Joanna Kosinska, Unsplash

Prilozi o priredbama

Expertengespräch zum Thema Briefwahlen in Deutschland

Online-Gespräch mit Ansgar Heveling MdB und Frédéric Petit

Frédéric Petit, Abgeordneter in der Nationalversammlung für die Auslandsfranzosen, tauschte sich am 18. Februar im Rahmen einer Onlinekonferenz mit Ansgar Heveling MdB, Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über die Thematik der Briefwahl aus.

Der französische Abgeordnete interessierte sich vor allem für Fragen wie Prävention von Wahlbetrug und das Vorgehen bei der Stimmauszählung in Deutschland. In Frankreich wird aktuell über die Einführung von Briefwahlen diskutiert. Heveling erklärte, dass die Briefwahl in Deutschland bereits seit den 50er Jahren im Wahlgesetz verankert sei. Es gäbe einen stetigen Anstieg bei der Anzahl der Briefwähler, hierfür könne der Wegfall der Begründungspflicht ab 2008 verantwortlich sein. Die Wahlbeteiligung stieg beispielsweise zwischen 2013 und 2017 mit einem Zuwachs von 16% auf 28%.

удео

контакт

Clara Kubler

Clara Kubler Portraitbild

Projektreferentin

clara.kubler@kas.de +33 15669150-3

о овој серији

Zadužbina Konrad-Adenauer, njene obrazovne institucije, njeni obrazovni centri i kancelarije u inostranstvu nude godišnje više hiljada priredbi za različite teme. O odabranim konferencijama, događajima, simpozijumima itd. izveštavamo za Vas aktuelno i ekskluzivno na Internet stranici www.kas.de. Ovde ćete pored sadržajnog rezimeja naći i dodatne materijale kao što su slike, manuskripti o govorima, video ili audio snimci.