Мероприятия

Сегодня

Июнь

2022

Dresden
Der Mensch im Mittelpunkt?
Perspektiven für einen "gesunden" Strukturwandel des deutschen Gesundheitssystems

Июнь

2022

Mandatos-C
3. Treffen

Июнь

2022

Teistungen
„Jugendforum: Perspektiven. Geteilt!?“
DDR-Welten. Spurensuche im geteilten Eichsfeld

Июнь

2022

Französische Wochen in Europa und Hessen
4. Nach den Parlamentswahlen und am Ende der EU-Ratspräsidentschaft – Wo stehen Frankreich und Europa?
— 8 Предметов на странице
Показывается результатов: 1 - 8 из 15.

Совещание

30.06.2022 (12.00 Uhr) - Die Zukunft der Europäischen Union

Deutsche Außenpolitik zwischen Wandel und Kontinuität

Europa-Gespräch

Совещание

30.06.2022 (09.30 Uhr) - Die Zukunft der Europäischen Union

Deutsche Außenpolitik zwischen Wandel und Kontinuität

Europa-Gespräch

Семинар

ausgebucht

Berlin – kulturelle und religiöse Vielfalt in Geschichte und Gegenwart

Seminar

Berlin ist eine Reise wert - auch und vor allem jenseits der bekannten Sehenswürdigkeiten

Событие

XIX Internationale Sicherheitskonferenz Forte de Copacabana

Bedrohungen ohne Grenzen: Sind wir in der Lage, die Herausforderungen zu bewältigen?

Доклад

Verräter oder Helden?

70 Jahre "Remer-Prozess um den 20. Juli 1944" in Braunschweig

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Семинар

Retrospektive einer Ratspräsidentschaft unter schwierigen Bedingungen

Die französische EU-Ratspräsidentschaft 2022 und die Zukunft Europäischer Politik

Was waren die Ziele der französischen Ratspräsidentschaft? Welche Strategien hatte Macron? Was gelang trotz schwierigster Bedingungen, was nicht? Welche Rolle spielte die französische Innenpolitik, welche der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine? Und was müssen, können und dürfen wir im politischen Europa in der kommenden Zeit erwarten?

Беседа экспертов

Renaissance der Atomkraft II.

Wie (un-) sicher ist die Kernenergie und welche Potentiale hat sie?

Mit dem Krieg in der Ukraine hat die Debatte um die Atomkraft als CO2-arme Stromerzeugungsform wieder an Aktualität gewonnen. Wir wollen mit unseren Experten klären, welche Potentiale und Gefahren diese Technologie in Deutschland haben kann.

Воркшоп

Instagram, Facebook und Twitter - Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media

Ein Seminar des KAS-Frauenkollegs

Семинар

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Воркшоп

ausgebucht

"Politische Rhetorik: Noch besser wirken. Noch souveräner und überzeugender auftreten."

Workshop: Aufbau-Modul

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Echte Integration durch Bildung und Begegnung

Lamya Kaddor über Muslime in Europa, Antisemitismus und Islamismus

Die öffentliche Wahrnehmung des Islam widerspricht nicht nur in großen Teilen dem Selbstverständnis der Muslime in Deutschland sowie der Realität. Sie ist zum Teil sogar kontraproduktiv und sorgt dafür, dass Muslime sich ausgegrenzt fühlen. In der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor im Rahmen der 9. Rabbiner Brandt-Vorlesung über muslimisches Leben in der europäischen Gesellschaft.

Europa unter Druck

Die Herausforderungen der internationalen Migration

Internationale Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung Athen und der Krispi-Stiftung für Internationale Rechtsstudien zu den Herausforderungen durch Flucht und Migration

Weltfrieden nicht in Sicht

Krisenherde um Europa Thema des Sicherheitspolitischen Kongresses

Ein unbequemes Bild der geopolitischen Lage rund um Europa zeichneten am 31. Oktober 2016 die Referenten des Sicherheitspolitischen Kongresses 2015, zu der die Gesellschaft für Sicherheitspolitik, der Bundeswehrverband und die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam eingeladen hatten. Weit über 200 Gäste diskutierten im Weißen Saal des Neuen Schlosses in Stuttgart aktuelle sicherheitspolitische Perspektiven. Im Fokus: der „Ring of fire“ – die am Ost- und Südrand der EU schwelenden oder akuten Konflikte.

Staatsgrenzen und die militärische Schutzfunktion

Im Rahmen der Reihe "Grenzen in Zeiten der Entgrenzung"

"Aufklären ist besser als Verbieten"

Sven Felix Kellerhoff räumt vor Schülern der Cäcilienschule in Oldenburg mit "Mein Kampf"-Mythos auf

Der Chefhistoriker der Tageszeitung "Die Welt" setzt sich in seiner neuesten Publikation ""Mein Kampf -Die Karriere eines Buches" intensiv mit Entstehung, Inhalt und Wirkung des einst auflagenstärksten Buches deutscher Sprache auseinander.

„Good Bye Lenin“

Die Erfahrungen mit dem Sozialismus in Mittel- und Osteuropa zwischen 1917 und 1989

Die Vortragsreihe „Good Bye Lenin“ beschäftigt sich mit den historischen Hintergründen, den Transformationsprozessen und den Lebenswirklichkeiten der ehemaligen Teil- und Satellitenstaaten der Sowjetunion. Dr. Kristin Wesemann, Repräsentantin der Konrad-Adenauer-Stiftung sprach neben weiteren hochrangigen Gästen über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Sozialismus und das Leben in einem sowjetischen Satellitenstaat.

Umweltforum der Konservativen Partei: „Im Land des Wassers, ohne Wasser?

Am Dienstag, dem 10. November veranstaltete die Konservative Partei Kolumbiens PCC mit Unterstützung der KAS zum vierten Mal das Umweltforum, das in diesem Jahr unter dem Motto „Im Land des Wassers, ohne Wasser?“ stand. Im Rahmen dieses Forums wurde auch der Umweltpreis „Misael Pastrana Borrero“ verliehen.

Red en Seguridad entre el Perú y sus vecinos

I Encuentro de la Red

El 5 de noviembre de 2015 la Fundación Konrad Adenauer y el Instituto de Estudios Internacionales de la Pontificia Universidad Católica del Perú (IDEI-PUCP) organizaron el I Encuentro de la Red en Seguridad entre el Perú y sus vecinos, en Lima.

Zukunftskongress: Arbeit 2.0 - Wie unsere Generation die Berufswelt verändert

Unsere Generation ist eine andere als die unserer Eltern. Man wirft uns schon so einiges vor: Wir sind faul, wir wissen nicht mehr was strebsam bedeutet, wir überschätzen uns und unsere Fähigkeiten quasi die ganze Zeit und stellen dabei auch noch Ansprüche an unsere Chefs. Die Jugend von heute ist eben nicht mehr das, was sie einmal war. Stimmt. Und vielleicht ist das auch ganz gut so. Wir haben eine andere Sicht auf die Welt und wie wir in ihr leben möchten. Und das möchten wir auch in unserem Beruf leben.

KAS-ACFODE Debattier-Alumni fordern freie und faire Wahlen

Jugend Demokratie-Forum anlässlich von ACFODEs 30. Geburtstag

Am 10. November 2015 veranstalteten Action for Development (ACFODE) und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ein Jugend Demokratie-Forum, welches nicht nur auf die Zivilgesellschaft und die Parteijugend abzielte, sondern auch auf Alumni unterschiedlicher Universitäten, die 2013 an universitären Debattierwettbewerben von KAS und ACFODE teilnahmen.