Evenimente

— 8 Elemente pe pagina
Arata 1 - 8 din 17 rezultate.

Prezentare de carte

Mit Wein Staat machen.

Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Program de studii si informatii

storniert

Innovation „Made in EU/NRW“

Spitzentechnologie aus Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich

Wo stehen Deutschland und Europa heute im internationalen Wettbewerb um Technologien und Märkte der Zukunft?

Prelegere

Die transatlantische Illusion

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Jahrzehnte lang konnten sich Deutschland und Europa blind auf die USA verlassen. Doch die Zeit transatlantischer Selbstverständlichkeiten ist vorbei. Die Weltmacht hat viel mit sich zu tun und verlangt zu Recht mehr Eigenverantwortung ihrer Partner. Vor dem Ukrainekrieg erschien es so, als ob die USA nur noch auf China schauen würden. Die militärische Aggression des Putin-Regimes zwingt sie in ihr europäisches Engagement zurück. Wie auch immer dieser Krieg ausgeht, das transatlantische Verhältnis kann nicht so bleiben wie die Jahrzehnte zuvor, in denen man sich in der "Transatlantischen Illusion" bequem einrichten konnte. Der USA- Experte Josef Braml analysiert unsere geopolitische Lage und zeigt, warum wir selbstständiger werden müssen: militärisch, politisch, wirtschaftlich. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber wenn wir jetzt nicht damit anfangen, dann werden wir zu den Verlierern der neuen Weltordnung gehören und die Grundlagen verspielen, auf denen unser Wohlstand beruht.

Prelegere

Die aktuelle Entwicklung des bundesdeutschen Parteiensystems

Eine Analyse...

Seminar

storniert

Kraftvoll formulieren - Stark wirken

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Event

Unser Staat in guter Verfassung?

Gesprächsabend anlässlich der Verkündung des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949

Grup de lucru tematic

Digitale Sprechstunde „Studieren mit Stipendium“ -
jetzt zur Bewerbungsrunde 2022 bewerben

Informationen kompakt und maßgeschneidert im direkten Gespräch

Diskutieren über aktuelle Themen, Freundschaften schließen und finanzielle Unterstützung beim Studium oder der Promotion – all das und mehr gibt es mit einem Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung. In unserer digitalen Sprechstunde beantworten wir alle Fragen.

Prelegere

Politische Bildung

zwischen gestern, heute und morgen

Politische Bildung ist ein notwendiger und effektiver Bestandteil der freien und offenen Gesellschaft, da sie eine wehrhafte und streitbare Demokratie stärkt.

Discutie

Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Die EU-Agrarreform und ihre Umsetzung in Mitgliedstaaten und Regionen

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Prelegere

Unternehmerin des Jahres 2018: „Mut zur Gründung“

Mittagsgespräch aus der Reihe „kas kompakt“

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Multicultural Political Challenges - Political Participation of IDPs and Ethnic Minorities in the Election Process in Iraq – Part 2

Konrad Adenauer Foundation Syria/Iraq Office and JSSOR Youth Organization establish practices guaranteeing the participation of minorities in political and civil life and especially in elections on an equal footing with others.

Building an Electoral Youth Cadre in Central Iraq

Konrad Adenauer Foundation Syria/Iraq Office and JSSOR Youth Organization build an electoral youth cadre in Central Iraq to engage in the 2021 parliamentary election process, in addition to raising the level of public awareness of the elections among the youth, and disseminating elections-related information on a large scale.

Achieving Political Stability and Sustainable Peace in Sinjar

Konrad Adenauer Foundation Syria/Iraq Office and Masarat for Cultural and Media Development (MCMD) aim to provide the best visions and ways to achieve sustainable peace in Sinjar in a manner that provides support to the Government of Iraq, the Kurdistan Regional Government, and the international community to make decisions in this regard, especially in light of the recent Sinjar Agreement between the Government of Iraq and the Kurdistan Regional Government.

kas.de

Frankreich hat gewählt – Welche Perspektiven eröffnet das Ergebnis für die dt.-frz. Zusammenarbeit?

Eine Bilanz des 33. #HessenKAS Facebook-Live vom 26.04.22 und Teil 3 unserer Veranstaltungsreihe "Französische Wochen in Europa und Hessen"

Europapolitisch blicken wir im ersten Halbjahr 2022 gespannt auf Frankreich, das nicht nur die Ratspräsidentschaft inne hat, sondern zudem auch noch die eigenen Präsidentschaftswahlen abhält. In einer Reihe, die wir zusammen mit der Forschungseinheit SIRICE (Sorbonne-Identités, relations internationales et civilisations de l'Europe) an der Pariser Sorbonne Universität durchführen, beleuchten wir mit Experten aus unterschiedlichen Perspektiven die Ereignisse und versuchen, Pläne und Auswirkungen zu ergründen.

Workshop: Quality Management in the Courts and Models of Judicial Governance

Together with UAEU, KAS organized an online workshop on the courts quality management and the models of judicial governance

On Tuesday, 26th Of April 2022, the Rule of Law Programme Middle East and North Africa of the Konad-Adenauer-Stiftung (KAS), in cooperation with the United Arab Emirates University College of Law (UAEU), organized an online workshop in which a lecture was given in order to promote and strengthen the concept of “Judicial Governance” among legal students in the UAE.

KAS Kroatien

Die Arbeit der ausländischen Stiftungen in Kroatien

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der Universität Zadar am 27. April 2022 eine Veranstaltung zum Thema: „Die Arbeit der ausländischen Stiftungen in Kroatien“. In Anwesenheit des Vizerektors der Universität Zadar, Prof. Dr. Zvjezdan Penezić, des Professors Dr. Jure Zovko und einer großen Anzahl von Studenten, hielt der Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung für Kroatien und Slowenien einen Vortrag über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kroatien.

Enhancing the effective implementation of the International Covenant on Civil and Political Rights

The International Covenant on Civil and Political Rights (ICCPR) is one of the most important international treaties on human rights to which Vietnam has been a member state since 1982. Upon the recommendations of the UN Human Rights Committee on the 3rd National Report on the Implementation of ICCPR, Prime Minister issued Decision No. 1252/QD-TTg on 26/9/2019 approving a national Action Plan “Enhancing the effective implementation of the International Covenant on Civil and Political Rights and the recommendations of the United Nations Commission on Human Rights” (hereinafter referred to as the Action Plan).

HOPE Project - 1st Hybrid Conference

Policies and practices to engage with building users in creating well-being and sustainable living environment in Vietnamese cities

On 20 April, the 3-year-cooperation project "Health-oriented policies and sustainable building practices to promote well-being and green urban governance in Vietnam (HOPE)” between Konrad-Adenauer Stiftung Vietnam (KAS), Hanoi University of Civil Engineering (HUCE) and the University of Hamburg (Germany) was kicked-off with a hybrid webinar. The topic was "Policies and practices to engage with building users in creating well-being and sustainable living environment in Vietnamese cities".

Schulwerkstatt zur Zukunft Europas

Veranstaltung im Zuge der Konferenz zur Zukunft der EU

Veranstaltungsbericht

Thomas Ehlen / kas.de

Zurück an die Spitze! Innovationen für erfolgreiche Zwanziger Jahre

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 25. April 2022

"Die Innoivationasfähigkeit Deutschlands ist nicht schlecht. Andere sind nur wesentlich besser." Professor Dr. Erik Bertram, der seit 2020 Digital Business Management an der Fresenius Hochschule Heidelberg lehrt, erläuterte im Wiesbadener Tischgespräch seinen Befund, Innovationen stellten einen bedeutenden Machtfaktor dar und sicherten das Überleben im globalen Wettbewerb. Der Staat habe keinesfalls solche Innovationen zu verordnen, stehe aber in der Pflicht, gute Rahmenbedingungen zu schaffen.