Razgovor eksperata
Ausgebucht

DDR-Schulprojekt mit Nadja Klier und einem weiteren Zeitzeugen

am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bergen auf Rügen

Wir ermöglichen Schülerinnen und Schülern spannende Gespräche mit zwei Zeitzeugen

Details

An den diesjährigen DDR-Projekttagen des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums in Bergen auf Rügen beteiligen wir uns mit der Organisation von Modulen, um Schülerinnen und Schülern spannende Zeitzeugengespräche und Einblicke in den Alltag der DDR und der Wendejahre zu ermöglichen.

Als Zeitzeugin, Referentin und Diskussionspartnerin wirkt mit:

Die Autorin Nadja Klier. Sie wuchs in Ost-Berlin auf. Ihre Mutter, die erfolgreiche Theaterregisseurin Freya Klier, geriet in den 1980er Jahren vermehrt mit der Staatsmacht in Konflikt. 1988 wurde sie inhaftiert, nachdem sie wiederholt offene Kritik am SED-Regime geäußert und Reformen eingefordert hatte. Kurz danach wurden Mutter und Tochter nach West-Berlin abgeschoben. Die gerade 15-Jährige Nadja verlor über Nacht ihr Zuhause, die beste Freundin und ihren Lebensalltag. Die Erinnerung an ihre Jugend und die erzwungene Ausbürgerung hat Nadja Klier in ihrem Buch „1988. Wilde Jugend“ verarbeitet. 

Begleitet wird sie von einem spannenden Zeitzeugen, der vorwiegend extremistische Strukturen in Ostdeutschland in den Nachwendejahren beleuchten wird. Wir bitten um Nachsicht, dass wir an dieser Stelle seinen Namen unerwähnt lassen. 

Die zwei Zeitzeugen schildern ihre höchst unterschiedlichen Lebenswege und Prägungen während der DDR, ihre Erfahrungen in den 1990er Jahren und diskutieren mit den Schülerinnen und Schülern über Demokratie, Diktatur und Extremismus. 

Möchten auch Sie die beiden Zeizzeugen ebenfalls an Ihre Schule einladen? Wir vermitteln und unterstützen gern.

Bitte wenden Sie sich jederzeit an uns. 

удео

додајте у календар

место

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bergen auf Rügen

звучници

  • Nadja Klier
    • Autorin
    • Fotografin
  • weiterer Zeitzeuge
    контакт

    Dr. André Postert

    André Postert

    Referent Demokratie-Lab Greifswald

    andre.postert@kas.de +49 3834 8857010