Prelegere

Der Berliner Tierpark - Wie geht es in den kommenden Jahren weiter?

Stadtteilgespräch Lichtenberg

Detalii

Der Berliner Tierpark entwickelt sich stetig weiter. Das neue Südostasienhaus und das Himalaya-Gelände sind nur zwei Beispiele für gelungene Neuerungen. Für die weitere Zukunft ist vieles geplant. Die Vorhaben sind vielfältig, die Finanzierung jedoch schwierig. In unserem nächsten Stadtteilgespräch Lichtenberg betrachten wir den Tierpark als wichtigen Wissens-, Wirtschafts- und Freizeitfaktor Berlins. Über aktuelle und zukünftige Entwicklungen wollen wir mit Dr. Andreas Knierim, dem Direktor des Zoos und Tierparks Berlin, und Sarah Röhr, Mitglied in der BVV-Lichtenberg, diskutieren:  Wie sind die Tiere durch die Pandemie gekommen? Wird es neue Bewohner geben? Wie geht es mit dem Elefantenhaus weiter?

 

Diese und weitere Fragen besprechen wir mit Ihnen und unseren Experten unter der Moderation von Danny Freymark MdA direkt im Tierpark. Die Veranstaltung findet statt im Restaurant "Patagona" (an der Lama-Wiese). Im Anschluss laden wir Sie zu einem kleinen Empfang ein, um die kleinen und großen Themen rund um den Tierpark zu vertiefen.

 

 

program

18.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Danny Freymark MdA

18.40 Uhr Impulse und Diskussion

Dr. Andreas Knierim
Direktor des Zoos, Tierparks und Aquariums Berlin

 

Sarah Röhr
Mitglied der BVV-Lichtenberg

20.00 Uhr Ende der Veranstaltung, anschließend Empfang

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

distribuie

registru adăugați la calendar

loc de întâlnire

Restaurant Patagona im Tierpark Berlin - Eingang Schloss, Am Tierpark 125, 10319 Berlin

difuzoare

  • Dr. Andreas Knierim
    • Sarah Röhr
      • Danny Freymark MdA
        contact

        Daniel Feldhaus

        Daniel Feldhaus bild

        Referent Politische Kommunikation

        daniel.feldhaus@kas.de +49 30 269 96 3806
        contact

        Alica Sztupàk

        Alica  Sztupàk bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Berlin

        Alica.Sztupak@kas.de 030-26996-3242 030/26996-53242