Seminar

Grundkurs Soziale Marktwirtschaft

Das Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell der Sozialen Marktwirtschaft steht für die eine gelungene Verbindung von sozialer Verantwortung, Wettbewerb und unternehmerischer Freiheit. Wir informieren Sie über alle relevanten Elemente dieses Konzepts.

Details

Montag, 12. November 2007

16.30 - 18.00 Uhr

Die Wirtschaftsverfassung des Wettbewerbs -

Die ordoliberalen Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft

Dagmar Ströbele, Bünde

19.00 - 22.00 Uhr

Soziale Partnerschaft statt Kapitalismus -

Die politischen Errungenschaften der Sozialen Marktwirtschaft

Dagmar Ströbele, Bünde

Dienstag, 13. November 2007

9.00 - 10.30 Uhr

Menschenbild und Gesellschaftskonzeption -

Die Christliche Soziallehren als Grundlage der Sozialen Marktwirtschaft

Martin Wilde, Köln

Geschäftsführer des Bundesverbandes katholischer Unternehmer

11.00 - 12.30 Uhr

Freiheit und soziale Gerechtigkeit -

Die ordnungspolitischen Grundlagen der sozialen Sicherungssysteme

Martin Wilde, Köln

14.00 - 15.30 Uhr

Industriepolitik - Sündenfall der Sozialen Marktwirtschaft?

Prinzipien und Praxis in der Wirtschaftspolitik

Alexander Haase, Berlin

Wissenschaftlicher Referent

des Bundesverbandes der deutschen Arbeitgeber (BDA)

16.00 - 17.30 Uhr

Wege und Irrwege der deutschen Wirtschafts- und Sozialpolitik -

Von Ludwig Erhard bis heute

Wolfgang Reeder, Unkel

reetor-Wirtschaftsberatung

19.- 21.15 Uhr

Subsidiarität und Solidarität:

Aufgaben und Grenzen staatlicher Leistungen in der Sozialen Marktwirtschaft

Wolfgang Reeder, Unkel

Mittwoch, 14. November 2007

9.00 - 10.30 Uhr

Die CDU und die Soziale Marktwirtschaft

Dipl.Ökonom Christian Rüttgers, Duisburg

Mercator School of Management

11.00 - 12.30 Uhr

Faire Regeln des internationalen Wettbewerbs -

Die Sicht der Entwicklungsländer

Dipl.-Volksw. Stefan Götz, Köln

Ehem. Mitarbeiter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Eichholz / Wesseling

Referenten

  • Dagmar Ströbele
    • Martin Wilde
      • Alexander Haase
        • Wolfgang Reeder
          • Christian Rüttgers
            • Stefan Götz
              Kontakt

              Gabriele Klesz

              Sekretärin/Sachbearbeiterin Bundesstadt Bonn

              gabriele.klesz@kas.de +49 02241-246-4226 +49 02241-246-54226
              Grundkurs Soziale Marktwirtschaft v_9

              Bereitgestellt von

              Büro Bundesstadt Bonn