Pressemitteilungen

Migrationskrise und die Tschechische Republik in Europa

Europa-Forum mit Pavel Bělobrádek, Vizepremierminister der Tschechischen Republik

Termin: Donnerstag, 28. April 2016, 18:30 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Woher kommt die Skepsis, mit der viele Tschechen auf Europa schauen? Was sind die Herausforderungen, die gelöst, was die Fragen, die beantwortet werden müssen? Und in welchen Bereichen besteht Potenzial für eine bessere Zusammenarbeit, nicht nur zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik, sondern in der Region insgesamt?

Über diese und weitere Fragen spricht Pavel Bělobrádek, Vizepremierminister der Tschechischen Republik für Wissenschaft, Forschung und Innovationen und Parteivorsitzender der KDU-ČSL in seinem Vortrag „Migrationskrise und die Tschechische Republik in Europa“.

Zum Beginn führt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, in das Thema ein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/17.68201/

Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an kas-pressestelle@kas.de oder Tel.: 030-26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland