Догађаји

— 8 Items per Page
Showing 6 results.

Radionice

storniert

Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit neu gestalten

Das Seminar muss leider krankeitsbedingt verschoben werden. Wir stellen zeitnah einen Folgetermin ein.

Online-Seminar

ausgebucht

Argumentieren - mit politischem Gespür, Haltung und Humor

Rhetorik Seminar

Verbessern Sie Ihr rhetorisches Gespür!

Diskusija

ausgebucht

Deutschland und Sachsen in der Zeitenwende

Was jetzt zu tun ist.

Streitgespräch

Razgovor

Wie entwickelt sich unsere Demokratie?

Mühlenkreisgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Seminar

Stark in Führung liegen!

Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben

Ein Seminar des Frauenkollegs West

Seminar

Thüringen in Vergangenheit und Gegenwart

Schmalkalden – Große Geschichte im Thüringer Wald

Razgovor eksperata

"Wasserstoff: Energieträger der Zukunft?!"

Dormagener Gespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Unser diesjähriges Dormagener Gespräch beschäftigt sich mit dem brandaktuellen Thema Energie und Energieversorgung.

Događaj

"Keine Panik auf der Titanic" - Der Mensch im Spannungsfeld von Natur und Technik

Jugendradtour am Rhein entlang von Mainz nach Duisburg

Diskusija

ausgebucht

Soziale Medien als Herausforderung?

Möglichkeiten und Gefahren

Razgovor

"Über die inflationäre Verwendung des Rassismusvorwurfs"

Abendveranstaltung

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Verdun vor 105 Jahren - Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, Schlacht und Mahnung

Veranstaltungsbericht

„Verdun" steht symbolisch für das Grauen der Kämpfe des Ersten Weltkrieges und für ein „apokalyptisches Inferno“ unvorstellbaren Ausmaßes. Erinnerungen an einen „Glutofen“, eine „Knochenmühle“ und eine „Blutpumpe“ sind in das kollektive Gedächtnis der Deutschen und Franzosen eingegangen. Die bekannteste aller Materialschlachten, ein brutaler Stellungskrieg im Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, forderte 1916 Hunderttausende Opfer: Sie kostete, verwundete oder verstümmelte über 300 Tage lang etwa alle vierzig Sekunden ein Menschenleben. Noch heute werden auf dem Schlachtfeld jedes Jahr sterbliche Überreste geborgen.

Marcus Schoft

Welche Rolle spielt die Soziale Marktwirtschaft in der Europäischen Union?

Stipendiatinnen und Stipendiaten der Promotionsförderung im Gespräch über die Politische Ökonomie der EU mit griechischen Kommilitonen

Preisstabilität, offene Märkte, Wettbewerb oder ein nachhaltig ausbalanciertes Wachstum - in nur wenigen Staatsgebilden nimmt Ordnungspolitik eine so prominente Rolle ein wie in der Europäischen Union. Die politische Ökonomie der EU war dementsprechend Thema des ersten Kooperationsseminars zwischen dem Promotionskolleg Soziale Marktwirtschaft und dem KAS-Büro Athen. Zu Gast: Elmar Brok, Abgeordneter des Europäischen Parlaments von 1980 bis 2019.

"Ein Verkehrmittel alleine kann nicht ausreichen für die Mobiltät der Zukunft!"

Bericht zur Online-Veranstaltung am 24.02 zum Thema Zukunft der Mobilität

Pixabay

Kulturgut Fasching, Fastnacht, Karneval

Ehrenamt und Lebensfreude zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Reden wir über Familie - Der Feierabendtalk

"In 100 Millisekunden ist alles vorbei"

So überzeugen Sie online - professionelle Wirkung in Videokonferenzen. Vortrag und Diskussion mit Imme Vogelsang

Der erste Eindruck zählt – das gilt nicht nur bei persönlichen Begegnungen, sondern auch bei digitalen Videokonferenzen. Doch wie schafft man es, in Videokonferenzen mit Professionalität zu überzeugen und einen guten ersten Eindruck zu machen, der den Menschen nachhaltig im Kopf bleibt?

KAS/ UN

Wo stehen wir bei der Umsetzung des "Grundgesetzes der Nachhaltigkeit"?

Agenda 2030: Nachhaltig leben – global und in Thüringen

Veranstaltungsbericht des Facebook Live

KAS Kroatien und Slowenien

Rückkehr der Frauen in ihr Heimatland: Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen

Rundtischgespräch über Migration und Integration

Zusammen mit dem Institut für Migration und ethnische Studien organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung am 24. Februar 2021 ein hybrides Rundtischgespräch zum Thema „Rückkehr der Frauen in ihr Heimatland: Integrationserfolg, Herausforderungen und strategische Empfehlungen“. Wir sprachen mit Kollegen aus dem Institut, Migrationsexperten und Rückkehrerinnen über ihre Erfahrungen mit der Integration in die Gesellschaft und die Geschäftswelt, die Herausforderungen, denen sie gegenüberstanden. Ebenfalls hörten wir von Experten Empfehlungen, wie sie nach ihrer Rückkehr in ihrer Heimat ein Geschäftsbetrieb starten können.

KAS

Die Welt im Griff. Fragen zu Corona aus medizinhistorischer Sicht

Bericht zur digitalen Veranstaltung am 22. Februar 2021

Seit rund einem Jahr befindet sich das öffentliche Leben in Deutschland und weltweit aufgrund der Covid-19-Pandemie in einer Ausnahmesituation. Aus diesem Anlass veranstaltete die Abteilung Zeitgeschichte der Konrad-Adenauer-Stiftung in digitaler Form ein Zoom-Fachgespräch, um in medizinhistorischer Perspektive Methoden der Seuchenbekämpfung in der Vergangenheit zu betrachten und daraus Schlüsse für die derzeitige Pandemiebekämpfung zu ziehen.

Opportunities and Challenges for a Blue economy in Asia-Pacific region in COVID 19 world

The workshop discussed the opportunities and challenges in developing blue economy framework in Asia-Pacific.

Simulation du modèle du conseil de la région Beni Mellal-Khénifra

Jeunesse et démocratie

En partenariat avec le Conseil de la Région de Béni Mellal-Khénifra, La Fondation Konrad-Adenauer au Maroc et l’Association Qualification des Jeunes ont lancé la première édition de la « Simulation du modèle du conseil de la région » entre le 27 et le 31 janvier 2021 à Bin El Ouidane.