Po wydarzeniach KAS

„Integration ist kein Problem, sondern eine Herausforderung.“

„Angesichts der Fachkräftemangel-Diskussion ist es längst überfällig, dass die Abschlüsse von qualifizierten Migrantinnen und Migranten, die bereits hier leben, anerkannt werden“, forderte Maria Böhmer.

„Integration ist möglich“

Kanzleramtschef Peter Altmaier stellt Studie zu Integration vor

Peter Altmaier hat eine Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Integration und Wahlverhalten von Zuwanderern vorgestellt. „Die Studie bietet einen Fülle an Erkenntnissen und gerade im postfaktischen Zeitalter müssen wir uns mit Fakten auseinandersetzen“, sagte der Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben am Freitag in Berlin. Nach Ansicht von Altmaier sind viele Migranten in Deutschland besser integriert als oft vermutet.

„Iran als Teil der Lösung“

Politische Implikationen für die Innen- und Außenpolitik im Kontext der bevorstehenden Präsidentschaftswahlen

Acht Tage vor den am 14. Juni 2013 im Iran stattfindenden elften Präsidentschaftswahlen in der Geschichte der Islamischen Republik befasste sich in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin ein hochkarätig besetztes Panel mit den politischen Implikationen der Wahlen für die Innen- und Außenpolitik des Landes.

„Ja, es war eine Revolution“

Rund 650 Schüler, Polizeischüler, Auszubildende und Studenten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen haben sich am 9. Juni 2009 im Congress Center der Messe Erfurt versammelt. Das Thema „1989: Die Friedliche Revolution – Was bedeutet uns der Sieg der Freiheit?“ wurde in unterschiedlichen Workshops ausgearbeitet.

„Jedes Land ist einzigartig und muss eine eigene Lösung finden“

Einheitsregierungen können für Frieden sorgen – es kommt aber auf die Umsetzung und viele weitere Faktoren an

Ethnische Vielfalt liegt nicht nur häufig Konflikten zugrunde, sie stellt auch eine große Herausforderung bei der Suche nach Kompromissen dar. Wichtig ist es, Vertrauen herzustellen und alle Menschen in Konfliktgebieten einzubinden. Regierungen nationaler Einheit können Friedensprozesse zwar befördern. Doch ein Allgemeinrezept gibt es nicht.

„Journalisten fragen per Twitter, ob ich ihnen ein Interview geben kann"

Julia Klöckner, Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, im Gespräch mit Sebastian Lange, Chefredakteur von politik&kommunikation zum Thema „Die Sache mit der Politik und der Kommunikation".

„Jugendliche müssen Verantwortung übernehmen“

Tag der KAS 2013 - Younes Ouaqasse und Musiker diskutieren über Perspektiven und Chancen von Jugendlichen

Die Jugend ist keine passive „Null-Bock-Generation“ mehr. Den Beweis lieferte die Veranstaltung „Was mir wichtig ist!“ beim Tag der KAS. Über zweihundert Interessierte – darunter zahlreiche Schüler und Stipendiaten – diskutierten intensiv über Themen wie Familie, Schulbildung, Arbeitsmarktsituation, Sicherheit und Politik.

„Junge Menschen sollen kritisch sein“

Ausstellungseröffnung „In der Wahrheit leben“

In der Bertha-von-Suttner-Oberschule eröffnete Dr. Axel Smend, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944, vor 50 Schülern die Ausstellung „In der Wahrheit leben“ der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung. Die Ausstellung behandelt die Taten und Geschichten mutiger Menschen, die trotz aller negativen Konsequenzen gegen die Diktaturen im 20. Jahrhundert Widerstand geleistet und ihre Freiheit verteidigt haben.

„Kampagne Erziehung“ des Jugendamtes Nürnberg ausgezeichnet

„Innovative Antwort auf hochaktuelle Probleme“

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat die „Kampagne Erziehung“ des Jugendamtes Nürnberg als „Qualitätsoffensive für Familien in Kommunen“ ausgezeichnet. Dr. Wolfgang Maier, stellvertretender Leiter der Hauptabteilung „Politik und Beratung“, sagte anlässlich der Preisverleihung in Nürnberg: „Die Kampagne ist eine innovative Antwort auf hochaktuelle Probleme. Sie hat für Kommunen im ganzen Bundesgebiet Vorbildcharakter.“

„KAS spielt wichtige Rolle bei Demokratisierung Benins“

Empfang des Außenministers Benins bei der Stiftung

Zum Auftakt seiner Deutschlandvisite, bei der er unter anderem mit Außenminister Westerwelle zusammentrifft, stattete der Außenminister Benins, Dr. Bako-Arifari, der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Besuch ab.

o tej serii

Fundacja Konrada Adenauera, jej ośrodki i centra kształcenia oraz biura zagraniczne oferują corocznie kilka tysięcy wydarzeń związanych z różną tematyką. O wybranych konferencjach, wydarzeniach, sympozjach itd. donosimy na bieżąco specjalnie dla Państwa na stronie www.kas.de. Tutaj znajdą Państwo poza streszczeniem także materiały dodatkowe takie jak zdjęcia, manuskrypty przemówień, filmy wideo lub nagrania audio.

informacje na temat zamawiania

wydawca

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.