Distribuitor de active

Evenimente

Distribuitor de active

astăzi

iun.

2024

Stuttgart
Litauen, Litauen!
Musik-Kabarett über das Herzland Europas

iun.

2024

-

dec.

2024

Erste Schritte im Mandat - Aller Anfang kann leicht sein
Rolle finden, Verbündete suchen, Themen besetzen : Angebote Juni - Dezember 2024

apr.

2024

-

iul.

2024

75 Jahre NATO
Ringvorlesung an der Universität Bonn

mar.

2024

-

nov.

2024

Bürgermeisterinnen Mentoring-Programm 2024
"Mehr Frauen in die Rathäuser"

Distribuitor de active

Distribuitor de active

Discutie

75 Jahre Düsseldorfer Leitsätze

Wo liegt der Kern der Sozialen Marktwirtschaft – und wie finden wir ihn heute wieder?

Wir möchten das Düsseldorfer Jubiläum der Sozialen Marktwirtschaft nutzen, um die dankbare Erinnerung direkt nach vorne zu wenden: Daher sprechen wir mit Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über die aktuellen ökonomischen Herausforderungen – diskutieren Sie mit!

Prelegere

Wie passt eine neue Wehr- und Dienstpflicht in unser Grundgesetz?

Fragen an den Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D. Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof

Discutie

Welt.Macht.China: Außenpolitik und Propaganda

Hamburger Mittagsgespräch "China und der Westen"

Der Aufstieg Chinas zur Weltmacht ist einerseits faszinierend – andererseits erfüllt der rasante Aufstieg die westliche Welt mit Unbehagen. Das Land dehnt seinen globalen Einfluss immer weiter aus und nutzt kulturelle Narrative zur Legitimation politischer Macht. Die Veranstaltung legt den Fokus auf die chinesische Außen- und Globalpolitik und zeigt, wie Narrative und Storytelling als politische Strategie genutzt werden. Dieses Hamburger Mittagsgespräch ist der Auftakt der dreiteiligen Reihe „China und der Westen“.

Event

ausgebucht

Auf den Spuren Dr. Helmut Kohls in seiner Heimat

Exkursion durch die Pfalz zur historisch-politischen Bildung

Prelegere

Licht in der Stadt

Soziale und politische Dimensionen von Licht in internationaler Sicht

Veranstaltung 6 aus der Reihe "Quer durch die Stadt – Zwischen Moloch und Utopie" in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin

Discutie

ausgebucht

Zeitenwende und die Medien

In Kooperation mit dem FORUM TIBERIUS – Internationales Forum für Kultur und Wirtschaft e. V. und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden e. V.

Discutie

Braucht die Bundeswehr eine Drohnenkampftruppe?

Militärische, technische und sicherheitspolitische Aspekte.

Discuție între experți

KI: Revolution in der politischen Kommunikation

KI und digitale Zukunft

Discutie

Steht Frankreich vor einer Schicksalswahl?

Ausgangspunkte und Perspektiven

Wir diskutieren, wie sich Frankreich auf die Neuwahlen am 30. Juni und 7. Juli vorbereitet und welche Szenarien denkbar sind.

Event

German-Canadian Energy and Raw Materials Partnership

Together Towards More Resilience?!

Distribuitor de active

KAS

"Wie die Demokratie (in Bremen) geschützt werden sollte"

Am 14.09. lud die KAS zu einer Abendveranstaltung mit der Thematik "Wie die Demokratie (in Bremen) geschützt werden sollte" unter der Leitung von Dr. Ralf Altenhof ein.

Dr. Rudolf van Hüllen ist Politikwissenschaftler, Dozent und Extremismusforscher. Er war Referatsleiter der Abteilung Linksextremismus beim Bundesamt für Verfassungsschutz und wurde 2014 Mitglied der Enquete-Kommission zur Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) des baden-württembergischen Landtages.

KAS / Liebers

Landwirtschaft und Kulturlandschaft

Deutsch-französischer Kommunalkongress 2023

Nachhaltigkeit & Innovation: Herausforderungen und Perspektiven aus naturwissenschaftlicher Sicht

Grevenbroicher Schlossgespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist heute in der Politik von zentraler Bedeutung. Er erinnert uns daran, Ressourcen so zu nutzen, dass sie auch für künftige Generationen erhalten bleiben. Angesichts der Klimakrise stellen sich Fragen nach nachhaltigem Wachstum, dem Beitrag der Forschung und notwendigen Lebensstiländerungen. Diese Themen wurden beim Grevenbroicher Schlossgespräch mit Prof. Dr. Antje Boetius intensiv diskutiert.

NS Lager in der Region Weser-Ems

Exkursion mit internationalen Studentinnen und Studenten der Jade Hochschule in Wilhelmshaven und Oldenburg

In der Gedenkstätte Esterwegen haben wir mit internationalen Studentinnen und Studenten der Jade Hochschule einen Bildungstag durchgeführt.

Gewalt und Gerechtigkeit - eine ethische Auseinandersetzung

Thomas von Aquin Wochenende

Veranstaltungsbericht vom 27.10.2023-29.10.2023

Vom Goldenen Zeitalter der Niederlande zur Europäischen Union heute

Der Freundeskreis in den Niederlanden

Eine kleine Gruppe von Enthusiasten aus dem Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung nutzte die letzten goldenen Herbsttage 2023 für eine Spurensuche nach dem sog. Goldenen Zeitalter der Niederlande. Dieses bezeichnet rund einhundert Jahre einer außerordentlichen wirtschaftlichen und kulturellen Blüte der nördlichen Niederlande im 17. Jahrhundert.

Innere Sicherheit und Spionageabwehr – Das Bundesamt für Verfassungsschutz im Wandel der Zeit

Vortrag von Prof. Dr. Michael Wala in der Reihe "Spionage und Geheimdienste im 21. Jahrhundert" in Kooperation mit der TU Chemnitz

Veranstaltungsbericht vom 02.11.2023

Dr. Theo Schwarzmüller

22.000 Schritte auf den Spuren Dr. Helmut Kohls

Exkursion durch die Pfalz und das Elsass zu den Prägungen des Ehrenbürgers Europas

Jana Reimann-Grohs/KAS

Einwanderungsland Deutschland – Rechtliche Perspektiven im Spannungsfeld der Migrationspolitik

17. Berliner Rechtspolitische Konferenz

Bei der diesjährigen Berliner Rechtspolitischen Konferenz, vom 12. – 13. Oktober 2023, kamen hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Justiz, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Berlin zusammen, um über rechtliche Perspektiven im Spannungsfeld der Migrationspolitik zu diskutieren und kollektive Lösungsansätze zu identifizieren. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Achtung der Menschenrechte, den Entwicklungen auf europäischer Ebene sowie den rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten nationaler Zuwanderungs- und Integrationspolitik.

Serbien – zwischen Ost und West

Vom 26. September bis zum 1. Oktober hatten 19 Stipendiatinnen und Stipendiaten der KAS die Chance, Serbien näher kennenzulernen. Das Initiativseminar in der Hauptstadt Belgrad drehte sich um die Herausforderungen bei der EU-Integration Serbiens und die deutsch-serbischen Beziehungen.

Distribuitor de active