Evenimente

astăzi

iul.

2022

-

sept.

2022

Kandidatinnen in den sozialen Netzwerken
Trainingskurs

mai

2022

-

nov.

2022

Botschafterprogramm Politize! 2022
Das Ziel des Politize!-Botschafterprojekts ist es, Multiplikatoren auszubilden, die in ihren Städten als Führungskräfte für politische Bildung agieren.

mar.

2022

-

nov.

2022

Berlin
EinWand VII
von Paula Doepfner

ian.

2022

-

dec.

2022

Erststimme 2022 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Medienrechtstage Frankfurt (Oder): Rechtliche Rahmenbedingungen für intermediäre Plattformen

Das KAS-Medienprogramm brachte Medienexperten aus Südosteuropa an die Universität Viadrina

Future cooperation between municipalities and private entrepreneurs

On December 9th, 2021 the Konrad-Adenauer-Stiftung and the Friedrich-Ebert-Stiftung together with the German-Macedonian Business Association organized a panel discussion on the topic: “Future cooperation between municipalities and the private entrepreneurs”. The aim of the event was to offer an exchange platform on which the newly elected mayors in the country had the opportunity to exchange ideas with the member companies of the German-Macedonian Business Association and to find out about the needs of the economy.

EU-Delegation to Ukraine

Які перспективи відкриває ЄЗК для українських місцевих громад?

Онлайн-дискусія

8 грудня 2021 в Києві у студії Громадського телебачення відбулась онлайн-дискусія «Європейський Зелений Курс для місцевих громад в Україні - перспективи та можливості», у якій взяли участь експерти/ки з питань енергетики та клімату, а також представники органів місцевого самоврядування, локального бізнесу, громадянського суспільства з численних українських регіонів. Співорганізаторами онлайн-події виступили Київський діалог та Представництво Фонду Конрада Аденауера в Україні (Київ). Захід відбувався за підтримки та в межах комунікаційної кампанії "Відкриваємо зелений потенціал разом" Представництва ЄС в Україні.

COP26 Conference

How do we move forward in Europe?

Eine Online-Expertendiskussion.

https://med.ispionline.it/agenda/libya-at-the-crossroads-what-europe-and-the-international-community-can-do/#gallery-6

Libya at the Crossroads: What Europe and the International Community can do

Rome MED 2021

This panel, organized in the framework of the Rome MED Dialogues, represented the final phase of the Libya Proxy War Network project developed by the ECFR Rome Office with the support of the Regional Program Political Dialogue South Mediterranean of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS PolDiMed) and the Italian Ministry of Foreign Affairs and International Cooperation. This initiative, inspired by the practice of track-two diplomacy, consisted of several closed-door meetings attended by scholars and analysts from the countries most engaged in Libya. The panel discussion at the Rome MED dialogues was well featured with renowned experts and practitioners Stephanie Williams, Jose Sabadell, Tarek Megerisi, Galip Dalay, Mary Fitzgerald, and Giampiero Massolo.

Unser Umgang mit der Ressource Wasser und der lokalen Kultur

Fünfter deutsch-französischer Kommunalkongress der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 20. bis 22. Oktober 2021

Der inhaltliche Fokus der Beratungen und Exkursionen lag auf den Themen „Wasser“ und „Kultur“ – unter anderem auf einem Vergleich des Managements der kommunalen Wasserwirtschaft und von Kulturprojekten in ländlichen Räumen Deutschlands und Frankreichs.

SEEMF 2021: Lektionen aus der Pandemie - bessere Kommunikation, Überwindung von Desinformation, mehr Qualitätsjournalismus

3-4 November 2021

Aktuelle Situation, Perspektiven der Arbeit und der sozialen Sicherheit

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IN VENEZUELA

Am 09. Dezember 2021 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Katholischen Universität Andrés Bello über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften das Forum "Aktuelle Situation, Perspektiven für Arbeit und soziale Sicherheit" im Rahmen des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaft in Venezuela".

Gesamtstaatliche Sicherheitsvorsorge im internationalen Kontext

Resilienz als gesellschaftliche Aufgabe für Deutschland

Die Coronapandemie hat in besonderem Ausmaß gezeigt, dass die neuen sicherheitspolitischen Herausforderungen nicht mehr streng nach Ressortzuständigkeit getrennt werden können. Es bedarf einer neuen Form gesamtstaatlicher Sicherheitsvorsorge sowie stärkerer gesellschaftlicher Resilienz.

Lehren aus der Pandemie

Zusammenarbeit verbessern, Krisenreaktionsfähigkeit stärken

Die Gesundheitspolitik muss nicht neu, aber europäischer gedacht werden. Sie muss auch nicht neu erfunden werden. Aber Antworten auf die Schwächen, die sich in der Zusammenarbeit während der Pandemie gezeigt haben, erwarten die Bürgerinnen und Bürger.