale Plattformen und gibt ordnungspolitische Handlungsempfehlungen. Hierzu zählen u.a. die Stärkung der Wettbewerbsbehörden sowie die steuerpolitische Gleichbehandlung von analogen und digitalen Anbietern

(Analysen und Argumente 312/2018).

Jetzt mehr erfahren

-----

Internet of Things

Smart Homes und autonomes Fahren sind Beispiele für das „Internet der Dinge“. Das „Internet of Things“ (IoT) steht für technologischen Fortschritt und Umwälzungen durch die Digitalisierung. Das Papier definiert den Begriff und geht auf Ziele, Entwicklungsstand und Anforderungen für die IoT-Umsetzung ein. Es beschreibt die Anforderungen an den Datenschutz und plädiert für einen „Technologie- und Ethikrat“ (Analysen und Argumente 308/2018).

Jetzt online lesen oder herunterladen

-----

Aktivitäten in Deutschland

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung: „Deutschland. Das nächste Kapitel“

27. September 2018 in Berlin

Die Höhepunkte der Veranstaltung sind die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Auftakt unseres neuen Debattenformats, bei dem unser Vorsitzender Professor Norbert Lammert und der italienische Philosoph Professor Angelo Bolaffi, ein Deutschlandkenner, über die Demokratie und ihre Herausforderungen diskutieren. Beides übertragen wir im Livestream.

Susanne Kophal | Susanne.Kophal@kas.de

Jetzt mehr erfahren

-----

Literatur und Medien – Brücken zwischen Deutschland und Iran

27. September 2018 in Weimar

Bei diesem Hafis-Dialog diskutieren Journalisten und Publizisten aus beiden Ländern über Medien und Medienvertrauen hier wie dort. Außerdem im Programm: Unser Literaturpreisträger Michael Kleeberg im Gespräch mit dem iranischen Germanisten Raed Faridzadeh.

Dr. Oliver Ernst | Oliver.Ernst@kas.de

Jetzt mehr erfahren unter www.kas.de/hafis2018

-----

Europa wächst vor Ort – Kommunalkongress 2018

21. und 22. September 2018 in Trier

Unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Julia Klöckner möchten wir mit Ihnen über Kommunalpolitik in Deutschland und Europa diskutieren – es geht zum Beispiel um die Freundschaft zwischen Deutschland, Frankreich und den Benelux-Ländern sowie das Leben und Arbeiten in der Stadt und auf dem Land. Der Stadtrundgang „2000 Schritte - 2000 Jahre“ führt Sie zu historischen Stationen und geht dabei auf aktuelle kommunalpolitische Bezügen ein.

Philipp Lerch | Philipp.Lerch@kas.de

Jetzt mehr erfahren unter www.kas.de/Kommunalkongress

-----

Neuerscheinungen in Deutschland

Einblicke in das Jahr 2017

Dieser Jahresbericht liefert eine Auswahl unserer vielfältigen Aktivitäten in einer unruhigen Zeit. Angesichts der weltweiten Herausforderungen stellten wir unsere Arbeit 2017 unter das Leitmotiv „Mit Vertrauen in die Zukunft“. Zusammen mit unserem Internetangebot spiegelt die Publikation das hohe Engagement, die Kompetenz und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im In- und Ausland wider.

Jetzt online lesen

-----

Mittelstandsbericht 2018

Die Studie zeigt, dass die Mitte der deutschen Gesellschaft robust ist. Sie verweist aber auch auf politische Herausforderungen. Eine Politik für die Mittelschicht ist die richtige Antwort auf aktuelle Gerechtigkeitsdiskurse, weil die bürgerliche Mitte den Kitt bildet, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Mittelschichtspolitik ist damit eine Politik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft.

Jetzt online lesen

-----

Verantwortliche Umweltpolitik – Ökologisch wirksam und sozial gerecht

Für ein globales, generationenübergreifendes Gemeinwohl als Leitbild von Umweltpolitik plädiert Professor Johannes Wallacher. Zur Begrenzung des Klimawandels ist ein Absenken der Treibhausgasemissionen notwendig. Als Maßstab für eine verantwortliche Umweltpolitik setzt er auf Wirksamkeit, Effizienz und Gerechtigkeit. Weitere Gesichtspunkte sind das Subsidiaritätsprinzip und ein bewusstes Konsumentenverhalten (Analysen und Argumente 310/2018).

Jetzt mehr erfahren

-----

Globale (Un-)Sicherheit

„Es gibt handfeste Gründe, von neuer Unsicherheit zu sprechen“, sagt Patrick Keller, Leitungsstab Bundesministerium der Verteidigung, im Gespräch mit unseren „Auslandsinformationen“. Im Wesentlichen sei dies die Folge von allmählichen Machtverschiebungen im internationalen System, die durch revolutionäre technologische Entwicklungen beschleunigt würden. Ein weiterer Beitrag der Ausgabe 2|2018 analysiert, wie China, Indien und die USA im Indischen Ozean um Einfluss ringen.

Jetzt alle Artikel lesen

-----

Geschichte - Was lehrt sie noch?

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift „Die Politische Meinung“ u.a. Beiträge zum „Erinnern als Aufgabe“ (Norbert Lammert), über die „Entwicklung und Perspektiven der deutschen Erinnerungskultur“ (Horst Möller) und „Vom (begrenzten) Nutzen der Geschichte“ (Alexander Brakel). Chefredakteur Bernd Löhmann führte ein Interview mit Felix Klein über das neue Amt des Antisemitismus-Beauftragten.

Jetzt alle Beiträge lesen

-----

Die schwankenden Wähler

Wie unterscheiden sich Brief- von Urnenwählern? Auf diese und weitere Fragen gibt eine repräsentative Untersuchung der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Briefwählern, Parteipotenzialen und Einstellungen zu Politik, Politkern und Parteien in Deutschland nach der Bundestagswahl 2017 Antworten. Eins der Ergebnisse: Nur eine Minderheit der Wahlberechtigten fühlt sich im Alltag von Politik betroffen (Analysen und Argumente 307/2018).

Jetzt online lesen

-----

Welche Erziehung ist richtig?

Dazu geben Elternratgeber über die Jahre wechselnde Empfehlungen. Der heute vorherrschende Erziehungsstil ist das Ergebnis eines beachtlichen Umdenkens in Deutschland seit 1945. Mit der fortschreitenden gesellschaftlichen Liberalisierung hat auch eine Liberalisierung der Erziehungsstile stattgefunden. Das Papier zeigt auf, wie sich Erziehungsansätze über die Dekaden hinweg gewandelt haben (Analysen und Argumente 305/2018).

Jetzt online lesen

-----

Neu im Netz

Wie tickt das Land?

Was bewegt die Menschen tagtäglich? Welche Sorgen und Ängste treiben sie um? Welche Herausforderungen, aber auch Chancen ergeben sich daraus für ganz Deutschland? Zu diesen Fragen berichten Leiterinnen und Leiter unserer Politischen Bildungsforen aus ihren Bundesländern. Die Themen der siebenteiligen Videoreihe: innere Sicherheit, (Land-)Wirtschaft, Armut im Rentenalter, (nachhaltige) Mobilität, Digitalisierung, Bildung, Schulden, Integration und viele weitere.

Jetzt mehr erfahren

-----

Teilen

Über diese Reihe

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus.Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen.Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland