Pressemitteilungen

Wolfgang Schüssel zum Vorsitzenden des Kuratoriums der Konrad-Adenauer-Stiftung gewählt

Das Kuratorium der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hat am Wochenende in Neuhardenberg bei Berlin den ehemaligen österreichischen Bundeskanzler, Dr. Wolfgang Schüssel, einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Kuratoriums der Konrad-Adenauer-Stiftung gewählt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Wolfgang Schüssel einen leidenschaftlichen Europäer und einen exzellenten Kenner Deutschlands für den Vorsitz des Kuratoriums gewinnen konnten. Wolfgang Schüssel ist ein Weltbürger mit festen Werten und Haltung - eine ausgezeichnete Wahl für die Konrad-Adenauer-Stiftung“, so der Vorsitzende der KAS und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering.

Das Kuratorium der Konrad-Adenauer-Stiftung berät und unterstützt den Vorstand der Stiftung bei seiner Arbeit. Ihm gehören Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur an. An der Spitze des Kuratoriums, das im Jahre 2000 eingesetzt wurde, stand bisher Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog.

Über diese Reihe