Diania

dnes

aug

2019

-

sep

2019

Dialoge über Glaube und Ökonomie mit EFSA (1-3)
Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt in Kooperation mit der Ecumenical Foundation of South Africa (EFSA) und seiner Exzellenz dem Bischof Sipuka von Mthatha (und Präsident der Southern...

aug

2019

-

sep

2019

Dialoge über Glaube und Ökonomie mit EFSA (1-3)
Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt in Kooperation mit der Ecumenical Foundation of South Africa (EFSA) und seiner Exzellenz dem Bischof Sipuka von Mthatha (und Präsident der Southern...
viac

aug

2019

-

dec

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...

aug

2019

-

dec

2019

Herausforderungen im Hochschulbildungssystem in Armenien
Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Armenischen Forschungszentrum für Geisteswissenschaften eine Veranstaltungsreihe zu den Herausforderungen im Hochschulbild...
viac

sep

2019

Digitalisierung und Landwirtschaft
Mittagsgespräch

sep

2019

Digitalisierung und Landwirtschaft
Mittagsgespräch
viac

sep

2019

ausgebucht
23.-27.09.2019 - Drei Jahrzehnte "Aufbau Ost" - Zwischenbilanz und Perspektiven
Studienreise
ausgebucht

sep

2019

23.-27.09.2019 - Drei Jahrzehnte "Aufbau Ost" - Zwischenbilanz und Perspektiven
Studienreise
viac

Diskusia

Chinas Seidenstraße in Afrika

Masterplan statt Marshallplan?
Was bedeutet Chinas neue Seidenstraße in Afrika für die Entwicklung afrikanischer Staaten und welche Konsequenz hat dies für die deutsche Afrikapolitik? Eine Diskussionsrunde.

Odborná konferencia

Komunizmus a ľudské práva

Konferencia pri príležitosti 30. výročia Nežnej revolúcie s Rolandom Jahnom, spolkovým splnomocnencom pre dokumenty Štátnej bezpečnosti (Stasi) bývalej NDR

Odborná konferencia

10. Hafis Menschenrechtsdialog Weimar

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019
In den Demokratien spielen zivilgesellschaftliche Menschenrechtsorganisationen eine wichtige Rolle. Autoritäre Entwicklungen und immer begrenztere politische Spielräume konterkarieren diese wichtige Arbeit in vielen Ländern jedoch zunehmend.

Odborná konferencia

Einigkeit und Recht und Freiheit in Europa

Voraussetzungen und Erbe der politischen Umwälzungen von 1989
Das Jahr 1989 brachte einen radikalen politischen Umbruch, vor allem für die Menschen in Mittel- und Osteuropa. Nach und nach brachen die kommunistischen Regime im Machtbereich der Sowjetunion zusammen. Zu verdanken war das nicht nur Ronald Reagans Politik der Stärke, sondern vor allem den Freiheitsbewegungen in Ländern wie Polen, Ungarn, der Tschechoslowakei und der DDR.

Diskusia

#Demokratie braucht mehr Frauen! – in Parlamenten und Politik!

Aus Anlass 70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Frauenwahlrecht

Seminár

Storytelling: Gewinnen mit Geschichten!

Webinar

Študijný a informačný program

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Seminár

Snapchat und WhatsApp – Botschaften für die junge Zielgruppe

Webinar

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Správy z podujatí

Führungsrolle bei Innovationen zurückgewinnen

autori David Gregosz

Europas Umgang mit der digitalen Revolution
Im Hinblick auf Informations- und Kommunikationstechnologien ist Europa im Vergleich zu den Vereinigten Staaten von Amerika und asiatischen Volkswirtschaften ins Hintertreffen geraten. Tech-Unternehmen und Plattformbetreiber dieser Weltregionen dominieren die Digitalmärkte. Wie es gelingen kann, die Möglichkeiten der digitalen Revolution zu nutzen und eine führende europäische Position zurückzugewinnen, stand im Zentrum einer gemeinsamen Veranstaltung des European Ideas Network und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Cadenabbia, Italien.

Správy z podujatí

Regensburger Domspatzen zu Gast in der Akademie

30. Hauptstadtfahrt der Domspatzen mit Unterstützung der KAS
Seit 1989 unterstützt die Konrad-Adenauer-Stiftung die Hauptstadtfahrten der Zehntklässler der Regensburger Domspatzen. Vier Tage lang lernen die Schüler die Hauptstadt kennen, wobei auch stets ein Besuch bei der Stiftung auf dem Programm steht. Mit traditionellem Chorgesang wie „Es muss ein Sonntag gwesen sein" bedankten sich auch in diesem Jahr bereits zum 30. Mal die rund 50 jungen Sängerknaben.

Správy z podujatí

„Die Italiener wollen ein besseres Europa“

Die Wahlgewinne populistischer Parteien in Italien zeugen von Misstrauen gegen den Staat und gegen Europa
Italiens Bürger haben Anfang März 2018 gewählt – und dem Ergebnis zufolge dürfte eine schnelle Regierungsbildung kaum möglich sein. Zudem haben die Wähler ein klares Zeichen an Europa gesandt. Über die Hälfte der Stimmen gingen an EU-kritische und populistische Parteien: die Lega und die Fünf-Sterne-Bewegung, der MoVimento 5 Stelle, kurz M5S. Was das Wahlergebnis bedeutet und welche Regierungsoptionen es gibt, haben die beiden italienischen Experten Giovanni Orsina und Giuseppe Scognamiglio jetzt in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin diskutiert.

Správy z podujatí

Ideengeschichte der Christlichen Demokratie

autori Kathrin Zehender

Neuntes Treffen der Veranstaltungsreihe der Abteilung Zeitgeschichte
„Was heißt heute christlich demokratisch?“ Dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat sich die Veranstaltungsreihe zur Ideengeschichte der Christlichen Demokratie der Abteilung Zeitgeschichte zum Ziel gesetzt. Mehr als 40 Interessierte waren der Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung gefolgt, um sich mit der Frage zu befassen, was „Gemeinwohl“ für unsere Gesellschaft und für die Politik der Christlich Demokratischen Union konkret bedeutet.

Správy z podujatí

JONA-Stipendiaten erkunden Minden

Auf der Suche nach spannenden Geschichten rund um die Themen "Wohnen" bzw. "Junge Stadt, alte Stadt" ziehen die Stipendiaten der JONA 18 Tage lang durch den Mühlenkreis in Nordrhein-Westfalen.

Správy z podujatí

Mythos "Globke-Akten"

autori David Maaß, Thilo Ernst Pries

Offene Türen im Archiv der Konrad-Adenauer-Stiftung
Im Rahmen des bundesweiten "Tages der Archive" hatte das Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sankt Augustin am 5. März 2018 seine Tore geöffnet und zur Besichtigung seiner Magazinräume eingeladen. Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger machten davon Gebrauch. Unter fachkundiger Führung durch die Mitarbeiter des Archivs konnten sich die Besucher ein Bild davon verschaffen, was in den „heiligen Hallen“ für die Nachwelt aufbewahrt wird. Dazu gehören insbesondere Parteiunterlagen der CDU und ihrer Gliederungen sowie zahlreiche Personennachlässe.

Správy z podujatí

Selbstbeschäftigung und Selbstlähmung im westlichen Bündnis

autori David Gregosz

Transatlantische Debatte zu Digitalisierung, Geopolitik und den amerikanisch-europäischen Beziehungen
Die zunehmende Digitalisierung prägt nicht nur unsere Arbeitswelt und unsere Gesellschaften sondern auch unsere Handelsbeziehungen sowie die Außenpolitik einzelner Staaten. Der Westen und andere Großmächte, wie beispielsweise China, verfolgen in Bezug auf die Digitalisierung und internationale Zusammenarbeit jedoch sehr unterschiedliche Ziele.

Správy z podujatí

Marktwirtschaft statt Masterplan

autori David Gregosz

Wie in den USA über Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit gedacht wird
Amerikanische Technologieunternehmen haben in den zurückliegenden Jahren einen sich beschleunigenden Transformationsprozess unserer Wirtschafts- und Lebenswelt in Gang gesetzt, der einmalig in der Menschheitsgeschichte sein dürfte. Das Zusammenspiel von leistungsfähigen Computern sowie Smartphones, schnellem Breitband-Internet und großen Datenmengen erzeugt eine Innovationswucht, die politische und gesellschaftliche Fragen aufwirft und zu neuen Abhängigkeiten führen kann.

Správy z podujatí

Stadt, Land … Schluss?

autori Constanze Brinckmann

Kommunalpolitiker diskutierten beim 2. Deutsch-Französischen Kommunalkongress über die Zukunft ländlicher Räume
Der ländliche Raum mit seinen vielfältigen Natur- und Kulturlandschaften prägt maßgeblich das Erscheinungsbild beider Länder, doch immer mehr Menschen in Deutschland und Frankreich zieht es zum Leben und Arbeiten in die Städte. Folgen sind u.a. knapper Wohnraum und Verkehrschaos in der Stadt sowie Leerstand und Überalterung der Bevölkerung auf dem Land. Beim 2. Deutsch-Französischen Kommunalkongress in Moulins, organisiert von der Fédération d‘Élus Bourbonnais, dem Auslandsbüro Frankreich sowie der KommunalAkademie, forderten Kommunalpolitiker wieder mehr Wertschätzung für den ländlichen Raum.

Správy z podujatí

Die deutsch-türkischen Beziehungen im Lichte der regionalen Entwicklungen

autori Oliver Ernst

Rundtischgespräch mit dem türkischen Minister für Kultur und Tourismus, Numan Kurtulmus, ehem. Stv. Ministerpräsident der Türkei