Мероприятия

Сегодня

Дек.

2019

Окружающая среда и изменение климата: подходы к региональной кооперации
Фонд Конрада Аденауэра совместно со своим давним партнером Экологическим движением BIOM, а также с Центром по климатическому финансированию Кыргызской Республики и «Зеленым Альянсом...

Дек.

2019

Окружающая среда и изменение климата: подходы к региональной кооперации
Фонд Конрада Аденауэра совместно со своим давним партнером Экологическим движением BIOM, а также с Центром по климатическому финансированию Кыргызской Республики и «Зеленым Альянсом...
Подробности

Дек.

2019

Berlin
"Wohnen in Berlin" - Abschlussveranstaltung der Stadtteilgespräche
Abschluss der Stadtteilgespräche Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung des Jahres 2019 zum Thema "Wohnen in Berlin - Bauen, Kaufen, Mieten?"

Дек.

2019

Berlin
"Wohnen in Berlin" - Abschlussveranstaltung der Stadtteilgespräche
Abschluss der Stadtteilgespräche Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung des Jahres 2019 zum Thema "Wohnen in Berlin - Bauen, Kaufen, Mieten?"
Подробности

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

Авг.

2019

-

Дек.

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
Подробности

Янв.

2019

-

Дек.

2019

Studien zur sozioökonomischen Gesetzgebung im Westjordanland und Gazastreifen
Im Verlauf dieses Jahres untersucht ein Forscherteam des Institute of Law die sozioökonomische Gesetzgebung in Palästina. Die Studien beziehen sich auf das Recht auf Gesundheit, Arb...

Янв.

2019

-

Дек.

2019

Studien zur sozioökonomischen Gesetzgebung im Westjordanland und Gazastreifen
Im Verlauf dieses Jahres untersucht ein Forscherteam des Institute of Law die sozioökonomische Gesetzgebung in Palästina. Die Studien beziehen sich auf das Recht auf Gesundheit, Arb...
Подробности

Семинар

Die Social-Media-Kanäle im Einzelnen: Instagram - the place to be

Workshop/Seminar
Facebook funktioniert anders als Twitter und anders als Instagram und Co. Deswegen ist es so wichtig, die Botschaft kanalspezifisch passend aufzubereiten. In unserer Workshop-Reihe schauen wir uns die einzelnen Social-Media-Kanäle sowie ihre jeweiligen Besonderheiten explizit an und zeigen den gezielten Einsatz in der politischen Kommunikation. Hier: Instagram.

Дискуссия

"Celebrating New India"- Global Village Foundation, iLead und KAS Indien veranstalten gemeinsames Event

Wirtschaftswachstum nachhaltig zu erreichen, das ist das erklärte Ziel des Forums "Celebrating New India". Die Absicht ist es, neue und alte Herausforderungen im Dialog anzugehen, insbesondere durch die Anerkennung des Potentials der großen Zahl junger indischer Erwachsener. Das Forum will einen lebendigen Raum für einen ehrlichen, unverfälschten, unabhängigen, unparteiischen und handlungsorientierten Dialog schaffen.

Семинар

"Alles unter einen Hut"

Familie, Job und Ehrenamt - Wo bleibe ICH?
Ein Tagesseminar in Form eines Resilienztrainings: So stärken Sie Ihre persönliche Widerstandskraft!

Дискуссия

Menschen, Mobilität, Metropole

Der verkehrspolitische Erfolg Kopenhagens: Best Practice für die Hansestadt?

Семинар

Die Bundesrepublik Deutschland - von der Teilung zur Einheit

Das Seminar für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe befasst sich mit der deutschen Nachkriegsgeschichte. Gemeinsam erkunden wir den Weg von der Teilung Deutschlands bis zur Wiedervereinigung. Der Besuch wichtiger Stätten deutscher Demokratie der ehemaligen Hauptstadt verbinden dabei Geschichte und Gegenwart gleichermaßen.

Доклад

Demokratie stärken! Wie die Angst vor dem Fremden unsere Demokratie bedroht

Vortrag und Diskussion mit Lamya Kaddor

Семинар

Wozu Europa?

In dieser Veranstaltung werden wir die Motive des europäischen Einigungsprozesses in Erinnerung rufen und ihre Tragfähigkeit in einer multipolaren Welt überprüfen.

Дискуссия

Debata po szczycie: nowi szefowie KE i RE – nowa polityka UE?

Forum Dialog + im. Andrzeja Godlewskiego
12 i 13 grudnia w Brukseli odbędzie się Rada Europejska. Po raz pierwszy będzie jej przewodzić Charles Michel, a Komisję Europejską po raz pierwszy będzie reprezentować Ursula von der Leyen. Z Polski na szczyt poleci premier Mateusz Morawiecki – stary premier z nową polityką? Obrady zdominuje agenda na następne pięć lat, a w szczególności polityka klimatyczna, którą nowa KE określa mianem Green New Deal, oraz negocjacje nowej perspektywy finansowej na lata 2021-2027. Fińska prezydencja przygotowała propozycję, według której państwa członkowskie płacą składkę na poziomie 1,07% DNB, co oznacza siedmioletni budżet w wysokości 1 087 bln euro. Prezydencja podkreśla, że negocjacjom przyświeca zasada: „Nothing is agreed until everything is agreed”. Przywódcy zajmą się także relacjami politycznymi i handlowymi z międzynarodowymi partnerami: USA, Chinami, Rosją. Unijni liderzy rozpoczną spotkanie w dzień wyborów parlamentarnych w Wielkiej Brytanii (12.12), od wyników których zależy przyszłość brexitu. Polityka w Unii Europejskiej przyśpiesza. My chcemy ją zrozumieć!

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Отчёты о меропериятиях

Eine „überforderte Behörde“?

Автор: Christine Bach

Historische und Politische Perspektiven auf die Praxis der Treuhandanstalt
Historiker, Zeitzeugen und Politiker diskutierten bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit am 10. Dezember 2019 in Dresden über aktuelle Forschungsergebnisse und die politische Bewertung der Praxis der Treuhandanstalt in den 1990er Jahren. Das Ziel der Veranstaltung war es, „aus Vermutungen und Meinungen Sachverhalte herauszudestillieren“.

Отчёты о меропериятиях

„Mexiko ist ein Schlüsselland für die Stabilität Lateinamerikas“

Mexiko-Reise des Stellvertretenden Generalsekretär der KAS, Dr. Gerhard Wahlers
Dr. Gerhard Wahlers ist zu Gesprächen nach Mexiko gereist. Dort traf er sich mit Vertretern der Partnerpartei PAN und der Zivilgesellschaft. Dabei betonte er die Notwendigkeit von wirtschaftlichem Wachstum, Investitionen und Arbeitsplatzgenerierung, um die Ursachen sozialer Ungleichheit konsequent zu bekämpfen.

Отчёты о меропериятиях

"Der Andere könnte Recht haben, das war unser Motto"

Автор: Lukas Axiopoulos

Für ihr Dialog-Format "Chemnitz diskutiert" bekommt die Freie Presse Chemnitz den Lokaljournalistenpreis 2018
Nachdem in Chemnitz ein junger Mann erstochen worden und es danach zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen war, hatten viele Bürger in der Stadt Redebedarf. Die regionale Tageszeitung Freie Presse wollte in dieser Situation nicht nur über das berichten, was passiert ist. Mit ihrem Format "Chemnitz diskutiert" lud sie zum Dialog ein. Dafür wurde sie jetzt mit dem Lokaljournalistenpreis 2018 ausgezeichnet.

Отчёты о меропериятиях

One World. One Net. One Vision. – Und jetzt?

Автор: Tobias Wangermann, Sebastian Weise, Jason Chumtong

Eine Bilanz zum globalen Internet Governance Forum 2019 in Berlin
Kas/Liebers

Отчёты о меропериятиях

„Die Menschen erwarten mehr Sicherheit“

Автор: Katja Gelinsky

Staatliche Förderung im freiheitlichen Verfassungsstaat / Berliner Rechtspolitische Konferenz
Wieviel Förderung und welche Förderung braucht unser Verfassungsstaat, um die multiplen Herausforderungen für unsere freiheitliche Grundordnung zu bewältigen? Darüber diskutierten Richterinnen und Richter, Politiker, Staatsrechtler und Ökonomen auf der diesjährigen „Berliner Rechtspolitischen Konferenz“. 
KAS/Juliane Liebers

Отчёты о меропериятиях

Die digitale Realität und ihr Leitmedienwechsel

Автор: Juliane Liebers

„Davor dürfen wir die Augen nicht verschließen“
1969 – 2019 – 2069: Schule im Wandel
/Toni Michel

Отчёты о меропериятиях

Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ vom 18. bis 19.11.2019

Автор: Benjamin Fricke

Die NATO ist sehr lebendig und wichtig für Europa! Davon konnten sich die Teilnehmer der Expertenkonferenz „Security of the Eastern Flank of NATO“ am 19.11.2019 selbst an Hand der vielen vorgebrachten Beispiele der östlichen NATO-Mitgliedsstaaten überzeugen. Am Vortag begrüßte die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem European Values Center for Security Policy aus Prag die NATO- und Verteidigungsexperten aus Polen, der Tschechischen Republik, Estland, Lettland, Litauen, den USA und Deutschland bei einem gemeinsamen Abendessen.

Отчёты о меропериятиях

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz
Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.

Отчёты о меропериятиях

"Unser Ziel muss sein, die europäische Säule in der NATO zu stärken"

Hon. Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering eröffnet Berlin Security Conference 2019
Hon. Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering eröffnete in seiner Eigenschaft als Präsident der Berlin Security Conference 2019, die 18. Ausgabe der Veranstaltung vor rund 1200 Gästen im Berliner Vienna House Andel’s. Thema der diesjährigen Konferenz ist „Europe and its external challenges –a 360° approach in uncertain times”. Im Folgenden lesen Sie Auszüge aus der offiziellen Eröffnungsrede.

Отчёты о меропериятиях

"Das kann’s jetzt nicht gewesen sein mit Rotkäppchen. Das muss doch irgendwie weitergehen!"

Автор: Lukas Axiopoulos

Preis Soziale Marktwirtschaft an Gunter Heise
Gunter Heise führte das traditionsreiche Sekthaus Rotkäppchen nach dem Fall der Berliner Mauer 1989 in die unternehmerische Unabhängigkeit. Trotz großer Absatzrückgänge wagte er den Neustart im wiedervereinigten Deutschland und machte das Unternehmen zum Weltmarktführer. Für seine herausragende Leistung verlieh ihm die Konrad-Adenauer-Stiftung den Preis Soziale Marktwirtschaft 2019.