Evenimente

astăzi

oct.

2020

-

nov.

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.

oct.

2020

-

nov.

2020

Hidden Innovators
Bewerbe dich mit deiner eigenen Innovation bei uns! In der Kampagne sollen Menschen und ihre Innovationen sichtbar gemacht werden.
afla mai multe

oct.

2020

canceled
Antisemitismus – von „nie wieder!“ zu „erneut“
1. Die Situation in Deutschland
canceled

oct.

2020

Antisemitismus – von „nie wieder!“ zu „erneut“
1. Die Situation in Deutschland
afla mai multe

apr.

2020

-

dec.

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

apr.

2020

-

dec.

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
afla mai multe

oct.

2020

Hamburg
canceled
VERANSTALTUNG ABGESAGT: Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
canceled

oct.

2020

Hamburg
VERANSTALTUNG ABGESAGT: Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“
afla mai multe

Congres

Digitaler Kommunalkongress 2020

Smart City - Smart Village. Digitale Strategien für Stadt und Land.
Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun

Die Digitalisierung ist ein Megatrend, der unser gesamtes gesellschaftliches Zusammenleben radikal verändert. Wie können Metropolen, Städte und ländliche Regionen die Chancen der Digitalisierung für ihre Bewohner nutzen und die Grundlagen für ein nachhaltiges, vernetztes, partizipatives und innovatives Zusammenleben im 21. Jahrhundert schaffen? Diese Frage steht im Mittelpunkt des „Digitalen Kommunalkongresses 2020“ der KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Conferinta de specialitate

Europe’s Strategic Choices 2020

Thursday 5 and Friday 6 November

Live-Stream

Schicksalswahl: Die USA am Tag danach

Eine Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 3. November 2020 wählen die Vereinigten Staaten von Amerika einen neuen Präsidenten. Selten hat eine Wahl bereits im Vorfeld so viele Emotionen, Befürchtungen, aber auch Hoffnungen ausgelöst. Das Rennen um die Mehrheit im Electoral College wird weltweit mit Spannung erwartet – auch in Deutschland sind die Diskussionen, wie sich eine mögliche weitere Amtszeit Donald Trumps oder ein Sieg seines Kontrahenten Joe Biden auf die transatlantische Partnerschaft auswirken werden, sehr intensiv.

Conferinta de specialitate

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Ökologische Innovation, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe in Zeiten des Klimawandels

Seminar

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminar

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminar

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Seminar

Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas

Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Discutie

Kardinal Alojzieje Stepinac – eine moderne Heiligengeschichte

Podiumsgespräch

Lectura

Dissidentisches Denken

Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters

Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit dem Autor Marko Martin

Costaricanischer Außenminister besucht KAS

Während seines Arbeitsbesuches in Deutschland besuchte der Außenminister der Republik Costa Rica, S.E. Rene Castro Salazar, auch die Konrad-Adenauer-Stiftung.

B_A / Pixabay

Cyber-Kriminalität begegnen – Hemmschwellen in der Bevölkerung abbauen und auf Gefahren hinweisen

Expertendiskussion über die Bedrohung von Verschlüsselungstrojanern, Angriffsmöglichkeiten durch smarte Kühlschränke – und mögliche Gegenmaßnahmen

Am 27. August 2020 fand die vierte Veranstaltung aus der Online-Seminarreihe „Kommunikation, Resilienz und Sicherheit“ statt. Unter dem Titel „Cyber-Kriminalität – Kommunikation zur Gefährdungslage durch staatliche und nichtstaatliche Akteure“ sprachen Fachleute darüber, wie sich aktuelle und zukünftige Bedrohungen mit dem Fokus auf die voranschreitende Digitalisierung darstellen.

Cyber-Warfare

Kommunikation und Sicherheit von Gesellschaft und Wirtschaft in Zeiten der Digitalisierung

Das am 16. Juli 2020 durchgeführte, zweite Online-Seminar aus der Veranstaltungsreihe "Kommunikation, Resilienz und Sicherheit" widmete sich dem Thema Cyber-Warfare. Im besonderen Fokus standen hierbei Strukturen und Fähigkeiten zur Abwehr der Bedrohungen von Gesellschaft und Wirtschaft in Zeiten der Digitalisierung.

Dankbarkeit, Freude und Respekt

Deutschland gratuliert: 60 Jahre Staat Israel

Der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Johannes Gerster, langjähriger Repräsentant der Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem, hat auf der zentralen Festveranstaltung in der Frankfurter Paulskirche anlässlich Israels Staatsjubiläums die einzigartige Stellung des Staates unterstrichen. „Israel ist die einzige Demokratie der Region und Partner und Freund Deutschlands“, so Gerster.

Danke Grundgesetz!

Vierter Schülerpolitiktag der Konrad-Adenauer-Stiftung

Erst am vergangenen Freitag hatte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage vorgestellt, die eine breite Wertschätzung demokratischer Werte und Prinzipien in Deutschland belegen.

Das "C" ist der Stachel, der zum Nachdenken anregt

Kurz vor Beginn des 2. Ökumenischen Kirchentages in München (12. bis 16. Mai 2010) hat die Konrad-Adenauer-Stiftung den Sammelband „Damit ihr Hoffnung habt. Politik im Zeichen des „C““, vorgestellt. Kirchenvertreter, Wissenschaftler und Politiker beider Konfessionen schildern hierin aus unterschiedlicher Perspektive, welchen Platz das Christliche im öffentlichen Leben für sie hat.

Das "Haus der Europäischen Geschichte" als Ort der „Idee Europa“

Dr. Hans-Gert Pöttering sprach zur Eröffnung des "Hauses der Europäischen Geschichte" in Brüssel

Anlässlich der Eröffnung des "Hauses der Europäischen Geschichte" in Brüssel sprach der Präsident des Europäischen Parlaments a. D. und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, am 4. Mai 2017 vor über 100 Gästen aus der Europapolitik sowie dem Kultur- und Medienbereich.

Das Beste aus Kunst und Wissenschaft

Bruno-Heck-Preis der KAS-Altstipendiaten verliehen

„Das ist eine große Ehre und die wichtigste Auszeichnung, die ich bislang bekommen habe“, schwärmt Dr. Daniel Jütte schon vor der Preisverleihung. Und nach den Worten seines Doktorvaters Thomas Maissen, Professor für Neuere Geschichte am Historischen Seminar der Universität Heidelberg, muss das etwas heißen: In seiner Laudatio bezeichnete er den 27-Jährigen als „Preise-Sammler“ und „Überflieger“. Dieses Mal wird seine Doktorarbeit preisgekrönt: „Die Ökonomie des Geheimen. Juden, Christen und der Markt für Geheimnisse (1400 – 1800)“ hatte die Jury überzeugt.

Das beste Raumschiff: unser Planet Erde

Ulf Merbold spricht mit KAS-Stipendiaten über die Zukunft der Raumfahrt

Zwei prominente Astronauten haben rund 30 Stipendiatinnen und Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung Einblicke in die Möglichkeiten und Perspektiven der Raumfahrt gegeben. Dr. Reinhold Ewald, nun Mitarbeiter bei der ESA, und Dr. Ulf Merbold, allen bekannt als zweiter Deutscher im All (nach Sigmund Jähn), gelang es dabei durch ihre Vorträge, die Faszination Weltraum zu vermitteln.

Das Bewusstsein für die Bedeutung der Freiheit

Lammert gratuliert Friedrich-Naumann-Stiftung zum 60-jährigen Bestehen

Vor 60 Jahren, am 19. Mai 1958, ist durch Bundespräsident Theodor Heuss die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit gegründet worden. Bei der heutigen Jubiläumsfeier aus diesem Anlass in Berlin überbrachte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, die Glückwünsche aller politischen Stiftungen.