Evenimente

astăzi

dec.

2019

Göttingen
Stand der Digitalisierung - Ein Ländervergleich
„Der Stand der Digitalisierung in Estland im Vergleich zur Bundesrepublik Deutschland“

dec.

2019

Göttingen
Stand der Digitalisierung - Ein Ländervergleich
„Der Stand der Digitalisierung in Estland im Vergleich zur Bundesrepublik Deutschland“
afla mai multe

aug.

2019

-

dec.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

aug.

2019

-

dec.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
afla mai multe

ian.

2019

-

dec.

2019

Studien zur sozioökonomischen Gesetzgebung im Westjordanland und Gazastreifen
Im Verlauf dieses Jahres untersucht ein Forscherteam des Institute of Law die sozioökonomische Gesetzgebung in Palästina. Die Studien beziehen sich auf das Recht auf Gesundheit, Arb...

ian.

2019

-

dec.

2019

Studien zur sozioökonomischen Gesetzgebung im Westjordanland und Gazastreifen
Im Verlauf dieses Jahres untersucht ein Forscherteam des Institute of Law die sozioökonomische Gesetzgebung in Palästina. Die Studien beziehen sich auf das Recht auf Gesundheit, Arb...
afla mai multe

dec.

2019

Selbstständig im Internet
Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lädt zum sechsten Mal freie Journalisten zum Seminar "Entrepreneurial Journalism" ein.

dec.

2019

Selbstständig im Internet
Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa lädt zum sechsten Mal freie Journalisten zum Seminar "Entrepreneurial Journalism" ein.
afla mai multe

Seminar

Politik erfolgreich vermitteln - Kommunikation in der Kommunalpolitik

Aufbaukurs III des Kommunalpolitischen Seminars
Professionelle Kommunikation ist nicht mehr nur auf die obersten Politikebenen beschränkt. Auch im kommunalen Bereich steigen die Anforderungen an die ehrenamtlich Aktiven. Der Kurs vermittelt hierzu wichtige Grundlagen.

Seminar

Grundlagen der Kommunalpolitik

Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars
Wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik beteiligen? Mit dem Basiskurs aus unserer Seminarreihe „Das Kommunalpolitische Seminar“ vermitteln wir eine praxisgerechte Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit.

Prezentare de carte

Geht der Kirche der Glaube aus?

Über eine Streitschrift von Klaus-Rüdiger Mai

Seminar

Land unter? Zukunft des Ländlichen Raumes

Wie sieht es mit der Grundversorgung aus? Hat die Landwirtschaft eine Zukunft? Wie gut ist das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel ausgebaut?

Seminar

Zukunftsaufgabe Klimaschutz

Seminar auf der Insel Reichenau über Klima, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft

Grup de lucru tematic

Die Bürger erreichen: Direkte Kommunikation

Workshop zur politischen Kommunikation
Die veränderten Lebenswelten der Bürger machen neue Dialog- und Kampagnenformen erforderlich. Neben die klassischen und traditionellen Formen sind längst modernere Elemente der Bürgeransprache getreten.

Grup de lucru tematic

Rhetorik für die politische Praxis

Basiskurs
In videogestützten Trainings erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, in kleinen Gruppen unter Anleitung versierter Trainer ihre kommunikative Kompetenz zu erweitern.Teilnehmergebühren 280 Euro/ermäßigt 140 Euro (180 bzw. 110 Euro ohne Übern.)

Grup de lucru tematic

EU-Agrarpolitik in Zeiten der Klimakrise

Worldcafé

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Contributii la manifestari

Eine „überforderte Behörde“?

de Christine Bach

Historische und Politische Perspektiven auf die Praxis der Treuhandanstalt
Historiker, Zeitzeugen und Politiker diskutierten bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit am 10. Dezember 2019 in Dresden über aktuelle Forschungsergebnisse und die politische Bewertung der Praxis der Treuhandanstalt in den 1990er Jahren. Das Ziel der Veranstaltung war es, „aus Vermutungen und Meinungen Sachverhalte herauszudestillieren“.

Contributii la manifestari

„Mexiko ist ein Schlüsselland für die Stabilität Lateinamerikas“

Mexiko-Reise des Stellvertretenden Generalsekretär der KAS, Dr. Gerhard Wahlers
Dr. Gerhard Wahlers ist zu Gesprächen nach Mexiko gereist. Dort traf er sich mit Vertretern der Partnerpartei PAN und der Zivilgesellschaft. Dabei betonte er die Notwendigkeit von wirtschaftlichem Wachstum, Investitionen und Arbeitsplatzgenerierung, um die Ursachen sozialer Ungleichheit konsequent zu bekämpfen.

Contributii la manifestari

"Der Andere könnte Recht haben, das war unser Motto"

de Lukas Axiopoulos

Für ihr Dialog-Format "Chemnitz diskutiert" bekommt die Freie Presse Chemnitz den Lokaljournalistenpreis 2018
Nachdem in Chemnitz ein junger Mann erstochen worden und es danach zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen war, hatten viele Bürger in der Stadt Redebedarf. Die regionale Tageszeitung Freie Presse wollte in dieser Situation nicht nur über das berichten, was passiert ist. Mit ihrem Format "Chemnitz diskutiert" lud sie zum Dialog ein. Dafür wurde sie jetzt mit dem Lokaljournalistenpreis 2018 ausgezeichnet.

Contributii la manifestari

One World. One Net. One Vision. – Und jetzt?

de Tobias Wangermann, Sebastian Weise, Jason Chumtong

Eine Bilanz zum globalen Internet Governance Forum 2019 in Berlin
Kas/Liebers

Contributii la manifestari

„Die Menschen erwarten mehr Sicherheit“

de Katja Gelinsky

Staatliche Förderung im freiheitlichen Verfassungsstaat / Berliner Rechtspolitische Konferenz
Wieviel Förderung und welche Förderung braucht unser Verfassungsstaat, um die multiplen Herausforderungen für unsere freiheitliche Grundordnung zu bewältigen? Darüber diskutierten Richterinnen und Richter, Politiker, Staatsrechtler und Ökonomen auf der diesjährigen „Berliner Rechtspolitischen Konferenz“. 
KAS/Juliane Liebers

Contributii la manifestari

Die digitale Realität und ihr Leitmedienwechsel

de Juliane Liebers

„Davor dürfen wir die Augen nicht verschließen“
1969 – 2019 – 2069: Schule im Wandel
/Toni Michel

Contributii la manifestari

Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ vom 18. bis 19.11.2019

de Benjamin Fricke

Die NATO ist sehr lebendig und wichtig für Europa! Davon konnten sich die Teilnehmer der Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ am 19.11.2019 selbst an Hand der vielen vorgebrachten Beispiele der östlichen NATO-Mitgliedsstaaten überzeugen. Am Vortag begrüßte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem European Values Center for Security Policy aus Prag die NATO- und Verteidigungsexperten aus Polen, der Tschechischen Republik, Estland, Lettland, Litauen, den USA und Deutschland bei einem gemeinsamen Abendessen.

Contributii la manifestari

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz
Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.

Contributii la manifestari

"Unser Ziel muss sein, die europäische Säule in der NATO zu stärken"

Hon. Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering eröffnet Berlin Security Conference 2019
Hon. Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering eröffnete in seiner Eigenschaft als Präsident der Berlin Security Conference 2019, die 18. Ausgabe der Veranstaltung vor rund 1200 Gästen im Berliner Vienna House Andel’s. Thema der diesjährigen Konferenz ist „Europe and its external challenges –a 360° approach in uncertain times”. Im Folgenden lesen Sie Auszüge aus der offiziellen Eröffnungsrede.

Contributii la manifestari

"Das kann’s jetzt nicht gewesen sein mit Rotkäppchen. Das muss doch irgendwie weitergehen!"

de Lukas Axiopoulos

Preis Soziale Marktwirtschaft an Gunter Heise
Gunter Heise führte das traditionsreiche Sekthaus Rotkäppchen nach dem Fall der Berliner Mauer 1989 in die unternehmerische Unabhängigkeit. Trotz großer Absatzrückgänge wagte er den Neustart im wiedervereinigten Deutschland und machte das Unternehmen zum Weltmarktführer. Für seine herausragende Leistung verlieh ihm die Konrad-Adenauer-Stiftung den Preis Soziale Marktwirtschaft 2019.