Pressemitteilungen

Georgiens europäischer Weg

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem Premierminister Georgiens Irakli Garibaschwili und Elmar Brok

Termin: Montag, 02. Juni 2014, 10:30 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin

Seit mehr als zehn Jahren verfolgt Georgien konsequent seinen Weg der Westbindung. Die Unterzeichnung eines weitreichenden Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union Ende Juni dieses Jahres ist hierbei ein wichtiger Schritt. Der aktuelle Konflikt in der Ukraine führt noch einmal die Relevanz dieses Kurses vor Augen.

Der Premierminister Georgiens, Irakli Garibaschwili, äußert sich in seinem Vortrag zur außenpolitischen Situation seines Landes. Elmar Brok MdEP, Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments, führt in das Thema ein und diskutiert im Anschluss zusammen mit dem Premierminister und dem Publikum.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/17.59736/

Die Veranstaltung wird englisch-deutsch simultan gedolmetscht.

Bitte akkreditieren Sie sich unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland