Seminar

Fließt uns das Wasser davon?

Wasser ist die Grundlage für jedwedes Leben auf der Erde. Doch dieser Urstoff des Lebens ist in Gefahr. Die Wasserreserven werden immer knapper und sind bedroht durch vielfältige Gifte. In dieser Tagung wollen wir "rund um das Wasser" informieren.

Details

Programm

Montag, 12. November 2007

16.30 - 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Herbert Kölsch

19.00 - 22.00 Uhr

Sind Kriege um das Wasser denkbar?

Dr. Kai Hirschmann, Meckenheim

stv. Direktor des Instituts für Terrorismusforschung und Sicherheitspolitik, Essen

Dienstag, 13. November 2007

08.00 - 08.45 Uhr

Frühstück, danach Exkursion mit dem Bus nach Heimbach/Eifel zum Wasser-Info-Zentrum Eifel, Karl-H.-Krischer-Platz 1

10.00 - 11.30 Uhr

Ist der Urstoff des Lebens in Gefahr? – Führung mit Referat durch das Wasser-Info-Zentrum Eifel

Erich Schmidt, Heimbach

Leiter des Wasser-Info-Zentrums Eifel

11.30 Uhr

Abfahrt nach Aachen zum Art-Hotel

13.00 – 15.15 Uhr

Grenzüberschreitender Gewässerschutz in der EUREGIO – eine Langzeituntersuchung der RWTH-Aachen (D), der Universität Lüttich (B) und der Provinicie Limburg (NL) und deren punktuellen Ableitung für die Kommunal- und Landespolitik

Dipl.Geograph Holger Blümel, Aachen

Geographisches Institut der RWTH-Aachen

15.15 – 16.45 Uhr

„Wege des Wassers“ – Grenzüberschreitende Exkursion

Holger Blümel

16.30 – 18:45 Uhr

Die berühmten Quellen der Stadt Aachen – ‚Öcher Wasser` gestern, heute, morgen

Dr. Manfred Vigener,

Ökologisches Zentrum Aachen

19.00 Uhr

Abendessen im Art-Hotel anschl. Rückreise mit dem Bus nach Schloß Eichholz

Mittwoch, 14. November 2007

08.45 - 10.15 Uhr

Wasserpolitik international – Ursachen der globalen Wasserkrise und konkrete Präventionsansätze – Erfahrungen aus der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit

Dr. Franz-Josef Batz, Eschborn

Leiter des Sektorvorhabens „Wasserpolitik“ in der GTZ

10.30 - 12.00 Uhr

Verantwortungsvoller Umgang mit dem Wasser – Paradigmenwechsel in der Abwasser- und Sanitärversorgung

Dr. Franz-Josef Batz

12.00 Uhr, Mittagessen, danach Abreise

Teilnahmebedingungen >>

Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloß Eichholz

Referenten

  • Dr.K.Hirschmann (stv.Direktor von IFTUS)
    • E.Schmidt (Leiter Wasser-Info-Zentrum Eifel)
      • Dipl.Geograph H.Blümel (RWTH-Aachen)
        • Dr.M.Vigener (Ökologiezentrum Aachen)
          • Dr.F.Batz (Leiter d. Sektors "Wasserpolitik" in der GTZ
            Kontakt

            Manfred Hansen

            Research Assistant

            Bereitgestellt von

            Büro Bundesstadt Bonn