Pressemitteilungen

Kroatien und die Zukunft der Europäischen Union

Europa-Forum mit dem kroatischen Ministerpräsidenten Andrej Plenković

Termin: Dienstag, 28. August 2018, 17:00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

In einer Grundsatzrede wird der kroatische Ministerpräsident S.E. Andrej Plenković Bilanz ziehen über fünf Jahre EU-Mitgliedschaft und einen Ausblick auf künftige gemeinsame Aufgaben und Ziele Kroatiens und der Europäischen Union wagen.

Kroatien ist bestrebt, der Euro-Zone sowie dem Schengen-Raum beizutreten und in seiner Nachbarschaft als Stabilitätsanker zu wirken. Im ersten Halbjahr 2020 wird Kroatien erstmalig die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen und hier einen Schwerpunkt auf die Beitrittsperspektive des Westbalkans legen. Zugleich sieht sich die Europäische Union mit zahlreichen inneren und äußeren Herausforderungen konfrontiert und bereitet sich auf die Wahlen zum Europäischen Parlament und die anschließende Bildung einer neuen Kommission im nächsten Jahr vor. Vor diesem Hintergrund wird der kroatische Ministerpräsident über „Kroatien und die Zukunft der Europäischen Union“ sprechen und im Anschluss mit dem Publikum diskutieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: www.kas.de/wf/de/17.78514/.

Wir freuen uns über Ihre Akkreditierung unter: pressestelle@kas.de.

Über diese Reihe