Správy z podujatí

"kulturgeschichten" mit Marica Bodrožić und Aysun Bademsoy

Die Schriftstellerin und die Dokumentarfilmerin über kulturelle Vielfalt und die Würde des Menschen

Schriftstellerin Marica Bodrožić und Dokumentarfilmerin Aysun Bademsoy waren zu Gast bei der Veranstaltungsreihe „kulturgeschichten“.
Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter kas.de/Datenschutz an.

Im Gespräch mit Journalistin Shelly Kupferberg erzählten Marica Bodrožić und Aysun Bademsoy von ihrer künstlerischen Arbeit und ihrer von Zuwanderungsgeschichte geprägten Biografie. Durch die Gegenüberstellung von Literatur und Wort auf der einen und Film und Bild auf der anderen Seite entstanden spannende Blickwinkel auf Themen rund um kulturelle Vielfalt, Identität und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Gezeigt wurde ein Ausschnitt aus dem Dokumentarfilm „Am Rand der Städte“ von Aysun Bademsoy, im dem türkische Gastarbeiter porträtiert werden, die im Rentenalter in die Türkei zurückgekehrt sind. Marica Bodrožić las aus ihrem aktuellen Roman „Das Wasser unserer Träume“.

Aysun Bademsoy, geboren 1960 im türkischen Mersin, ist Filmregisseurin und Drehbuchautorin. Ihre Dokumentarfilme beschäftigen sich mit zweikulturellen Lebenswelten und sind auf nationalen und internationalen Festivals zu sehen. 2016 entstand ihr neuester Film "Zyklop".

Marica Bodrožić, geboren 1973 in Dalmatien, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin. Sie schreibt Gedichte, Romane, Erzählungen und Essays und unterrichtet regelmäßig an Schulen und Universitäten. 2016 erschien ihr aktueller Roman "Das Wasser unserer Träume" bei Luchterhand - eine Hymne auf das Leben und die innere Würde des Menschen.

Shelly Kupferberg, 1974 in Tel-Aviv geboren, ist Journalistin. Neben zahlreichen Beiträgen für die ARD und das Radio, moderiert sie seit über 20 Jahren Kultur-, Gesellschafts- und Buchmagazine. Ihre thematischen Schwerpunkte sind neben der Kultur und Literatur auch Themen, wie Zivilgesellschaft, Demokratie und Partizipation, sowie Migrationsthemen.

zdielať

O edícii

Nadácia Konrada Adenauera, jej vzdelávacie inštitúcie, vzdelávacie centrá a zahraničné kancelárie ponúkajú ročne niekoľko tisíc podujatí k rôznym témam. O vybraných konferenciách, podujatiach, sympóziách, atď. Vám prinášame aktuálne a exkluzívne informácie na www.kas.de. Tu nájdete popri obsahovom zhrnutí aj doplnkový materiál, ako obrázky, originály prejavov, videá alebo audiozáznamy.

-

erscheinungsort

Berlin Deutschland