Pressemitteilungen

Politische Kommunikation im digitalen Raum

Podiumsdiskussion mit Norbert Lammert und Ulrich Wilhelm

Termin: 1. Dezember 2015, 19:00 Uhr

Ort: Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Immer mehr werden politische Debatten in sozialen Netzwerken geführt, politische Statements mit einer Videobotschaft oder in einem Podcast kommuniziert. In Echtzeit und verbunden mit dem Rückkanal der Kommentierung durch die Nutzer befindet sich die Öffentliche Rede in einem grundlegend anderen Kontext als zuvor. Politik und Gesellschaft müssen gemeinsam aushandeln, wie sie in Zukunft miteinander kommunizieren wollen.

Es diskutieren u.a. der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, und die Parl. Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dorothee Bär MdB.

Die Veranstaltung ist die Fortsetzung der Reihe "Vom Glanz und Elend der öffentlichen Rede", die die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Norbert-Lammert-Stiftung jährlich organisiert.

Das vollständige Programm der Veranstaltung finden Sie unter

http://www.kas.de/wf/de/17.66079/

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein und bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland