Догађаји

Heute

јун

2022

Flein
Frei sprechen und überzeugend argumentieren
Rhetorik-Seminar für Verein, Ehrenamt und Kommunalpolitik

јун

2022

Magdeburg
Rhetoriktraining – Grundlagen der Rhetorik für das politische Engagement
Seminar

јун

2022

Bautzen
Vom Märchenhelden zum Superhelden
Wie Rituale die Familie stärken

мај

2022

-

јул

2022

Demokratie und Wahlrecht
Praxisorientierter Kurs in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationales Recht - CEDIN
— 8 Items per Page
Showing 1 - 8 of 9 results.

Razgovor

storniert

"Handeln aus tiefster Überzeugung" - Hanna-Renate Laurien

Hanna-Renate Laurien Rede

Događaj

ausgebucht

50 Jahre Politische Bildung in Westfalen

Von der „Köttelbecke“ zur blauen Flusslandschaft - Strukturwandel und Zukunftsperspektiven an der Emscher

Fahrradtour durch das Ruhrgebiet 2022

Diskusija

Wo fängt Deutschsein an? Zum Heimatverlust in offener Gesellschaft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Diskusija

"Verkehrs- oder Verkehrt-Politik in Bremen?"

Abendveranstaltung

Razgovor

Politische Bildung in Sachsen-Anhalt

Informationsstand

Predavanje

Kein zweites Kabul? Die Ukraine, die USA und der Westen

Vortrag und Gespräch mit Dr. Josef Braml in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen e.V.

Angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine wirkt der Westen geschlossen wie lange nicht. Europa, die USA und viele andere ziehen an einem Strang, um Russland die Stirn zu bieten. Jedoch zu glauben, die Vereinigten Staaten würden westliche Interessen in Europa auch in Zukunft mitvertreten, ist laut Dr. Josef Braml „die transatlantische Illusion“.

Seminar

ausgebucht

Klare Kante!

Schulseminar zum Umgang mit populistischen Parolen

Diskusija

Neues im Westen!

Wie wir das transatlantische Verhältnis gestalten können / Frankfurter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren mit Dr. Antje Nötzold und Tyson Barker über Perspektiven der Beziehungen zwischen Deutschland und Amerika.

Događaj

Politische Bildung in der Region Weser-Ems 2025

Tag der offenen Tür am neuen Standort in der Bloherfelderstr. 8 b in Oldenburg

Predavanje

Mädchen unerwünscht:

Die Situation von Frauen in Albanien

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

A Reading in the Book of Nature Reserves

Every year on the 10th of March Lebanon celebrates its natural reserves. This year, the Ministers of Environment and Culture joint their celebration of the country’s natural beauty at the Lebanese National Library

Training Programme for Municipal and Governorate Council Candidates

Jointly with Al-Quds Center, Konrad-Adenauer-Foundation Jordan Office conducted two training workshops on municipal and governorates management and how to run successful election campaigns. These two workshops took place in March 2022 in the governorates of Amman and Irbid.

„Frieden kann ein glücklicher Zufall sein“

Mein Europa mit Diana Kinnert

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mein Europa“ in Kooperation mit EUROPE DIRECT Düsseldorf schilderte die Autorin und Unternehmerin Diana Kinnert, was sie mit Europa verbindet und welche Perspektiven sie dafür hat. Der Vortrag und die anschließende Diskussion standen ganz im Zeichen des Kriegs in der Ukraine.

Politische Analyse und Kommunikation der NSi

3. Workshop

Die KAS veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut der NSi: "Dr. Janez Evangelist Krek (IJEK)" vom 18. bis 19. März 2022 in Rimske Toplice, Slowenien, den dritten gemeinsamen Workshop zum Thema: “Politische Analyse und Kommunikation”. Im Rahmen des Workshops diskutierten die Teilnehmer mit Kommunikationsexperten über die Merkmale der Wählerschaft, die Bedeutung der politischen Kommunikation in Wahlkampagnen und Modelle der Medienkommunikation.

KAS COLOMBIA

Visita de Sebastian Grundberger a la Oficina de la KAS en Colombia

Entre el 21 y 23 de marzo, el representante de la Fundación Konrad Adenauer en Montevideo y director del Programa Regional Partidos Políticos y Democracia en América Latina, visitó la oficina de la KAS en Colombia y participó en diferentes actividades relacionadas con la seguridad y la consolidación de la democracia en Colombia.

TERI-KAS National workshop on, “Climate Change: New Age Evolution”

-by TERI-KAS India

Contrary to the metaphorical boat so often invoked when talking about Climate Change, there is only one Earth: our efforts to keep it afloat is a task of existential proportions that requires concrete action, not idle talk. The third day of the TERI-KAS national workshop on "Climate Change - New Age Evolution" provided us with precisely such urgently needed concrete action plans and solution approaches on how to effectively tackle the climate crisis facing today. Intense discussions among experts on the financial dimensions involved as well as on the technological and societal changes that are requisite to achieve our climate goals, a pathway towards a verdant India was laid out. This was built on the imperative desire to protect our citizens from the threats to their lives and well-being that climate change is already causing and will continue to cause in even more drastic forms in the times to come if we fail to act now. The conference deliberations ended with an outlook on the future of climate change for India and the shared realisation of all participants, that climate change is no longer a distant concern, it is happening right here, it is happening right now and it is our moral duty, as well as our pledge to future generations, to come together and combat it.

Austausch mit dem Grandview Institut

KAS Peking trifft Projektpartner

Am 17. März trafen der Leiter des Grandview Instituts Ren Libo und der neue Leiter des China-Büros (Peking), Johann Fuhrmann zusammen, um sich über die zukünftige Kooperation auszutauschen.

Konrad-Adenauer-Stiftung

Mit Vernetzung zum Erfolg - nachhaltige Mobilität in der Stadt und auf dem Land

Digitale Diskussionsveranstaltung mit Ministerin Ina Brandes

Wie lässt sich Mobilität in Nordrhein-Westfalen nachhaltiger gestalten und wie können die Potentiale der Digitalisierung für dieses Ziel genutzt werden? Diese Fragen standen im Fokus der digitalen Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Shutterstock/afotostock

Rebuilding with responsibility?

EUROPADIALOG II – Sustainability, recovery, and responsibility after the pandemic

Especially after the pandemic, sustainability is a key factor when restarting businesses, the economy and helping to recover. Clearly reflected in the EU Recovery plan, climate change is seen as the biggest challenge of the 21st century. However, many countries are still tackling the pandemic, suffering deaths and having limited access to rationised vaccination. Analogous to the pandemic, the divide between the Global North and the Global South is reflected in the context of sustainability.

Shutterstock/Fishman64

Same problem, different crises?

EUROPADIALOG I – Causes and implications of migration

In 2022, migration has once again become a pressing matter. Global crises, a war on the European continent and Millions of Internally Displaced Persons. In comparison to the year 2015, which has exposed significant problems with managing migration flows and caring for refugees fleeing from war, the verdict of improvement is mixed.