Parteien

Parteien

Die Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland ist auch eine Erfolgsgeschichte ihrer politischen Parteien.

Parteien spielen in der Demokratie und für die Demokratie eine wichtige Rolle. Sie bieten Menschen die Möglichkeit, sich politisch zu engagieren, sie stellen in Programmen dar, wie sie die Gesellschaft gestalten wollen, sie konkurrieren um Wählerzuspruch, ihre demokratisch gewählten Vertreter übernehmen auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene Mandate und Ämter auf Zeit, manche in der Opposition, andere in der Regierung. Parteien gestalten ihre Umwelt, so wie die Umwelt Parteien und Parteiensysteme verändert. Immer wieder kommt es zu Neugründungen, Abspaltungen, Wandel oder auch dem Niedergang einzelner Parteien oder ganzer Parteiensysteme. In Deutschland haben insbesondere die Volksparteien zu einem stabilen Parteiensystem und zu handlungsfähigen Regierungen beigetragen, aber auch sie unterliegen erheblichen Wandlungsprozessen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung untersucht die Ursachen dieser Wandlungsprozesse und sucht gleichzeitig nach Perspektiven für die Volksparteien, die wir nach wie vor als wichtiges Instrument für Bürgerbeteiligung, Interessenausgleich, Gemeinwohlorientierung und gutes Regieren ansehen.

Kontakt

Dr. habil. Karsten Grabow

Dr. habil

Koordinator Politikanalysen und Parteienforschung, Leiter AG Parteienforschung

Karsten.Grabow@kas.de +49 30 26996-3246 +49 30 26996-3551
Kontakt

Dr. Viola Neu

Dr

Leiterin des Teams Empirische Sozialforschung und stellvertretende Hauptabteilungsleiterin

Viola.Neu@kas.de +49 30 26996-3506 +49 30 26996-3551
Kontakt

Franziska Fislage

Franziska Fislage bild

Referentin Internationaler Parteiendialog

Franziska.Fislage@kas.de +49 30 26996 3499