Ökonomisches Prinzip

Das ökonomische Prinzip, auch Rationalprinzip oder Wirtschaftlichkeitsprinzip genannt, ist eine

Regel für das Wirtschaften mit dem Ziel,

a) mit gegebenem Aufwand den größtmöglichen Nutzen bzw. Ertrag zu erzielen oder

b) einen vorgegebenen, zu erzielenden Nutzen bzw. Ertrag mit dem geringstmöglichen Aufwand zu erreichen.