Догађаји

— 8 Items per Page
Showing 6 results.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Elections au Bundestag: Synopsis des programmes électoraux

Présentation comparée des programmes électoraux pour les élections au Bundestag allemand de 2021.

KAS Colombia

Podemos Ser por Colombia, Manizales

La gira de la publicación Podemos Ser: Mujeres Influyentes en la Política Colombiana realizada por la Red Estudiantil KAS, la Fundación Konrad Adenauer y la fundación Wom-en llegó a Manizales, allí las editoras del libro Tatiana Niño y Alejandra Vargas presentaron la publicación y compartieron en el marco de una mesa técnica con mujeres líderes del departamento de Caldas.

Online-Konferenz "Gewaltextremismus als Gefahr für demokratische Gesellschaften"

Die Rolle von Medien und Sozialen Netzwerken als Wegbereiter für die Verbreitung dieser Ideologien

Am 20. September 2021 wurden im Rahmen der vom KAS Medienprogramm mitinitiierten Studie zu Rechtsextremismus in Südosteuropa erste Ergebnisse aus den sechs südosteuropäischen Studienländern vorgestellt und innerhalb der Expertengruppe diskutiert.

PHDCCI Ambassadors’ Meet- Fostering International Economic Cooperation

- by PHDCCI & KAS India Office

The Ambassadors’ Meet is an annual flagship of PHD Chamber of Commerce and Industry and is being organised for more than three decades, the current edition being the 36th edition in the series. The Meet provides a unique experience to the Indian Industry to interact and renew their contacts with the diplomatic community. All the previous edition of the Meet had witnessed participation of several Ambassadors, High Commissioner and Diplomats from the Foreign Missions based in New Delhi, senior bureaucrats from Government of India, Captains of the Indian Industry.

KAS Bremen

„Der Weg zur Erlösung ist die Erinnerung“

Exkursionen nach Bergen-Belsen

Am 07., 08., 21. und 22. September 2021 organisierte die KAS Führungen mit Schulklassen durch die Gedenkstätte Bergen-Belsen. Die Schülerinnen und Schüler der Bremer Oberschulen Habenhausen und Findorff sowie der Edith-Stein-Schule aus Bremerhaven hatten die Möglichkeit, Geschichte aus nächster Nähe zu lernen.

KAS Kroatien und Slowenien

15. Kroatischen Sicherheitstage

15. Konferenz der kroatischen Sicherheitsmanager - HUMS 2021

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete zusammen mit der Kroatischen Vereinigung der Sicherheitsmanager (HUMS) vom 22. bis 23. September 2021 in Opatija eine weitere Konferenz zu Fragen der Korporativen Sicherheit und neuer Modelle des Sicherheitsmanagements unter dem Namen "15. Kroatische Sicherheitstage". An der Konferenz nahmen u.a. der Innenminister Kroatiens, Dr. Davor Božinović, der Dekan der universität VERN, Prof. Dr. Vlatko Cvrtila, der Direktor der Kroatischen Vereinigung der Sicherheitsmanager, Alen Ostojić und der Sicherheitsexperte, Prof. Dr. Robert Kopal teil.

75 Jahre Land Niedersachsen

Die oldenburgische Perspektive zum Landesjubiläum

15.09.2021 in Oldenburg

Maritime Security in the Red Sea

Towards a Safe Maritime Security Zone in the Red Sea, Gulfs of Aden and Oman

Konrad Adenauer Foundation-Jordan Office and their partner, the Arab Institute for Security Studies (ACSIS), jointly organized a conference titled, "Towards a Safe Maritime Security Zone in the Red Sea, Gulfs of Aden and Oman". The conference brought together diplomats, political analysts, experts and delegates from both Jordan and abroad in order to discuss the importance of this maritime region in trade, transport/shipping, combatting piracy and terrorism and the necessity of cooperation and emphasizing regional dialogue on maritime security between key actors and countries.

KAS Kroatien und Slawonien

Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU

Das KAS Auslandsbüro für Kroatien und Slowenien und das Auslandsbüros Multilateraler Dialog der KAS in Wien veranstalteten vom 19. bis 21. September 2021 auf der Insel in der Stadt Vrbnik die erste in der Reihe der Veranstaltungen zum Thema: "Die Bedeutung Mitteleuropas für die EU". Teilnehmer aus Kroatien, Österreich, Ungarn, Polen und der Slowakei diskutierten u.a. über die besten Beispiele und Misserfolge der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, die Migrationspolitik der EU-Mitgliedstaaten und die darauf bezogenen Impulse der slowenische EU-Ratspräsidentschaft sowie über die EU-Sicherheitspolitik (regionale Zusammenarbeit, EU-Initiativen und transatlantische Zusammenarbeit).

Schulstart – Voller Ideen und Hoffnungen

Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk