Event

„Welch großartiger Fortschritt in der Geschichte dieser beiden Völker!“

50 Jahre deutsch-französischer Freundschaftsvertrag

Veranstaltung aus Anlass der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages am 22. Januar 1963 durch Bundeskanzler Konrad Adenauer und den französischen Präsidenten Charles de Gaulle.

Szczegóły

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den „Elysée-Vertrag“. Mit diesem Abkommen über die deutsch-französische Zusammenarbeit legten sie den Grundstein für eine immer engere Kooperation der beiden einstigen „Erbfeinde“ und Kriegsgegner. Die deutsche und die französische Regierung verpflichteten sich zu regelmäßigen Konsultationen in allen wichtigen Fragen der Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik sowie zu regelmäßigen Treffen auf Regierungsebene. Neu war die starke Einbindung der Zivilgesellschaften, die zur Gründung zahlreicher binationaler Institutionen führte.

http://www.kas.de/upload/wf/doc/8626-1442-1-30.jpg

Ein Blick zurück soll die Leistungen der beiden großen Staatsmänner würdigen. Ein Blick in die Zukunft soll die Herausforderungen und Chancen der Partnerschaft skizzieren. Die deutsch-französischen Beziehungen als „Motor Europas“ stehen dabei immer im Mittelpunkt. Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltungen ein!

PROGRAMM

19.30 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

Andreas Kleine-Kraneburg

Leiter der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Der deutsch-französische Freundschaftsvertrag

Interview mit Pierre Maillard

1959 – 1964 Außenpolitischer Berater von Präsident Charles de Gaulle

(Videobeitrag)

20.00 Uhr

„Konrad Adenauer und Charles de Gaulle - Erinnerungen“

Gespräch mit

Konrad Adenauer

und

Michel Anfrol

Vorsitzender der Freunde der Charles-de-Gaulle-Stiftung, Paris

Moderation:

Joël-François Dumont de Vries

Journalist, Paris

20.45 Uhr

Die deutsch-französischen Beziehungen -

Ein Modellfall für Europa

Diskussion mit

  • Michel Anfrol
Vorsitzender der Freunde der Charles-de-Gaulle-Stiftung, Paris

  • Prof. Joachim Bitterlich
Botschafter a.D.

  • Roland Freudenstein
Head of Research, Centre for European Studies, Brüssel

Moderation:

Carl Graf von Hohenthal

Brunswick Group, Berlin

Anschließend Empfang

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung. Anmelden können Sie sich direkt

hier.

© Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-P106816 / CC-BY-SA

podziel się

dodaj do kalendarza

miejsce

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland

jak do nas dojechać

publikacje

Adenauer und de Gaulle – europäische Giganten: Zeitzeugengespräch 50 Jahre nach der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags
pokaż więcej
kontakt

Rita Schorpp

Konferencja
21 stycznia 2013
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
"50 Jahre deutsch-französischer Freundschaftsvertrag" - Veranstaltung am 21. Januar 2013
Logo 50 Jahre Élysée-Vertrag Auswärtiges Amt

partner