Newsletter

Juni 5/2007

Aus dem Inhalt: Petra Morsbach erhält KAS-Literaturpreis 2007, Die KAS auf dem Evangelischen Kirchentag, Widerstand gegen die NS-Gewaltherrschaft: Vermächtnis und Verpflichtung, Religion und Medien, Reichenberger Gespräche zur Parteienlandschaft in Mitteleuropa, Sozialpartnerschaft in Nahost: Der Einfluss der Sozialen Marktwirtschaft zur Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung im Nahen Osten, Die Politische Meinung: Klimapolitik, Neues Internet-Portal: Zuwanderung und Integration, Neuerscheinungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Fragen des Klimaschutzes und der Klimapolitik haben seit dem UN-Klimabericht wieder Hochkonjunktur. Die Konrad-Adenauer-Stiftung greift das Thema im Juniheft der Politischen Meinung auf: Energieeffizienz, Emissionsrechte und Klimaschwindel sind einige der Stichworte, zu denen Fachleute aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu Wort kommen. Alle Themen im Überblick finden Sie in der Rubrik Neuerscheinungen.

Mit besten Grüßen

Elisabeth Enders

elisabeth.enders@kas.de

Aktivitäten in Deutschland

In Verantwortung und Freiheit für ein geeintes Europa.

Europäischer Jugendkongress 2007

29. und 30. Juni in Leipzig

Ein abwechslungsreiches Programm mit Diskussionsrunden, Workshops und einem Konzert hat unsere Akademie für die beiden Tage vorbereitet. An der Veranstaltung nehmen vierhundert Jugendliche aus Deutschland, Ost-, Mittelost- und Südosteuropa, teil.

Einer der Höhepunkte ist die Festveranstaltung am 30. Juni im Gewandhaus zu Leipzig. Auf dem Podium diskutieren u.a Altbundeskanzler Helmut Kohl, der Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, und der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Bernhard Vogel.

Alle Programmpunkte und das Anmeldeformular finden Sie unter:

http://www.kas.de/proj/home/events/83/1/year-2007/ month-5/veranstaltung_id-25086/index.html

Dr. Melanie Piepenschneider • melanie.piepenschneider@kas.de

-----

Petra Morsbach erhält KAS-Literaturpreis 2007

10. Juni 2007 in Weimar

Die Ehrung der Autorin erfolgt im Musikgymnasium Schloss Belvedere zu Weimar durch den KAS-Vorsitzenden Bernhard Vogel. Die Laudatio hält Botschafter a.D. Dr. Jirí Gruša, Direktor der Diplomatischen Akademie Wien und Präsident des Internationalen PEN.

Die Werke Morsbachs fragen nach einem Ort, wo der Mensch im Wertewandel der globalisierten Moderne geistig, historisch und sozial beheimatet sein kann.

Das Programm sowie mehr zum Werk der Autorin:

http://www.kas.de/veranstaltungen/2007/ 24420_veranstaltung.html

Prof. Dr. Michael Braun • michael.braun@kas.de

-----

Die KAS auf dem Evangelischen Kirchentag

6. bis 10. Juni 2007 in Köln

„Lebendig und kräftig und schärfer“ (Hebr. 4,12) – unter diesem Motto findet im Juni der 31. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Einen Überblick über alle KAS-Aktivitäten zu diesem Großereignis geben wir in unserem Internet-Portal.

Im Angebot befindet sich das ökumenische Jugendcamp (Newsletter 5/2007 berichtete) sowie unser Jour fixe am 7. Juni mit dem KAS-Vorsitzenden Bernhard Vogel, dem Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider, der Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Ellen Ueberschär, und weiteren Gästen.

http://www.kas.de/themen_projekte/kirchentag_2007/ 3618_webseite.html

Uta Hellweg • uta.hellweg@kas.de

-----

Hörfunk-Frequenzen: Welche Neuordnung brauchen wir?

12. Juni 2007 in Berlin

Bei der Neuordnung der digitalen und analogen Hörfunkfrequenzen stehen wichtige Entscheidungen an. Es geht darum, ob die Vielfalt des Radios in Deutschland erhalten bleibt und wie es um die wirtschaftlichen Optionen bestellt ist.

Darüber soll bei diesem öffentlichen Expertengespräch im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Berliner – MEDIEN – Diskurs“ mit namhaften Experten diskutiert werden.

http://www.kas.de/veranstaltungen/2007/ 25636_veranstaltung.html

Barthel Schölgens • barthel.schoelgens@kas.de

-----

Lesung: Sonette von William Shakespeare

27. Juni 2007 in Berlin

Michael Mertes liest aus seiner von der Literaturkritik viel beachteten Übertragung der Sonette von William Shakespeare ins Deutsche - „Du, meine Rose, bist das All für mich“. Der Vokalkünstlers und Komponist Alex Nowitz begleitet die Lesung mit einer Komposition.

http://www.kas.de/veranstaltungen/2007/ 25764_veranstaltung.html

Dr. Hans-Jörg Clement • hans-joerg.clement@kas.de

-----

Widerstand gegen die NS-Gewaltherrschaft:

Vermächtnis und Verpflichtung

21. Juni 2007 in Berlin

Aus Anlass des 100. Geburtstages von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Helmuth James Graf von Moltke und Pater Alfred Delp erinnert die Stiftung an das Vermächtnis des deutschen Widerstands. Zum Kampf gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft gehörte nicht nur der Sturz Hitlers und seiner Gefolgschaft, den Stauffenberg mit dem Attentat vom 20. Juli 1944 vergeblich versuchte. Grundlegend waren auch konzeptionelle Vorstellungen für die politische und gesellschaftliche Neuordnung, wie sie der Kreisauer Kreis um Moltke, Delp und andere Hitler-Gegnern entwickelte.

Die Referenten: Professor Bernhard Vogel, Professor Joachim Scholtyseck, Professor Günter Brakelmann, Professor Ulrich Karpen und Bundesminister Wolfgang Schäuble.

http://www.kas.de/veranstaltungen/2007/ 25865_veranstaltung.html

Dr. Frank Müller • frank.mueller@kas.de

-----

Sozialpolitik in der Ära Kohl

28. Juni 2007 in Sankt Augustin

Wissenschaftler und Zeitzeugen erörtern Erfolge, Konflikte und Defizite der Sozialpolitik unter Bundeskanzler Helmut Kohl. Die Referenten: Professor Hans Günter Hockerts, Professor Manfred G. Schmidt, Professor Gerhard A. Ritter. Als Akteure nehmen die ehemaligen Bundesminister Norbert Blüm und Heiner Geißler teil.

http://www.kas.de/veranstaltungen/2007/ 25972_veranstaltung.html

Helga Berben • helga.berben@kas.de

-----

Aus der internationalen Arbeit

Religion und Medien

13.-16. Juni 2007 in Cadenabbia

Sind Kirchen und Religionsgemeinschaften den Anforderungen der Medienwelt gewachsen? Wie wirken sie zusammen? Diese und andere Fragen diskutieren Vertreter aus Politik und Religion. Die Teilnehmer kommen aus den Staaten des ehemaligen Jugoslawien und Deutschland.

In den Ländern des westlichen Balkan fühlen sich über 90 Prozent der Menschen einer Religion zugehörig. Daher spielen die Kirchen und Religionsgemeinschaften im Transformationsprozess dieser Länder eine große Rolle. Die Stiftung fördert diesen Prozess mit Veranstaltungen zum interreligiösen Dialog.

http://www.kas.de/proj/home/events/45/1/year-2007/ month-5/veranstaltung_id-25778/index.html

Claudia Nolte • nolte@kas-bg.com

-----

Reichenberger Gespräche zur Parteienlandschaft in Mitteleuropa

1. bis 2. Juni 2007 in Liberec

Sind große Koalitionen eine Notlösung oder ein Modell für die Zukunft? Ist die EU-Verfassung ein Projekt der Vergangenheit oder wird sie erfolgreich durchgesetzt werden?

Zu diesen Fragen findet der diesjährige Austausch von christdemokratischen Abgeordneten aus Tschechien und Deutschland statt.

http://www.kas.de/proj/home/events/11/1/year-2007/ month-6/veranstaltung_id-25761/index.html

Dr. Stefan Gehrold • gehrold@kasprag.cz

-----

Sozialpartnerschaft in Nahost: Der Einfluss der Sozialen Marktwirtschaft zur Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung im Nahen Osten

18. und 19. Juni 2007 in Amman

Diese Konferenz findet aus Anlass des Erscheinens des Lexikons Soziale Marktwirtschaft in arabischer Sprache statt. Das Buch und die Veranstaltung sollen dazu beitragen, die wirtschaftspolitische Diskussion in Nahost zu fördern.

Das Lexikon, das die Stiftung zunächst in deutscher Sprache im Schöningh Verlag (UTB) herausgab, erschien bisher in sechs Sprachen: Spanisch, Ungarisch, Serbo-Kroatisch, Koreanisch, Vietnamesisch und Chinesisch.

Zum Hintergrundbericht zur wirtschaftlichen Lage in den Ländern des Nahen Ostens sowie zum Programm der Veranstaltung:

http://www.kas.de/proj/home/events/76/1/year-2007/ month-5/veranstaltung_id-25463/index.html

Dr. Hardy Ostry • hardy.ostry@kas.org.jo

-----

Neuerscheinungen

Die Politische Meinung: Klimapolitik

Die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen und der Energie bildet einen Schwerpunkt der deutschen G8 Präsidentschaft. Das neue CDU-Grundsatzprogramm beschreibt unter der Überschrift „Die Schöpfung und das Leben bewahren - für eine lebenswerte Umwelt“ zentrale Aspekte eines zukunftorientierten Umwelt- und Klimaschutzes (S. 229-262). Dies ist für die Konrad-Adenauer-Stiftung Anlass genug, das Juni-Heft der Zeitschrift „Die Politische Meinung“ der Klimapolitik zu widmen.

Spezialisten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft liefern Analysen und Argumente: Andreas Troge zur Optimierung der Energieeffizienz , Lars Göran Joseffson zur Vattenfall-Initiative, Regine Günther zu Emissionsrechten, Fritz Brickwedde zur Arbeit der Deutschen Bundesstifung Umwelt, Roland Löffler zu den Energien des Meeres, Hartmut Grewe zu Klimaschutz und Energiewende als globale Herausforderungen und Christian Bartsch - kontrovers - zum „Klimaschwindel“.

Anfang Juni finden Sie eine Auswahl von Artikeln in unserem Internet-Angebot.

http://www.kas.de/publikationen/ die_politische_meinung.html

-----

Neues Internet-Portal: Zuwanderung und Integration

„Ich möchte unbedingt Abitur machen, eine Arbeit finden, mit der ich viel Geld verdiene. Ich möchte auch eine Familie und fünf Kinder...“, das sagt Dilan, deren Eltern aus der Türkei stammen. Dilan, Ali, Khaled und Louis sind Jugendliche unterschiedlicher Herkunftsländer, die wir in unserem neuen Internet-Portal vorstellen. Die Beispiele zeigen, wie individuell Integration gelebt wird und wie gut sie gelingen kann.

Auf diesen Internetseiten halten wir Sie über unsere Aktivitäten zu Integration und Zuwanderung auf dem Laufenden:

http://www.kas.de/politik_kultur/ 3423_webseite.html

-----

Afri-KAS

Veröffentlichungen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu Afrika 2006-2007

http://www.kas.de/publikationen/2007/ 10768_dokument.html

-----

In eigener Sache

Zehn Jahre Bildungszentrum Schloss Wendgräben

17. Juni 2007 in Wendgräben

Mit einem Tag der offenen Tür feiert unser Bildungszentrum in den neuen Ländern sein 10-jähriges. Wir bieten Einblicke in die Arbeit von Schloss Wendgräben und eine Menge Attraktionen für die ganze Familie.

Höhepunkte des Festaktes am Abend sind die Reden des KAS-Vorsitzenden Professor Bernhard Vogel und Professor Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt.

http://www.kas.de/proj/home/events/100/1/year-2007/ month-5/veranstaltung_id-25762/index.html

Ronny Heine • ronny.heine@kas.de

-----

Stipendiatensprecherseminar 2007

22. bis 24. Juni 2007 in Wesseling

Das Treffen dient dem Dialog zwischen den rund 90 Stipendiatensprechern an den deutschen Hochschulen und der KAS-Begabtenförderung. Abgerundet wird das Programm durch ein Gespräch mit Generalsekretär Wilhelm Staudacher über Aufgaben und Ziele der Stiftung. Exkursionen führen die Teilnehmer zum Radio-Observatorium Effelsberg und in die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Rhöndorf.

Der regelmäßige Erfahrungsaustausch soll das Netzwerk der Begabtenförderung noch enger knüpfen und durch innovative Ideen stärken.

Dr. Jürgen Hoffmann • juergen.hoffmann@kas.de

удео

о овој серији

Das Wichtigste aus der Konrad-Adenauer-Stiftung auf einen Blick - das möchte Ihnen der Newsletter bieten. Zehnmal im Jahr wählen wir für Sie Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen im In- und Ausland aus. Darüber informiert der Newsletter kurz und bündig. Wenn Sie es genauer wissen möchten, führen Links Sie direkt auf die Homepage der Stiftung. Dort finden Sie ausführliche Informationen: aktuelle Berichte, Hintergrundmaterial, Veranstaltungsprogramme, Publikationen zum Herunterladen und vieles mehr. Über E-Mail können Sie direkt mit unseren Experten Kontakt aufnehmen. Ab dem 25. eines Monats berichtet der Newsletter über Aktuelles des kommenden Monats, im November und Juni erscheinen Doppelnummern.

наручивање информације

издавач

Wilhelm Staudacher, Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland