Prelegere

Geldpolitik im Spannungsfeld von Politik und Stabilität

Vortrag von Dr. Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank a.D., zum 125. Geburtstag von Ludwig Erhard

Zum Abschluss des Ludwig-Erhard-Jahres 2022 sprechen wir mit dem früheren Präsidenten der Deutschen Bundesbank, Dr. Jens Weidmann, über die Geldpolitik im Spannungsfeld von Politik und Stabilität.

Detalii

Die EZB - umstrittener Stabilitätsanker der Geldpolitik
Die EZB - umstrittener Stabilitätsanker der Geldpolitik
Wichtige Hinweise:
Die Veranstaltung ist aufgrund des großen Interesses vom Hörsaal XXIV in die Aula II verlegt worden. Diese befindet sich ebenerdig kurz hinter dem Haupteingang der Universität zu Köln.
Da die Anmeldung über die Anmeldemaske des Instituts für Wirtschaftspolitik (IWP) erfolgt, erhalten Sie nicht - wie ansonsten üblich - umgehend eine Anmeldebestätigung. Ihre Anmeldung ist gleichwohl registriert. Und am Ende der 48. / Anfang der 49. KW erhalten Sie dann noch eine E-Mail vom IWP mit der genauen Raumangabe zur Veranstaltung.

 

Am 04. Februar 2022 feierten wir den 125. Geburtstag von Ludwig Erhard. Der langjährige Wirtschaftsminister Konrad Adenauers und spätere Bundeskanzler gab noch vor Gründung der Bundesrepublik Deutschland den entscheidenden Impuls zur „Wirtschafts- und Währungsreform“. Damit initiierte und begleitete er maßgeblich den Weg zur Sozialen Marktwirtschaft als Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Sie ermöglicht Deutschland ein beispielloses Maß an Prosperität und Stabilität – bis heute. Das Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln, die Ludwig-Erhard-Stiftung und die Konrad-Adenauer-Stiftung möchten gemeinsam in dem von Freiheit und Verantwortung umspannten Rahmen der Sozialen Marktwirtschaft nach den aktuellen ökonomischen und wirtschaftspolitischen Herausforderungen fragen.

Zum Abschluss eines politisch erschütternden und ökonomisch besorgniserregenden Jahres nehmen wir dabei nochmals Geldpolitik und Preiswertstabilität in den Focus. Mit dem früheren Präsidenten der Deutschen Bundesbank, Dr. Jens Weidmann, konnten wir hierfür einen der prominentesten und konsequentesten Analysten und Mahner einer im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft auf Stabilität ausgerichteten Geldpolitik gewinnen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Zur Anmeldung geht es rechts unten auf dieser Website.

 

program

Programm

 

17:00 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr. Steffen J. Roth

Direktor des Instituts für Wirtschaftspolitik (iwp) an der Universität zu Köln

 

17:05 Uhr

Vortrag „Geldpolitik im Spannungsfeld von Politik und Stabilität“

Dr. Jens Weidmann

Präsident der Deutschen Bundesbank a.D.

 

Repliken

Prof. Dr. h.c. Roland Koch

Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung e.V. (LES)

Prof. Michael Krause, Ph.D.

Direktor des Instituts für Wirtschaftspolitik (iwp) an der Universität zu Köln

 

Öffnung zur Diskussion mit dem Publikum

 

ca. 18:35 Uhr   Kölsch-Empfang vor dem Hörsaal (sofern Pandemie-bedingt möglich)                

 

Programmänderungen vorbehalten

distribuie

adăugați la calendar

loc de întâlnire

Universität zu Köln, Aula II, direkt hinter dem Haupteingang
Albertus-Magnus-Platz,
50923 Köln
Zur Webseite

difuzoare

  • Dr. Jens Weidmann
    • Prof. Dr. h.c. Roland Koch
    • Prof. Michael Krause
    • Ph.D.
    • Prof. Dr. Steffen J. Roth
contact

Dr. Ulrike Hospes

Dr. Ulrike Hospes

Landesbeauftragte und Leiterin des Politischen Bildungsforums NRW /
Leiterin Büro Bundesstadt Bonn

ulrike.hospes@kas.de +49 (0) 2241 246 4257 +49 (0) 2241 246 5 4257
contact

Dr. Georg Schneider

Georg Schneider

Referent Wirtschaftspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

Georg.Schneider@kas.de +49 2241 246-2372 +49 2241 246 5 2372
contact

Tina Jülich

Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

Tina.Juelich@kas.de +49 2241-246 4254 +49 2241-246 5 4254