Мероприятия

Сегодня

Окт.

2019

Bühl
Herausforderung Bürgermeisteramt
Herausforderung Bürgermeister/-in – Ich trete an?!

Окт.

2019

Bühl
Herausforderung Bürgermeisteramt
Herausforderung Bürgermeister/-in – Ich trete an?!
Подробности

Сент.

2019

-

Окт.

2019

Сертифікатна програма з Європейських студій
Європейська інтеграція є знаковим процесом історичного розвитку повоєнної Європи. Створивши передумови для тривалого економічного зростання, європейські інституції, що лягли в основ...

Сент.

2019

-

Окт.

2019

Сертифікатна програма з Європейських студій
Європейська інтеграція є знаковим процесом історичного розвитку повоєнної Європи. Створивши передумови для тривалого економічного зростання, європейські інституції, що лягли в основ...
Подробности

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
Подробности

Окт.

2019

Bad Honnef
Statement- und Interviewtraining
Die Dynamik von Statement- und Interviewsituationen wird oft unterschätzt – hier gelten ganz eigene Regeln.

Окт.

2019

Bad Honnef
Statement- und Interviewtraining
Die Dynamik von Statement- und Interviewsituationen wird oft unterschätzt – hier gelten ganz eigene Regeln.
Подробности

Событие

Filmaufführung: Fritzi ­– Eine Wendewundergeschichte

Zur nächsten Veranstaltung der Zeithistorischen Filmreihe
Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.

Учебно-информационная программа

Vorstellung der Studie „Zur Lage und den Perspektiven der Christen in Nord- und Nordostsyrien“

Eine Lösung des Syrien-Konflikts ist nicht in Sicht, auch wenn das Assad-Regime mittlerweile wieder mehr als die Hälfte Syriens kontrolliert. Der IS gilt als weitgehend geschlagen. Die Bevölkerung hat seit 2010 um rund 21 Prozent abgenommen, der Anteil der Christen um bis zu 78 Prozent. Große Teile von Nord- und Nordostsyrien werden von Kurden autokratisch kontrolliert, das Regime ist kaum präsent. Die Christen träumen mehrheit­lich von der Vorkriegssituation und stehen im Konflikt mit der kurdischen Verwaltung. Nur eine Minderheit unterstützt sie. Sorgen machen sich die Christen nun im Hinblick auf die Rahmen­bedingungen der geplanten Sicherheitszone in Nordsyrien.

Дискуссия

#Demokratie braucht mehr Frauen! – in Parlamenten und Politik!

Aus Anlass 70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Frauenwahlrecht

Дискуссия

Zukunft Demokratie

"Das Helle und das Dunkle der Paulskirche"
Eine Diskussionsrunde über die Geschichte der Paulskirche

Специализированная конференция

Religionen in Diktatur und liberalem Rechtsstaat

12. Hohenschönhausen-Forum
Spätestens seit der Aufklärung und Säkularisierung stehen Religion und Staat in einem Spannungsverhältnis. Konfliktreich ist die Beziehung oft in Diktaturen, wenn religiöse Überzeugungen und staatliche Machtansprüche aufeinandertreffen.

Беседа экспертов

Диалог председателей и судей высших судов России и Германии (Баден-Баденский Диалог)

Основной закон Германии 1949 г. и Конституция России 1993 г.: Новый правовой и политический старт двух свободных государств. Взгляд в прошлое и будущее в меняющемся мире
28 и 29 октября в Лейпциге пройдет очередной Диалог председателей и судей высших судов России и Германии.

Дискуссия

Internationale Akteure im Jemen-Krieg

Interessen, Einfluss und Wege zur Konfliktlösung
Seit über fünf Jahren tobt im Jemen ein Bürgerkrieg, der zehntausende Opfer forderte. Die Bevölkerung leidet unter Hunger und Epidemien. Welchen Beitrag kann Deutschland für die Konfliktlösung leisten?

Доклад

30-летие падения Берлинской стены

Взгляд в прошлое и будущее германо-российских отношений
9 ноября 1989 года началась новая историческая эпоха, ставшая символом новых надежд и новой жизни не только для жителей Восточной и Западной Германии, но и для людей во всем мире.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Отчёты о меропериятиях

Россия и Европа: исторические пути взаимодействия

Автор: Evgeniya Löhken

Дискуссия об идентичности России и её месте в Европе
Вот уже несколько лет продолжается дискуссия о евразийской ориентации России и её отходе от тесного сотрудничества с Западом. Является ли это стратегическим процессом, вызванным политическими интересами? Как глубоко эти тенденции заложены в российской истории?

Отчёты о меропериятиях

Bilanz und Perspektiven der Zusammenarbeit im Sahel

Автор: Thomas Schiller

G5 Sahel: KAS unterstützt Dialog in Westafrika
Die Regierungen der Sahelstaaten stehen vor immensen Herausforderungen. Terrorismus und grenzüberschreitende Kriminalität sind in der Region weitverbreitet. Die Staaten der G5 Sahel Staatengruppe (Burkina Faso, Mali, Mauretanien, Niger und Tschad) zählen zu den ärmsten Ländern der Welt. Seit der Gründung der G5 Sahel 2014 wird versucht, Ressourcen zu bündeln, sowohl im Kampf gegen Terror und organisierte Kriminalität als auch für die Realisierung dringend benötigter Entwicklungsprojekte.

Отчёты о меропериятиях

„Haus macht Stadt“

Stadtplaner und Politiker diskutierten, was Wien so lebenswert macht – und was Berlin daraus lernen kann
Wien ist seit neun Jahren die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit, folgt man der Studie der Beratungsgesellschaft Mercer. Und seit 2018 ist auch der Economist der Meinung, Wien sei die lebenswerteste Stadt. Woran das liegen könnte und ob sich das Wiener Modell auf Berlin übertragen lässt, darüber diskutierten jetzt Experten in Berlin.

Отчёты о меропериятиях

Die Heranführung der Staaten des Westbalkans liegt eindeutig im europäischen Interesse

Lammert warnt aber davor, Fehler der Vergangenheit zu wiederholen
Die Heranführung der Staaten des Westbalkans liegt eindeutig im europäischen Interesse. Vor einem Beitritt müssen diese Länder aber ein klares Bekenntnis zu den Grundwerten der EU ablegen und Reformen durchführen. In diesem Befund waren sich Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Norbert Lammert, einig. Sowohl das Europäische Parlament als auch die nationalen Parlamente werden in diesem Prozess eine bedeutende Rolle spielen. Sie müssen darauf achten, dass die festgelegten Kriterien für einen Beitritt auch erfüllt werden, so Lammert.

Отчёты о меропериятиях

KAS beim Tag der Talente: Schüler informieren sich über Stipendien

Автор: Tanja Buchholz

Wer die Welt von morgen gestalten will, braucht junge Menschen, die innovative Ideen haben und über den Tellerrand blicken. Beim „Tag der Talente“ am 22.September im Café Moskau in Berlin trafen sich rund 300 Jugendliche, die ihr großes Potential und ihre Kreativität präsentierten.

Отчёты о меропериятиях

Dommermuth mahnt ambitionierten Ausbau der mobilen Infrastruktur für das Internet der Dinge an

Der Träger des Preises Soziale Marktwirtschaft antwortet auf die Grundsatzrede von Wirtschaftsminister Peter Altmaier
Mit eindringlichen Worten hat der diesjährige Träger des "Preises Soziale Marktwirtschaft", davor gewarnt, dass Deutschland beim "Internet der Dinge" als nächsten großen Entwicklungssprung schon jetzt den Anschluss zu verpassen droht.

Отчёты о меропериятиях

Die treibenden Faktoren der Radikalisierung

Автор: Stefan Stahlberg

Auf der „Mind the Gap“-Konferenz diskutierten Experten, wie Radikalisierung und Deradikalisierung funktionieren
Das Thema Radikalisierung steht spätestens seit den Anschlägen vom 11. September auf der Agenda. Wie aktuell die Fragen danach sind, zeigen nicht zuletzt die gewalttätigen G20-Proteste des linksextremen „schwarzen Blocks“ 2017 in Hamburg, sechs dieses Jahr in Deutschland festgenommene Islamisten, die einen Anschlag vorbereitet hatten, aber auch die jüngst aufgeflogene mutmaßliche rechtsterroristische Gruppierung „Revolution Chemnitz“. Der Radikalisierungsproblematik widmete die Konrad-Adenauer-Stiftung am 2. Oktober 2018 in Berlin eine Experten-Konferenz.

Отчёты о меропериятиях

Wien – abseits des Dreivierteltaktes

Автор: Christine Wagner

Seminar des Freundeskreises der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die letzte politische Themenreise des Freundeskreises in diesem Jahr führte den Freundeskreis vom 24. bis 28. September nach Wien und Bratislava.

Отчёты о меропериятиях

Der Unternehmer

Автор: Matthias Schäfer

Sein Bild in Politik und Gesellschaft, seine Rolle in der Wirtschaft und seine Aufgabe für die Gestaltung der Zukunft
Unternehmertum und Unternehmerbild sind in Deutschland umstritten. Ein negatives Unternehmerbild scheint die öffentliche Debatte zu dominieren. Viele sehen im Verhalten der Unternehmer eine Ursache sozialer Probleme, der Einkommens- und Vermögensungleichheit oder geringer Löhne. Doch kommt dem Unternehmer eine zentrale Rolle in der Sozialen Marktwirtschaft zu. Unternehmer sind oft gerade nicht Ursache, sondern Teil der Lösung sozialer Probleme – diejenigen, die etwas angehen und lösen, Innovationen in Produkte ummünzen und Arbeitsplätze schaffen.

Отчёты о меропериятиях

Die Demokratie muss sich beweisen

Автор: Stefan Stahlberg

Diskussion über die Zukunft der Demokratie in Europa am Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung
Getreu unserem derzeitigen Leitmotiv „Deutschland. Das nächste Kapitel“ haben wir zum diesjährigen Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung ein weiteres Kapitel aufgeschlagen: mit dem Start für ein neues Debattenforum „Standpunkt“. Den Auftakt in diesem Format machten der Stiftungsvorsitzende Professor Dr. Norbert Lammert und der italienische Philosoph Professor Dr. Angelo Bolaffi, die über den Zustand der Demokratie in Deutschland, Italien, Europa und darüber hinaus diskutierten.