Pressemitteilungen

Filmpreview: Ballon

Zeithistorische Filmreihe zeigt Michael Bully Herbigs "Ballon" über eine Ballonflucht aus der DDR

Termin: Montag, 24. September 2018, 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)

Ort: Zoo Palast Berlin, Kino 2 (barrierefrei), Hardenbergstraße 29A, Berlin

Mit BALLON hat Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt. Offizieller Kinostart ist der 27. September 2018. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen im Sommer 1979 mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Nach der Filmvorführung sprechen die Leiterin der Abteilung Bildung und Forschung beim Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen, Dr. Helge Heidemeyer, der Schauspieler Thomas Kretschmann und der Zeitzeuge Günter Wetzel über die historischen Hintergründe und die Umsetzung im Film. Die Moderation hat der Leiter der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/ACDP der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Michael Borchard.

Mit der Zeithistorischen Filmreihe möchte die Abteilung Zeitgeschichte der Konrad-Adenauer-Stiftung „Geschichte lebendig machen“. Unter diesem Motto werden aktuelle Filme zu politisch und historisch relevanten Themen gezeigt. Bei den anschließenden Nachgesprächen werden gemeinsam mit Wissenschaftlern, Regisseuren, Schauspielern und Zeitzeugen die historischen Hintergründe beleuchtet und Fragen nach der Aktualität der Ereignisse diskutiert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und das Programm finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/17.78853/.

Wir freuen uns über Ihre Akkreditierung unter: pressestelle@kas.de.

Über diese Reihe