Rapoarte de tari

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

2015

Ein Jahr Modi

de Lars Peter Schmidt †, Marcel Schlobach, Marcel Schepp

Chancen und Herausforderungen des Wandels
Vor einem Jahr, im Mai 2014, erlebte Indien seinen „Obama-Moment“, als der ehemalige Ministerpräsident des Bundesstaates Gujarat, Narendra Modi, und seine Partei, die Bharatiya Janata Party (BJP), die nationalen Parlamentswahlen mit einer überwältigenden Mehrheit für sich entscheiden konnten. Das Votum hat die Regierung mit einem deutlichen Mandat für den politischen Wandel ausgestattet und sowohl im In- als auch im Ausland enorme Erwartungen geweckt.

2015

„Eine soziale Revolution“

de Hans-Hartwig Blomeier

Überwältigende Mehrheit beim Referendum in Irland für die gleichgeschlechtliche Ehe
Mit einer überwältigenden Mehrheit von 62,1 % der Stimmen haben sich die Iren in einem Volksentscheid für eine Verfassungsänderung ausgesprochen, die die Eheschließung gleichgeschlechtlicher Paare auf dieselbe Stufe stellt wie den herkömmlichen Bund zwischen einer Frau und einem Mann. Irland ist damit weltweit das erste Land, welches diese Veränderung per Plebiszit herbeiführt.

2015

Polen bekommt einen neuen Staatspräsidenten

de Christian Schmitz, Michael Quaas

Der Sieg von Andrzey Duda über Bronislaw Komorowski kann die Weichen der polnischen Politik neu stellen
Am 24. Mai waren alle polnischen Staatsbürger aufgefordert, den neuen Staatspräsidenten zu wählen. Mit 51,55 Prozent der Stimmen setzte sich der Herausforderer Andrzej Duda gegen den amtierenden Präsidenten Bronislaw Komorowski durch, auf den 48,45 Prozent der Stimmen entfielen.

2015

"The State of the Union"

de Lars Hänsel

Ausblick auf die letzten beiden Jahre der Amtszeit Präsident Obamas
Die Rede zur Lage der Nation war eine Gelegenheit für Präsident Obama, auf Erfolge hinzuweisen und sich als stark zu präsentieren. Sie war jedoch kein Verhandlungsangebot an die Republikaner, welche im vergangenen September deutliche Mehrheiten im Repräsentantenhaus und im Senat gewinnen konnten und so die Handlungsspielräume Präsident Obamas weiter einschränken. Allerdings besteht insbesondere beim Thema Freihandel die Chance, überparteilich voranzukommen.

2015

Wiederaufnahme von Hinrichtungen in Jordanien

de Otmar Oehring

Moratorium über Hinrichtungen nach acht Jahren ausgesetzt
Am 21.12.2014 sind in Jordanien elf Häftlinge gehängt worden. Damit endet nach acht Jahren ein faktisches Moratorium über den Vollzug der Todesstrafe. König Abdallah hatte 2005 angekündigt, Jordanien beabsichtige sein Strafrecht zu überarbeiten und könne schon bald das erste Land im Nahen Osten ohne Todesstrafe sein. Die Regierung hat sich allerdings offensichtlich der Meinung der Mehrheit des Volkes gebeugt und sich für die Wiederaufnahme der Hinrichtungen entschieden. König Abdallah hat das entsprechende Dekret nicht unterzeichnet – er weilte auf Dienstreise in Bahrein.

2015

Frankreich im Frühwahlkampfmodus

de Norbert Wagner

Duell Sarkozy - Juppé
In diesen Tagen jährt sich die Wahl von François Hollande zum Präsidenten Frankreichs zum dritten Mal. Im Mai 2017 stehen die nächsten Präsidentenwahlen an. Zwar sollte man eigentlich erwarten, dass die hohe und weiter steigende Arbeitslosigkeit (mehr als 3,5 Mio., ca. 11%, März 2015), die stagnierende Wirtschaft, das Haushaltsdefizit oder die geplante Abschaffung des angeblich „elitären“ Deutschunterrichts in den Schulen die innenpolitische Debatte beherrschen. Doch in Wahrheit bewegt nur ein Thema die Gemüter: die Präsidentenwahl 2017.

2015

Newsletter KAS Mexiko

Jahresrückblick 2014
Auch wenn uns das bereits nicht mehr ganz so neue Jahr schon wieder fest im Griff hat, wollen wir als Team der KAS Mexiko einen kleinen Rückblick halten. Das Jahr 2014 war reich an Arbeit, Herausforderungen und Erfahrungen. Wir konnten traditionell von uns bearbeitete Themenfelder weiter vertiefen, aber auch neue Schwerpunkte setzen. Dieser Jahresrückblick 2014 soll Ihnen die wichtigsten Themenbereiche unserer Arbeit in Mexiko vermitteln, indem er einige besondere Veranstaltungen aus den rund 200 Einzelmaßnahmen herausgreift, die wir pro Jahr mit unseren Partnern in Mexiko durchführen.

2015

Trotz oder obgleich des israelischen Wahlausganges

de Hans Maria Heyn, Bastian Schroeder

Die Palästinenser halten an der Zweitstaatenlösung fest
Wie die neue Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung Ramallah in Zusammenarbeit mit ihrem Partner, dem Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) zeigt, gewinnt Präsident Abbas wieder leicht an Zustimmung in der palästinensischen Bevölkerung. Auch die Zweistaatenlösung, die im israelischen Wahlkampf kontrovers diskutiert wurde, findet in der palästinensischen Bevölkerung wieder eine knappe Mehrheit.

despre această serie

Fundaţia Konrad-Adenauer este reprezentată în circa 70 de ţări pe cinci continente, prin birouri proprii. Angajaţii din străinătate, pot transmite rapoarte de la faţa locului cu privire la evenimentele actuale şi evoluţiile pe termen lung în ţările în care activează. În "Raporturile de ţară", aceştia oferă utilizatorilor paginii web a fundaţiei Konrad-Adenauer analize, informaţii de fond şi estimări.

informații despre comandă

editor

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.