Pressemitteilungen

Verleihung Preis Soziale Marktwirtschaft 2016 an Brigitte Vöster-Alber

Festakt mit Nicole Hoffmeister-Kraut in der Paulskirche

Termin: Donnerstag, 13. Oktober 2016, 16:00 - 18:00 Uhr

Ort:Paulskirche, Paulsplatz 1, Frankfurt am Main

Brigitte Vöster-Alber, Geschäftsführende Gesellschafterin der GEZE GmbH in Leonberg, erhält den Preis Soziale Marktwirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung.

In der Begründung der Jury heißt es in Auszügen: „Mit Brigitte Vöster-Alber, Geschäftsführende Gesellschafterin der GEZE GmbH in Leonberg, zeichnet die Konrad- Adenauer-Stiftung eine herausragende und vorbildliche Unternehmerin aus. Im Jahr 1968 übernahm sie die Geschäftsführung des 1863 gegründeten Unternehmens und machte daraus ein weltweit führendes Unternehmen in der Gebäudetechnikbranche. Die Preisträgerin verkörpert und vermittelt ihrem Unternehmen sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, was Innovationskraft, unternehmerischer Weitblick, große Verantwortung gegenüber den Beschäftigten, der Gesellschaft und der Umwelt ausmachen. Als Familienunternehmerin in fünfter Generation ist sie die entscheidende Impulsgeberin für die Ziele des Unternehmens und die Hüterin seiner Werte.”

Nach einem Festvortrag von Professor Dr. Dirk Zupancic, Präsident der German Graduate School of Management and Law, hält die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, die Laudatio.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zum Preisträger finden Sie unter http://www.kas.de/wf/de/17.70049/.

Ihre Akkreditierung richten Sie bitte an kas-pressestelle@kas.de oder Tel.: 030-26996-3272.

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland