Titlu

Towards safe and secure youth online: Embracing the concept of media and information literacy

A joint publication of the Konrad-Adenauer-Stiftung office in Skopje (KAS) and Cyber Security, Corporate Security and Crisis Management Initiative (C3I Skopje)

The study analyzes the current trends of using information and communication technologies and social media application by Macedonian youth and compared this with the global trends. It investigates how information and communication technologies and social media affect Macedonian youth and provides some conclusions explaining the reasons for the outcomes.

Mazedonische junge Menschen benötigen zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten, um ihre Medien- und Informationskompetenz zu verbessern. Damit wird ihnen ermöglicht, konstruktiv an der heutigen pluralistischen Demokratie teilzuhaben, die mit komplexen nationalen, regionalen und globalen Herausforderungen konfrontiert ist. Hinzu kommt, dass die betreffenden Institutionen ihre Kapazität, junge Menschen mit den entsprechenden Kompetenzen auszustatten, ausbauen müssen. Dies kann am besten durch die Entwicklung einer auf den Grundsätzen und Empfehlungen der UNESCO zur Zusammenführung von Medienkompetenz und Informationskompetenz basierenden Strategie erreicht werden, aus welcher der Ansatz der Medien- und Informationskompetenz hervorgeht. Daher wird im Rahmen der Studie vorgeschlagen, einen kontextuellen Rahmen zu schaffen, der es ermöglicht, bessere Bedingungen für die Jugend Nordmazedoniens im Bereich der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien und Social Media Apps zu schaffen. Dabei sollte einerseits die Sicherheit im Vordergrund stehen und andererseits der negative Einfluss, der sich weiterhin verstärken wird, eingeschränkt werden.

distribuie