Догађаји

— 8 Items per Page
Showing 1 - 8 of 17 results.

Prezentacija knjige

Mit Wein Staat machen.

Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Studijski i informacijski program

storniert

Innovation „Made in EU/NRW“

Spitzentechnologie aus Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich

Wo stehen Deutschland und Europa heute im internationalen Wettbewerb um Technologien und Märkte der Zukunft?

Predavanje

Die transatlantische Illusion

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Jahrzehnte lang konnten sich Deutschland und Europa blind auf die USA verlassen. Doch die Zeit transatlantischer Selbstverständlichkeiten ist vorbei. Die Weltmacht hat viel mit sich zu tun und verlangt zu Recht mehr Eigenverantwortung ihrer Partner. Vor dem Ukrainekrieg erschien es so, als ob die USA nur noch auf China schauen würden. Die militärische Aggression des Putin-Regimes zwingt sie in ihr europäisches Engagement zurück. Wie auch immer dieser Krieg ausgeht, das transatlantische Verhältnis kann nicht so bleiben wie die Jahrzehnte zuvor, in denen man sich in der "Transatlantischen Illusion" bequem einrichten konnte. Der USA- Experte Josef Braml analysiert unsere geopolitische Lage und zeigt, warum wir selbstständiger werden müssen: militärisch, politisch, wirtschaftlich. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber wenn wir jetzt nicht damit anfangen, dann werden wir zu den Verlierern der neuen Weltordnung gehören und die Grundlagen verspielen, auf denen unser Wohlstand beruht.

Predavanje

Die aktuelle Entwicklung des bundesdeutschen Parteiensystems

Eine Analyse...

Seminar

storniert

Kraftvoll formulieren - Stark wirken

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Događaj

Unser Staat in guter Verfassung?

Gesprächsabend anlässlich der Verkündung des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949

Radionice

Digitale Sprechstunde „Studieren mit Stipendium“ -
jetzt zur Bewerbungsrunde 2022 bewerben

Informationen kompakt und maßgeschneidert im direkten Gespräch

Diskutieren über aktuelle Themen, Freundschaften schließen und finanzielle Unterstützung beim Studium oder der Promotion – all das und mehr gibt es mit einem Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung. In unserer digitalen Sprechstunde beantworten wir alle Fragen.

Predavanje

Politische Bildung

zwischen gestern, heute und morgen

Politische Bildung ist ein notwendiger und effektiver Bestandteil der freien und offenen Gesellschaft, da sie eine wehrhafte und streitbare Demokratie stärkt.

Razgovor

Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Die EU-Agrarreform und ihre Umsetzung in Mitgliedstaaten und Regionen

Teilnahme auch über Facebook (https://www.facebook.com/kas.sachsenanhalt/) und Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCm7w_dIYM273fsBG6RTT1ig) möglich

Predavanje

Unternehmerin des Jahres 2018: „Mut zur Gründung“

Mittagsgespräch aus der Reihe „kas kompakt“

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Maritime Sicherheit

Wie kann die Sicherheit maritimer Versorgungswege und die Garantie der Freiheit der hohen See in Zukunft weiterhin gewährleistet werden?

via WebEx am 08.11.2021

The Demography-Urbanisation-Nexus as a 21st century challenge for politicians

1st Network Meeting for KAS Partners from East Africa

KAS/Hermann Boni

1er Café Géostratégique organisé par le LECAP avec l'appui financier de la KAS/SIPODI

« Le crime de terrorisme au regard de la loi n° 2015-493 du 07 juillet 2015 portant répression du terrorisme » et « La lutte contre le terrorisme en Côte d’Ivoire ».

le Laboratoire d’Etudes Constitutionnelle, Administrative et Politique (LECAP), avec l’appui financier de la Konrad-AdenauerStiftung/Security Policy Dialogue Program for Sub-Saharan Africa (KAS/SIPODI), souhaite apporter des éléments de réponse à travers l’organisation de son Premier Café Géostratégique ayant pour thème central : « La Côte d’Ivoire face au défi du terrorisme ».

KAS/Linda Boguifo

2ème Café Géostratégique organisé par le LECAP avec l'appui financier de la KAS/SIPODI

« les forces de défense et de sécurité et l’idéal républicain » et « la Loi n° 2016-09 du 13 janvier 2016 portant programmation des forces de sécurité intérieure pour les années 2016-2020 »

le Laboratoire d’Études Constitutionnelle, Administrative et Politique (LECAP), en partenariat avec la Fondation Konrad Adenauer via son Programme SIPODI, souhaite apporter des éléments de réponse à travers l’organisation de son Deuxième Café Géostratégique autour du thème « La politique de défense et de sécurité de la Côte d’Ivoire ».

L’évaluation de la performance des salariés en contexte de crise

Fortbildungsbericht zu dem Thema „L’évaluation de la performance des salariés en contexte de crise“

Juliane Liebers

Botschaften der Freiheit

Hans Pleschinski empfängt den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung

Wer eine Botschaft hat, soll Hemingway gesagt haben, solle zur Post gehen. Hans Pleschinski sieht das offenbar anders. Mit seinen Botschaften von einer anderen, positiv besetzten europäischen und deutschen Geschichte bedankte er sich am Freitagabend, dem 5. November, für den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung. Der Stiftungsvorsitzende Prof. Dr. Norbert Lammert hieß den Preisträger in der Berliner Akademie der Stiftung als heiter aufgeklärten Europäer willkommen, der in seinen Romanen und Übersetzungen „Geschichte verlebendige“.

Juliane Liebers

"Der Greta-Effekt und die Gerichtsbarkeit. Judizialisierung des Klimaschutzes – Ausweg oder Irrweg?"

15. Berliner Rechtspolitische Konferenz

Vergangene Woche Donnerstag trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Justiz, Rechtswissenschaft, Politik und der Zivilgesellschaft auf der zweitätigen Berliner Rechtspolitischen Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung. In kontroversen Podiumsgesprächen diskutierten sie anlässlich des „Klimabeschlusses“ des Ersten Senates des Bundesverfassungsgerichtes vom 24. März 2021, über die Rolle, Aufgabe und Grenzen der nationalen und internationalen Gerichtsbarkeit beim Klimaschutz.

Training for Female Lawyers on Role of Women in Conflict Resolution

A training conducted by the Zanzibar Female Lawyers Association (ZAFELA)

The Role of Religious Leaders in Conflict Prevention

A training conducted by the Inter Religious Council for Peace Tanzania (IRCPT)

Perception of the Planned EU Carbon Border Adjustment Mechanism in Asia-Pacific

Presentation of Survey Results

Although global climate action is growing, under the current unconditional commitments made by Parties to the Paris Agreement, global temperatures are predicted to rise by more than 3°C by 2100, far above the goal of 1.5°C. To address climate change and carbon leakage, the European Union plans to introduce a carbon border adjustment mechanism (EU CBAM) that will ensure that the price of imports reflects more accurately the carbon content of the goods. Against this backdrop, KAS RECAP and GlobeScan hosted a public webinar to launch the survey results on the perception of the planned EU CBAM in Asia-Pacific on 6 May 2021.