Sympózium

"Literatur als Kultur der Freiheit"

XII. Literarisch-Politisches Symposium der KAS

12. Literarisch-Politisches Symposium zu aktuellen Kulturfragen.

Detaily

Programm

17.00 Uhr

Eröffnung

Dr. Hans-Jörg Clement

Leiter Kultur

Konrad-Adenauer-Stiftung

17.15 Uhr

Das Schicksal der Freiheit in der postsäkularen Gesellschaft

Prof. Dr. Walter Schweidler

Universität Bochum

17.45 Uhr

Die Aporien der literarischen Freiheit: Ernst Jünger und Stephan Hermlin

Prof. Dr. Heinrich Detering

Universität Göttingen

Moderation: Prof. Dr. Michael Braun

Leiter Literatur

Konrad-Adenauer-Stiftung

18.15 Uhr

Podiumsdiskussion: „Freiheit Wort / das ich aufrauhen will“

  • Dr. Christoph Böhr MdL
  • Prof. Dr. Heinrich Detering
  • Herta Müller
Moderation: Dr. Christiane Florin

Leiterin Kultur

Rheinischer Merkur

19.30 Uhr

Empfang / Abendimbiss

20.15 Uhr

Erzählte Freiheiten – oder: Die Literatur als Lebensmittel.

Einführung in die Werke von Julia Franck

Prof. Dr. Martin Huber

Fernuniversität Hagen

Autorenlesung

Julia Franck

Ende gegen 21.15 Uhr

zdielať

pridať do kalendára

miesto

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

referenti

  • Dr. Christoph Böhr MdL
    • Prof. Dr. Heinrich Detering (Universität Göttingen)
    • Julia Franck
    • Prof. Dr. Walter Schweidler (Universität Bochum)
    • Prof. Dr. Martin Huber
    • Stephan Hermlin

publikácia

Die Macht der Freiheit in der Literatur: Ein Berliner Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Kultur der Freiheit
dozvedieť sa viac
kontakt

Prof. Dr. Michael Braun

Prof. Dr

Referent Literatur

michael.braun@kas.de +49 30 26996-2544
kontakt

Anke Hoff

kontakt

Petra Springfeld

_Literatur als Kultur der Freiheit_