Evenimente

astăzi

iun.

2021

Rechtsstaat unter Druck
Polizei und Justiz vor dem Kollaps?

iun.

2021

Rechtsstaat unter Druck
Polizei und Justiz vor dem Kollaps?
afla mai multe

apr.

2021

-

iul.

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!

apr.

2021

-

iul.

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!
afla mai multe

mai

2021

-

iun.

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010

mai

2021

-

iun.

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010
afla mai multe

iun.

2021

Wie reisen wir in der Zukunft?
Eine Reise in die Zukunft der Mobilität

iun.

2021

Wie reisen wir in der Zukunft?
Eine Reise in die Zukunft der Mobilität
afla mai multe
— 8 Elemente pe pagina
Arata 1 - 8 din 21 rezultate.

Conferinta de specialitate

Die nördlichen Länder des Golfs von Guinea - neue Außengrenze jihadistischer Akteure in Westafrika?

Studienvorstellung und Paneldiskussion - Online-Fachkonferenz (via ZOOM)

Seminar

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Prelegere

ausgebucht

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Geschlossene Schulveranstaltung

Prelegere

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Prelegere

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Live-Stream

14.07.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 12: Gespräch mit Dr. Michael Koch

Online-Live-Gespräch

Live-Stream

Wir haben gewählt.

Wahlnachlese 2021

Online-Live-Gespräch

Seminar

Berlin – Stadt der Einheit?

Studienfahrt nach Berlin

Discutie

Unser Haus Europa? - Die Sicht unserer Nachbarländer

Reden auf Schloss Rochlitz

Aufgrund der Bestimmungen zur Kontaktnachverfolgung ist eine Vorab-Anmeldung für Präsenzveranstaltungen erforderlich. Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung.

Seminar

storniert

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Bensheimer Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Benin in der Vorreiterrolle

Der Staatsminister für Verteidigung der Republik Benin, Issifou Kogui N´Douro, traf während seines Deutschlandsbesuches am 7. Oktober 2008 mit dem stellvertretenden Generalsekretär und Leiter der Hauptabteilung Internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Gerhard Wahlers, zusammen. Im Mittelpunkt des Gespräches stand die allgemeine politische Entwicklung in dem westafrikanischen Land, das seit 1990 einen umfassenden Demokratisierungsprozess in Gang gebracht hat.

Benin – Relative Stabilität in einer instabilen Region

Vorbereitungskonferenz des Arbeitskreises Junge Außenpolitiker

Vom 17. bis 21. Juli 2013 wird der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Fachkonferenz in Cotonou (Benin) durchführen. In Gesprächsrunden mit Experten aus der Region sollen dort politische Fragen von beiderseitigem Interesse behandelt werden. Die Bandbreite reicht von der Jugendpolitik über die außenpolitische Rolle Benins in der Region bis zur Bedeutung der Rohstoffvorkommen Westafrikas.

Bericht einer Überlebenden

Inge Deutschkron liest in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Jedes Jahr fordert die Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Wettbewerb "DenkT@g" Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland auf, neue Wege der Erinnerungskultur für die Opfer des Nationalsozialismus zu finden. Am Vorabend der diesjährigen Preisverleihung zum DenkT@g saßen die Preisträger dann aber in der KAS-Akademie, um einer ganz traditionellen und sehr eindringlichen Form der Erinnerung beizuwohnen: Einer Lesung von Inge Deutschkron, Berliner Jüdin und Überlebende des Holocaust.

Bericht und Pressespiegel zur Konferenz "Die Rolle von Eliten in einer demokratischen Gesellschaft"

Konferenz anlässlich der Eröffnung des Nachwuchsführungsprogramms "Lideri pentru Justitie"

Das Rechtsstaatsprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung hat nach mehr als dreijähriger Vorbereitung am 3. März 2010 im Rahmen einer Konferenz zum Thema "Die Rolle von Eliten in einer demokratischen Gesellschaft" in Bukarest das erste juristische Nachwuchsführungsprogramm in Rumänien eröffnet. An der Konferenz haben als Redner der rumänische Justizminister, der Rechtsberater des rumänischen Staatspräsidenten, der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest, Rechtsprofessorin Simina Tanasescu und Förderer des Programms teilgenommen.

Bericht von der 3. KAS – IJHK – Konferenz von israelischen und jordanischen Unternehmern

Seit Jahren fördert die Konrad Adenauer Stiftung in Jerusalem und die Israelisch-Jordanische Handelskammer zahlreiche Bemühungen, um die jordanisch-israelisch-amerikanische Freihandelszone (QIZ: Qualifying Industrial Zones) mit Leben zu erfüllen. Dieses Projekt ist aktive Friedenspolitik, denn wirtschaftliche Zusammenarbeit über Grenzen hinweg birgt den sichersten Schlüssel zur Entspannung der Lage in Nahost. Der Beitrag der KAS – Jerusalem dient der Kontaktpflege zwischen beiden Regierungen, zwischen Wirtschaftsverbänden beider Länder, der Beratung und Unterstützung der Israelisch-Jordanischen Handelskammer und der Durchführung der jährlichen israelisch-jordanischen Wirtschaftskonferenz an der Scheich Hussein Bridge.

Bericht zum Besuch von deutschen Politikern in Jordanien

Delegationsbesuch in Jordanien, 13. - 19. 9. 2003

Bericht zum Besuch von deutschen Politikern in Jordanien (20.09.2003)

Bericht zur Veranstaltung an der Bar Ilan Universität am 16. Mai 2004

Thema: "Mulitkulturalität im Schatten des nationalen Konflikts"

Bericht über das Studien- und Dialogprogramm zum Thema "Lustration"

für Experten aus Südosteuropa, 18. - 22. Februar 2008, Berlin

Deutschland und die Länder Südosteuropas haben gemeinsam, dass sie sich nach wie vor mit den Folgen der totalitären bzw. autoritären Herrschaftssysteme des 20. Jahrhunderts konfrontiert sehen. Die postkommunistische/-sozialistische Systemtransformation kann nur gelingen, wenn in diesen Ländern eine Auseinandersetzung mit und Aufarbeitung von Geschichte und Folgen dieser Systeme stattgefunden hat. Ausgehend von dieser Überzeugung hat die KAS vom 18.–22.02.2008 zehn Fachleute aus SOE zu einem Studien- und Dialogprogramm „Lustration“ nach Berlin eingeladen. Näheres hierzu in unserem Bericht.

Bericht über die Studienreise des AK Junge Außenpolitiker nach Wien

Die Frage nach der „immerwährenden Neutralität“ Österreichs im Zusammenhang mit der außenpolitischen Ausrichtung des Landes zog sich wie ein roter Faden durch die einzelnen Gespräche. Die verschiedenen Gesprächspartner betonten die Aspekte des Neutralitätsstatus und dessen Selbstverständnis für die österreichische Gesellschaft und Politik. Insbesondere das Verhältnis zu Russland war für die Teilnehmer von großem Interesse, das aus deutscher Sicht relativ unkritisch wirkte. Wiederholt wurde der Ruf nach der Notwendigkeit eines effektiven Multilateralismus - nach einem Prozess der gemeinsamen Suche nach Lösungen für internationale Herausforderungen unter Wahrung des Völkerrecht - laut.