Po wydarzeniach KAS

KAS / Piroshki Photography

„Wir möchten Serbien auf dem Weg nach Europa begleiten“

Stellvertretender Generalsekretär zu Besuch in Serbien

Dr. Gerhard Wahlers hat in Belgrad die neuen Büroräumlichkeiten der Stiftung eingeweiht. Dabei unterstrich er nicht nur die Bedeutung Serbiens für den Balkan, sondern auch für die Europäische Union. Auf dem Programm standen zudem hochrangige Gespräche mit Regierung, unter anderem dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić, und Vertretern der Zivilgesellschaft.

„Wir müssen auf unsere Umwelt aufpassen“

Professor Dr. Peter C. Werner über die Ursachen und Folgen der globalen Klimaentwicklung

Klimawandel gab es schon immer, dennoch ist es heutzutage ein heikles Thema. „Bereits im Hochmittelalter zwischen 1320 und 1540 hat es solche Wetterextreme gegeben wie wir sie heute wieder erleben“, erklärte Professor Peter C. Werner von dem Institut für Klimafolgenforschung in Potsdam.

„Wir müssen den Menschen zeigen, dass uns ihre Meinung nicht egal ist“

CDU-Generalsekretär Peter Tauber beim Fachgespräch „Internationale Erfahrungen zur Wahlbeteiligung“

Unter dem Motto „Demokratie wähle ich kreuzweise“ haben sich alle politischen Stiftungen in diesem Jahr zu einer Reihe von Veranstaltungen zum Thema Wahlbeteiligung verabredet. Beim gestrigen Fachgespräch in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung waren neben dem CDU-Generalsekretär der CDU Deutschlands, Dr. Peter Tauber, auch Experten aus Estland, Dänemark und Spanien zu Gast, um über ihre Erfahrungen zur Wahlbeteiligung zu diskutieren.

„Wir müssen den Wert der offenen Daten erkennen“

Experten diskutierten über die Nutzung und Herausforderungen von Open Data

In vielen Ländern ist Open Data weiter verbreitet als in Deutschland. Beispielsweise Geo-, Verkehrs-, Verwaltungs- oder Forschungsdaten, die im Interesse der Allgemeinheit stehen, sind in den USA oder Großbritannien frei zugänglich für jeden. In Deutschland hingegen werden viele Informationen von Behörden noch immer nicht den Bürgern und Unternehmen zur Verfügung gestellt. „Wir müssen den Wert der offenen Daten erkennen“, appellierte Professor Sir Nigel Shadbolt, Vorsitzender und Mitbegründer des Open Data Institute, an die Experten auf der Fachkonferenz „Open Data. The Benefits“ in Berlin.

KAS

„Wir müssen junge Indonesier noch stärker fördern“

Stv. Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers zu Gesprächen in Indonesien

Indonesien ist der größte muslimische Staat der Welt. Mehr als 40 Prozent der Bevölkerung ist unter 24 Jahre. Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung mit Vizepräsident Jusuf Kalla in Jakarta hat sich der stv. Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers daher für ein stärkeres Engagement im Bereich der Jugendförderung ausgesprochen. Die KAS feiert in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum in Indonesien.

KAS

„Wir müssen laut sein“ - Denkt@g-Gewinner 2018/2019 ausgezeichnet

Wettbewerbs-Schirmherr Prof. Dr. Lammert und Dr. Felix Klein gratulieren

Die Preisträger des bundesweiten Jugendwettbewerbs „DenkT@g“, mit dem die Konrad-Adenauer-Stiftung seit 2001 junge Menschen zur Auseinandersetzung mit der Shoa und der NS-Diktatur, aber auch mit aktuellen Fragen von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Intoleranz und Gewalt aufruft, stehen fest.

„Wir müssen unsere Identität wiederentdecken“

Antonio Tajani, Präsident des Europäischen Parlaments, hält achte Europa-Rede

Mit einem leidenschaftlichen Appell hat der Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, davor gewarnt, die Definition des europäischen Identifikationsbegriffs den Rechtsaußen zu überlassen.

Liebers/KAS

„Wir müssen ‘s machen“

5. Deutsch-Japanischer Wirtschaftsdialog. Deutschland und Japan gemeinsam voran

Beim 5. Deutsch-Japanischen Wirtschaftsdialog trafen rund 200 Partner zusammen, um über die gemeinsame Zukunft zu debattieren.

„Wir organisieren um die Übel herum“

Gute Bildung wird in Deutschland immer wichtiger, für den Einzelnen wie für die Gesellschaft. Doch noch fließt nicht genügend Geld in die Bildungspolitik, um grundlegende Verbesserungen zu erreichen. „Deutschland gibt im Jahr 100 Milliarden Euro für das Bildungswesen aus. Bei 13 Millionen Kindergartenkindern, Schülern und Studenten sind das knapp 7.100 Euro pro Person“, rechnete der Unternehmer und Wissenschaftler Professor Ulrich Hemel in seinem Impulsreferat vor. Mit seinen Bildungsausgaben liege Deutschland unter dem OECD-Durchschnitt. In seinem Vortrag über neue Möglichkeiten der Bildungsfinanzierung betonte Hemel jedoch, dass der Staat einen Teil der finanziellen Last abgeben könne.

„Wir schauen viel zu sehr auf unsere Unterschiede“

Das Indisch-Deutsche Young Leaders Forum tagte zum ersten Mal in Berlin

Das Indisch-deutsche Verhältnis ist geprägt von einer jahrzehntelang gewachsenen Partnerschaft. Zur Festigung dieser wichtigen Beziehungen fand zum ersten Mal das indisch-deutsche Young Leaders Forum, eine Initiative junger indischer und deutscher Führungspersönlichkeiten, in Berlin statt.

o tej serii

Fundacja Konrada Adenauera, jej ośrodki i centra kształcenia oraz biura zagraniczne oferują corocznie kilka tysięcy wydarzeń związanych z różną tematyką. O wybranych konferencjach, wydarzeniach, sympozjach itd. donosimy na bieżąco specjalnie dla Państwa na stronie www.kas.de. Tutaj znajdą Państwo poza streszczeniem także materiały dodatkowe takie jak zdjęcia, manuskrypty przemówień, filmy wideo lub nagrania audio.

informacje na temat zamawiania

wydawca

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.