Toxische Wertpapiere

Als toxisch (giftig) werden Wertpapiere bezeichnet, hinter denen Forderungen mit hohem

(Ausfall)Risiko stehen. Derartige Hypotheken-Papiere von Kunden mit geringer Fähigkeit,

ihre Kredite zurückzahlen zu können (Subprime), wurden in den Jahren 2004 – 2007 von

amerikanischen Banken weltweit vertrieben. Sie verursachten und internationalisierten die

amerikanische Finanzkrise (subprime crisis).

acțiune