Догађаји

Heute

јан

2020

Berlin
ausgebucht
Der leise, der deutsche, der schmerzliche Reim - Deutschjüdische Dichtung aus der Bukowina
Vortrag über deutschjüdische Dichtung aus der Bukowina
ausgebucht

јан

2020

Berlin
Der leise, der deutsche, der schmerzliche Reim - Deutschjüdische Dichtung aus der Bukowina
Vortrag über deutschjüdische Dichtung aus der Bukowina
сазнајте више

јан

2020

-

феб

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN

јан

2020

-

феб

2020

Deutsch- Türkische Jugendakademie
Deutsch- Türkische Jugendakademie 13. – 16. März 2020 in ANKARA und 28. – 31. Oktober 2020 in HAMBURG und BERLIN
сазнајте више

јан

2020

Hamburg
ausgebucht
Im Maschinenraum der Macht
Junges Pressegespräch: Michael Grosse-Brömer MdB im Austausch mit Journalisten und früheren Stipendiaten der Journalistischen Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
ausgebucht

јан

2020

Hamburg
Im Maschinenraum der Macht
Junges Pressegespräch: Michael Grosse-Brömer MdB im Austausch mit Journalisten und früheren Stipendiaten der Journalistischen Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
сазнајте више

јан

2020

Hamburg
ausgebucht
Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Schulveranstaltung
ausgebucht

јан

2020

Hamburg
Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Schulveranstaltung
сазнајте више

Događaj

Filmvorführung zum Thema Leugnung des Holocaust

Zur nächsten Veranstaltung der Zeithistorischen Filmreihe
Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung anklagt. Zuvor hatte nämlich Lipstadt ihm vorgeworfen, dass er den Holocaust leugnen würde. Durch das britische Justizsystem wird Lipstadt kurzerhand in die Defensive gedrängt und sie und ihre Verteidiger, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), sehen sich auf einmal mit der absurden Hürde konfrontiert, neben der Unschuld Lipstadts auch noch beweisen zu müssen, dass der Holocaust wirklich stattgefunden hat. Doch von dieser Herausforderung lässt sich Lipstadt nicht einschüchtern. Einigungen lehnt sie ab – und zieht stattdessen vor Gericht in den Kampf gegen einen unerbittlichen Gegner…

Stručna konferencija

Drei Kinder und mehr - Familien aus der Mitte der Gesellschaft

In Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

Stručna konferencija

XII . FACHTAGUNG UND WIRTSCHAFT

Wirtschaft schafft Entwicklung
Unternehmerisches Engagement für nachhaltige Entwicklung in Afrika

Diskusija

Defender Europe 20 – Drehscheibe Deutschland

Gemeinsam mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis Generalleutnant Martin Schelleis, Dr. Johann Wadephul MdB, Prof. Dr. Johannes Varwick und Svenja Sinjen möchten wir über den politischen und strategischen Kontext von Defender Europe 20, die Rolle Deutschlands sowie die Zusammenarbeit zwischen EU und NATO diskutieren. Ein Programm finden Sie anbei.

Seminar

Die Rolle des Bürgermeisters in der Kommunalpolitik

Das Seminar vermittelt einen Einblick in den komplexen Verantwortungsbereich des Bürgermeisters im Spannungsfeld zwischen Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung.

Seminar

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminar

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Seminar

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre systematischen Kenntnisse in der politischen Rhetorik vertiefen und ihrer Fähigkeit zur rhetorischen Analyse und politischen Diskussion stärken.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Prilozi o priredbama

„Bildung für die Zukunft“

од Christoph Korneli

Finale der Veranstaltungsreihe „ Stadtteilgespräche“ des Politischen Bildungsforum Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung
Bildung und Zukunft ist ein untrennbares Begriffspaar. Aber wie steht es damit in Berlin? Welche Themen sind dabei in den Bezirken und Kiezen wichtig? Auf der Suche nach Antworten hat die Konrad-Adenauer-Stiftung zu zehn Stadtteilgesprächen geladen.
Johanna Frank

Prilozi o priredbama

Berlin braucht eine Bildungsreform

од Johanna Frank

Stadtteilgespräch Pankow
Das Politische Bildungsforum Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung lud zum Stadtteilgespräch der Veranstaltungsreihe „Bildung für die Zukunft“ nach Pankow ein. Akteure aus vielen Bereichen der Bildung diskutierten über fehlende Strukturen im Bildungssystem, Lehrermangel und unzureichende Lehrmittel im Unterricht.

Prilozi o priredbama

Diskussion über die Zukunft der Europäischen Union und Kooperationsmöglichkeiten mit China

Hans-Gert Pöttering zu Besuch bei Universitäten in Shanghai
Vom 13. bis 17. November reiste Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a.D., ehemaliger Vorsitzender der KAS und Beauftragter für Europäische Angelegenheiten der Stiftung, nach Shanghai, um dem Vorstand der China Europe International Business School (CEIBS) beizutreten und an der diesjährigen Vorstandssitzung der Wirtschaftshochschule teilzunehmen.

Prilozi o priredbama

Auftakt für ein neues Netzwerk: Sicherheitspolitik wird Thema bei den Altstipendiaten der KAS

од Christian Bergmann

In Deutschland früher eher ein Nischenthema, das nun jedoch seit Jahren an Bedeutung gewinnt: Internationale Sicherheitspolitik. Weltweit bestimmen Themen wie die Erosion der liberalen Weltordnung und Sicherheitsarchitektur, Terrorismus, hybride Kriegsführung und eine Zunahme populistischer Kräfte die Schlagzeilen. Das Thema gewinnt auch in der deutschen Politik an Bedeutung. Das zeigt sich auch am steigenden deutschen Wehretat. Innerhalb der KAS, die sich am Puls der Zeit deutscher Politik sieht, zeichnet sich dieser Trend ebenfalls ab. Dies machen die Nachfrage nach sicherheitspolitischen Seminaren sowie die bewusste inhaltliche Aufwertung des Themas durch die Schaffung der eines neuen Teams „Außen-, Sicherheits- und Europapolitik“ deutlich.
Gamradt

Prilozi o priredbama

Einfluss der Evangelikalen

Buchvorstellung über das Streben der Evangelikalen in Lateinamerika nach politischem Einfluss
Evangelikale Kirchen wachsen seit Jahren in Lateinamerika und mit ihnen ihr politisches Engagement. Zum Auftakt der internationalen Tagung zur „Rolle Evangelikaler Kirchen in Lateinamerika und Afrika“ stellte Autor Dr. José Luis Perez Guadalupe sein aktuelles Buch unter dem Titel „Evangélicos y Poder en América Latina“ in Berlin vor. Die zweitägige Konferenz wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit der Stiftung für Wissenschaft und Politik (SWP) organisiert.

Prilozi o priredbama

KAS feiert 50 Jahre Arbeit in Peru

од Sebastian Grundberger

Strategische Partner
Die Wichtigkeit strategischer Allianzen im Angesicht globaler Herausforderungen durch Autoritarismus und Populismus standen im Mittelpunkt eines Festsymposium zu 50 Jahren KAS-Arbeit in Peru.

Prilozi o priredbama

Meinungsfreiheit ist keine Selbstverständlichkeit

од Hanno Hildebrand

Schulveranstaltung am Bertha-von-Suttner-Gymnasium
Meinungsfreiheit erscheint uns heute als selbstverständliches Menschenrecht, doch mit Blick in die Geschichte wird schnell klar, dass dies nicht immer so war. Dies machte Prof. Dr. Robert von Steinau-Steinbrück, Vorsitzender der Stiftung 20. Juli 1944, rund 120 Schülerinnen und Schülern des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums deutlich.

Prilozi o priredbama

„Die Demokratie steht und fällt mit dem Engagement der Bürger“

Lammert fordert bürgerliches Engagement und Verantwortung zur Stärkung der Demokratie
Es war ein ungewöhnlicher Auftakt der „Rabbiner-Brandt-Vorlesung“-Reihe des Deutschen Koordinierungsrates in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, als die musikalische Begleitung die „Moritat“ von Mackie Messer aus der Dreigroschenoper anstimmte. Das Theaterstück von Berthold Brecht Ende der 1920er war ein kultureller Protest in der Zeit des aufsteigenden Nationalsozialismus und fiel in eine Epoche, in der die Demokratie scheiterte.
Susan Vaupel / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Prilozi o priredbama

„Die Geschichte von 1918 kann uns einander näher bringen“

од Stefan Stahlberg

Tagung zum Ende des Großen Krieges und Osteuropa
Seit 11. November 1918 schwiegen die Waffen, nachdem der erste Weltkrieg über vier Jahre lang unendliches Leid und den Tod über Millionen Menschen brachte. In Europa zerfielen die großen Imperien und besonders der Osten des Kontinents erlebte eine einzigartige Neustrukturierung, die die europäische Politik bis heute prägt. Über die Bedeutung des Kriegsendes für das östliche Europa diskutierten Expertinnen und Experten jetzt bei einer Tagung in Berlin.
Juliane Liebers

Prilozi o priredbama

Daten Zum Wohle Aller

од Pencho Kuzev

European Data Summit
Durch eine offene Datenpolitik, wie sie von den Briten und Franzosen in der Europäischen Union initiiert und etappenweise von der EU-Kommission fortentwickelt wurde, hin zur vollen Ausschöpfung des Datenpotenzials in Deutschland und Europa